5 Einsatzmöglichkeiten eines Doppeldildos: der ultimative Spaß für Dich und Euch

Verbindet Euch! Oder genieße das doppelte Vergnügen alleine

Einsatzmöglichkeiten eines Doppeldildos
In diesem Artikel

Du bist stolze Besitzerin oder Besitzer eines Doppeldildos geworden und bist dir noch nicht sicher, in welcher Weise er dein Sexleben beeinflussen kann? Du wirst überrascht sein, wie viel Spaß dieses Toy in dein Bett bringen kann. Geeignet ist er für dich allein, für dich und deine Partnerin oder dich und deinen Partner. Manchmal ist geteilte Freude eben doch doppelte Freude.

1. Der Doppeldildo für lesbische Frauen als vaginaler Stimulator

Gemeinhin gilt der Sex unter zwei Frauen als eine der schönsten Formen der Sexualität. Doch auch wenn ihr mit euren Lippen und Händen bereits wahre Feuerwerke der Lust entfachen könnt, ist ein Doppeldildo ganz sicher eine Bereicherung für euch. Während ihr euch mit einem klassischen Dildo oder gar einem Strapon immer nur gegenseitig beglücken könnt aber niemals gleichzeitig, bietet der Doppeldildo genau diese Möglichkeit.

Seine identischen Enden sind dazu geeignet gleichzeitig bei euch beiden vaginal oder anal einzudringen. Mit dem richtigen Gleitgel wird das zu einem besonders glitschigen Spaß. Wenn ihr einander gegenüber sitzt, habt ihr eure Hände frei um zusätzlich die Klitoris zu stimulieren und habt außerdem im Blick, wie der Dildo gleichzeitig bei der Partnerin hineingleitet. Ein hocherotischer Moment für zwei Frauen.

Natürlich seit ihr nicht auf die vaginale Penetration beschränkt und könnt euren Doppeldildo auch für anales Vergnügen verwenden. Achtet hier unbedingt darauf, dass ihr genug Gleitgel verwendet, um garantiert keine Schmerzen oder Unannehmlichkeiten aufkommen zu lassen.

2. Mit dem Doppeldildo die Masturbation intensivieren

Auch wenn er Doppeldildo heißt, ist dieses Sexspielzeug natürlich auch für deinen Solospaß geeignet. Du bist völlig flexibel hinsichtlich der Handhabung und kannst ihn auf vielfältige Weise nutzen. Möchtest du nur eine besonders tiefe und innige, vaginale Penetration genießen oder steht dir der Sinn nach einem doppelten Vergnügen?

In diesem Fall lässt sich der Doppeldildo so flexibel biegen, dass du ihn gleichzeitig vaginal und anal einführen kannst. Ein Gefühl, was du nur selten zuvor erlebt haben wirst. Mit einer guten Portion Gleitgel kannst du den Dildo gleichzeitig oder im Wechsel in deinen Anus und deine Vagina eindringen lassen und dich so auf doppelte Weise stimulieren.

Wenn du ein wenig geübt bist, kannst du dein Spielzeug einhändig justieren und gleichzeitig noch mit der freien Hand oder einem weiteren Toy deine Klitoris stimulieren. Ein Garant für intensive Orgasmen und richtig viel Spaß.

3. Der Doppeldildo für abenteuerlustige Heteropaare

Analsex bei Frauen ist für die meisten Männer ein Traum, doch wie sieht es mit dem eigenen Hintertürchen aus? Nicht jeder Mann spricht offen darüber, wenn er Lust auf eine anale Penetration bei sich selbst hat. Oft herrscht die Angst vor der Reaktion der Partnerin vor. Doch diese fällt meist ganz anders aus als befürchtet. Viele Frauen finden es hocherotisch, wenn der Partner nicht nur sie penetriert, sondern auch seine erogenen Körperöffnungen für sie öffnet.

Ein Doppeldildo ist in diesem Fall das richtige Spielzeug, mit dem du gleichzeitig deine Vagina und den Anus deines Partners verwöhnen kannst. Es ist ein garantiert inniger und intensiver Moment, wenn er genauso tief und intensiv ausgefüllt wird wie du. Wenn ihr euch beidseitig mit dem Doppeldildo anal verwöhnt, könnt ihr Hände oder weitere Toys für die Stimulation von Penis und Vagina einsetzen.

4. Der moderne Doppeldildo als Ersatz für den Strap On

Der Klassiker unter den Sexspielzeugen bei Lesben war bislang immer der Strap On. Meist verwendet an einem Harness, was sich eine Partnerin umschnallt, um die andere Partnerin zu penetrieren. Mit einem modernen Doppeldildo könnt ihr auf den Harness verzichten. Diese Spielzeuge sind so gestaltet, dass die Stoßfunktion vom eigenen Körper ausgeht. Die aktive, penetrierende Frau führt den kürzeren Teil des Doppeldildos in ihre Vagina ein. Dort wird er mit der Beckenbodenmuskulatur gehalten.

Gleichzeitig sorgt die Bauweise für eine Stimulation von Klitoris und G-Punkt. Nun steht der größere Teil des Doppeldildos zur Verfügung, um damit die Partnerin oder auch den Partner zu penetrieren. Mit etwas Gleitgel kannst du mühelos in Vagina oder Anus deines Sexpartners eindringen und die dominante Rolle übernehmen.

Auch für die Penetration in der Reiterstellung ist der Doppeldildo mit Strapon-Funktion geeignet. Die Trägerin legt sich einfach bequem auf den Rücken und wird von ihrer Partnerin beritten.

5. Vibrierende Doppeldildos für gleichzeitige Klitorisstimulation

Der klassische Doppeldildo hat längst Konkurrenz bekommen, beispielsweise in doppelten Klitorisstimulatoren. Diese Geräte sind so konzipiert, dass sie wahlweise eingeführt, aber auch als Auflegevibrator für den Kitzler genutzt werden können. Besonders interessant ist dieses Konzept für zwei Frauen, denn so ist erstmalig die doppelte Kitzlerstimulation mit einem Gerät möglich.

Doch auch diese Arten von Doppeldildos sind völlig flexibel einsetzbar. Die oft kugelförmigen Enden können eingeführt werden, eignen sich aber auch zur Stimulation von Brustwarzen und anderen Körperstellen. Natürlich kann auch ein vibrierender Doppeldildo für den Solosex genutzt werden. Du kannst einen Teil einführen und mit dem anderen deine Klitoris verwöhnen oder aber du führst beide Enden jeweils vaginal und anal ein. Deiner Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt und du wirst merken, dass der Doppeldildo auch für den Solomodus super geeignet ist.