Ist Ein 12 Cm Penis Zu Klein?

Und was kannst du tun, wenn deinem*deiner Partner*in 12 cm zu wenig sind?

12-Zentimeter-Penis
In diesem Artikel

Wenn du 100 Männer nach ihrer Penislänge fragst, wird ein großer Teil automatisch mit 20 cm antworten. Woran es liegt? Das weiß wohl keiner so genau, doch Männer schummeln gern einmal, wenn es um die Länge ihres besten Stücks geht. Doch nun heißt es: Penis auf den Tisch und Tatsachen schaffen. Du bist hier, weil du einen 12 cm Penis hast und dir so einige Fragen stellst? Die wichtigste davon ist natürlich, ob der 12 cm Penis zu klein ist!

Faktisch ist er das nicht, wenn wir rein nach dem Durchschnitt gehen, ist er es aber doch. Wie du in dieser Studie erkennen kannst, liegt der Durchschnittspenis bei 13,24 cm. Damit bist du 1,24 cm unter dem Durchschnitt. Und was bedeutet das jetzt für dich? Erst einmal gar nichts, denn erstens besteht du aus mehr als einem Penis und zweitens kannst du auch mit 12 cm jede Menge Spaß haben.

Interessant ist auch ein Blick auf die Länderdaten hinsichtlich der Penisgröße. Daraus gehen die erheblichen Längenunterschiede hervor. So haben Männer in Ecuador bei einer durchschnittlichen Körpergröße von 1,67 Metern eine Penisgröße von durchschnittlich 17,61 cm. Damit gehören die Ecuadorianer zu den bestbestückten Menschen überhaupt. Am geringsten ist der Penisdurchschnitt in Kambodscha, hier weisen die Männer im Schnitt 10,04 cm auf.

Finden Frauen und Männer einen 12 cm Penis zu klein?

Eine spannende Studie mit homosexuellen Männern hat ergeben, dass die männliche Zufriedenheit des besten Stücks zu Wünschen übrig lässt. Insgesamt nahmen 1065 schwule und bisexuelle Männer an der Umfrage teil. Heraus kam vor allem die Unzufriedenheit mit dem eigenen Penis. Das liest sich wie folgt:

  • 12,5 Prozent der Männer gaben an, oft oder immer bezüglich der Größe zu lügen.
  • 1,4 Prozent wünschten sich einen schmaleren oder kürzeren Penis.
  • 33,5 Prozent wünschten sich einen größeren oder längeren Penis.
  • 65,1 Prozent waren voll und ganz zufrieden.

Auch wenn der Anteil der zufriedenen Männer überwiegt, zeigt Unzufriedenheit bei 33,5 Prozent der Männer deutlich, dass das beste Stück vor allem ein eigenes Problem ist.

Und was sagen die Frauen? Hier gibt eine weitere spannende Studie interessante Einblicke. So finden gerade einmal 20 Prozent der befragten Frauen die Penislänge wichtig, nur 1 Prozent empfindet sie sogar als sehr wichtig. Der größte Teil, nämlich 55 Prozent, erachtet die Penislänge als unwichtig, 22 Prozent finden sie sogar vollkommen unwichtig. Du kannst also aufatmen, bei Frauen und auch bei Männern gibt es andere Faktoren, die guten Sex ausmachen!

Kann man mit einem 12 cm Penis gut im Bett sein?

Keine Frage, ob 10, 12 oder 20 cm, du kannst gut im Bett sein, wenn du es willst. Definieren wir dieses gut im Bett doch einmal. Worauf kommt es wirklich an? Dazu gehören Faktoren wie:

  • Aufmerksamkeit dem*der Partner*in gegenüber
  • Ein sinnliches Vorspiel
  • Gemeinsame Experimentierfreude
  • Aufeinander eingehen und zusammen Spaß haben

Wenn dein Sexleben nicht gut läuft, ist mit großer Wahrscheinlichkeit nicht dein Penis daran schuld. Erstaunlicherweise ist es in Deutschland mit der Zufriedenheit beim Sex nicht weit her. Immerhin gaben in dieser Umfrage gerade einmal 16 Prozent der befragten Personen an, mit ihrem Sexleben zufrieden zu sein.

Ob du nun einen XL-Penis hast oder einen 12 cm Penis spielt kaum eine Rolle. Natürlich, und hier wollen wir realistisch bleiben, gibt es Frauen und Männer, die sich Down Under etwas mehr Zentimeter wünschen. Aber hey, es gibt auch Frauen und Männer die auf blonde Männer stehen. Wenn du dann dunkelhaarig bist, ist es einfach eine Laune des Schicksals.

Kann man eine Frau mit einem 12 cm Penis befriedigen?

Um diese Frage zu beantworten, werfen wir zunächst einen Blick auf diese Studie. Daraus geht hervor, dass Frauen durch die Penetration mit einem längeren Penis eher einen Orgasmus bekommen können. Es wird aber auch darauf hingewiesen, dass die Penislänge nichts mit anderen Formen der sexuellen Höhepunkte zu tun haben. Und hier gibt es schließlich noch mehr:

  • Der klitorale Orgasmus
  • Der Nippelorgasmus (psssst, der ist selten)
  • Der anale Orgasmus

Bevor du nun also gehemmt bist und dir wegen deines besten Stücks Gedanken machst, atme tief durch. In dieser Umfrage zeigt sich deutlich, dass es einen Orgasm-Gap zwischen Männern und Frauen gibt. So kommen zwar 61 Prozent der Männer nach eigenen Angaben immer zum Höhepunkt, aber nur 27 Prozent der Frauen. Und du kannst dir sicher sein, dass die Penislänge bei den 73 fehlenden Prozent kaum eine Rolle spielt.

Wenn deine Partnerin also nicht zum Höhepunkt kommt, gib daran nicht deinem Penis die Schuld, sondern setze dich mit ihr zusammen und frage sie, was ihr eigentlich fehlt. Vielleicht bist du viel zu sehr auf deine Penisgröße fixiert und erkennst nicht, dass sie eigentlich ganz andere Dinge braucht.

Was sind die besten Sex Positionen mit einem 12 cm Penis?

Sex kannst du mit einem 12 cm Penis in jeder Stellung haben, doch wenn du besonders tief eindringen willst oder deine*n Partner*in intensiv verwöhnen willst, solltest du die folgenden drei Stellungen unbedingt mal ausprobieren. Sie sind das Highlight, wenn es darum geht, dein Gegenüber auf Touren zu bringen und das Maximum aus deinem Penis herauszuholen.

Die Reiterstellung – hier ist sie*er der Boss

Die Reiterstellung ist deshalb so gut geeignet, weil sie so viel Flexibilität mitbringt. Wenn dein*e Partner*in auf dir sitzt, kann sie*er durch die richtigen Bewegungen dafür sorgen, dass du besonders tief in sie*ihn eindringen kannst. Beugt sich dein Schatz nach hinten, öffnet sich der Eindringwinkel für dich besonders. Beugt sie*er sich nach vorne, kann der Winkel abermals verändert werden. Ganz besonders heiß ist außerdem die Reiterstellung verkehrt, bei der dein*e Partner*in mit dem Rücken zu deinem Gesicht sitzt.

Stellung 69 – auch oral kommt gut

Muss es wirklich immer vaginaler oder analer Sex sein? Keineswegs! In Stellung 69 kannst du deine*n Partner*in mit sinnlichem Cunnilingus oder einem ausdauernden Blowjob verwöhnen und sorgst damit garantiert für besonders intensive Momente. Das gute an dieser Stellung ist, dass du gleichzeitig ebenfalls verwöhnt wirst und ihr so sogar gleichzeitig zum Orgasmus kommen könnt.

Doggy auf dem Küchentisch

Es muss nicht zwangsweise der Küchentisch sein, auch ein ebenso hohes Möbelstück, auf dem dein*e Partner*in ohne Sturzgefahr Halt findet, ist gut geeignet. Dein Schatz legt sich für diese Stellung mit der Brust über den Tisch und bleibt mit den Füßen auf dem Boden. Du trittst nun hinter sie*ihn und umfasst ihre*seine Hüften. Nun dringst du ein und hebst dein*e Partnerin dann ein paar Zentimeter nach oben, so dass du besonders tief in sie*ihn hineingleitest. Wenn du dazu kräftemäßig nicht in der Lage bist, könnt ihr auch einen kleinen Schemel nutzen und ihn unterstellen.

Was kannst du tun, wenn deinem*deiner Partner*in 12 cm zu wenig sind?

Für deinen Schatz ist dein bestes Stück zu klein und sie*er braucht einfach ein paar Zentimeter mehr, um intensive Lust zu spüren? Keine Sorge, bevor du nun die ganze Beziehung in Frage stellst, gibt es hier natürlich Abhilfe. Verständlicherweise kratzt eine solche Aussage erst einmal am Ego, doch Ehrlichkeit währt am längsten und wenn deine weibliche Partnerin beispielsweise schwer zum Orgasmus kommt, wenn der Penis nicht lang genug ist, könnt ihr gemeinsam überlegen, was zu tun ist.

Die Penishülle verlängert ihn optisch und physisch

Was macht ein Schauspieler, der für den Film mehr Körperfülle zeigen muss? Entweder isst er so viel, dass er zunimmt oder er zieht ein sogenanntes Fat-Suit an. Nach einem ähnlichen Prinzip funktioniert auch die Penishülle. Du streifst sie über deinen Penis und verlängerst ihn damit ein Stückchen. Dabei hast du allerdings noch die Wahl, ob du eine genoppte Hülle, eine mit Vibrationen oder eine mit einer besonderen Struktur auswählen willst. Damit sind Spaß und Länge garantiert.

Verwöhne sie*ihn mit einem Vibrator

Wenn dein*e Partner*in manchmal einfach gern ein tiefgehendes Erlebnis hätte, nutze den breiten Markt der Sexspielzeuge. Für die Stimulation von Frauen sind vor allem G-Punkt Vibratoren und Rabbit-Vibratoren beliebt. Sie sind gebogen und stimulieren daher den G-Punkt sehr intensiv. Ein Rabbit-Vibrator hat gleichzeitig noch einen Stimulationsarm für die Klitoris. Wenn dein männlicher Partner eine intensivere Stimulation seiner Prostata durch Penetration wünscht, schau dich mal auf dem Markt der Analspielzeuge um, hier wirst du sicher fündig.

Nutze einen Penisring

Dicker oder länger? Auf diese Frage würdest du zwar viele unterschiedliche Antworten bekommen, doch häufig wird die Dicke des Penis (oder auch des Sexspielzeugs) als wichtiger erachtet. Je breiter dein Penis ist, desto besser reibt er an den Scheiden- oder Analwänden. Mit einem Penisring kannst du für eine besonders pralle Erektion sorgen. Das hilft dir zwar nicht, mehr Zentimeter zu bekommen, es unterstützt dich aber, besonders prall und hart zu werden.

Was kannst du tun, wenn dein Selbstbewusstsein unter deinem 12 cm Penis leidet?

Du bist mehr als nur ein Penis! Diesen Satz solltest du verinnerlichen und zu deinem Mantra machen. Es kann natürlich passieren, dass du beim Sex abgelehnt wurdest oder dass dein*e Expartner*in die Beziehung beendet hat, weil dein Penis zu klein ist. Solche optischen Gründe gibt es immer wieder, sie sind bezogen auf die Penisgröße aber eher selten. Nutzt dir aber auch nichts, wenn du schon fiese Kommentare oder Ablehnung erfahren hast.

Mach dir klar, dass es nichts mit dir als Mensch zu tun hat. Es gibt beispielsweise auch Männer, die nur auf große oder kleine Brüste stehen, Frauen, die einen übergewichtigen Partner ablehnen würden oder Menschen generell, die eine bestimmte Haarfarbe, Augenfarbe oder Körpergröße zu ihren Kriterien zählen. Hier ist Oberflächlichkeit ein wichtiges Thema, denn in einer Partnerschaft sollte es auf mehr ankommen als auf optische Kriterien.

Selbst wenn dein*e neue*r Sexpartner*in im ersten Moment enttäuscht ist, wenn du nur 12 cm aus deiner Hose beförderst, kannst du die Enttäuschung ganz schnell wieder wettmachen. Wenn du dich wirklich liebevoll und sinnlich um dein Gegenüber kümmerst und dafür sorgst, dass sie*er auch zum Höhepunkt kommt, tritt die Penislänge in den Hintergrund. Mach dir immer wieder klar, dass dein Penis nur ein Teil von dir ist und es besonders bei der Suche nach einer*einem Partner*in auf viel mehr ankommt. Wer dich nicht will, weil dein Penis knapp unter dem Durchschnitt ist, hat vielleicht auch einfach den Rest von dir gar nicht verdient!

Fazit: 12 cm sind zwar kein XL, aber durchaus brauchbar

Du wirst wahrscheinlich nie ins Guinness Buch der Rekorde eingehen, weil du den größten Penis der Welt hast. Macht aber auch gar nichts, denn von dieser Eintragung hast du eh nichts. Vielleicht wirst du aber bei einigen Frauen und Männern als wunderbarer Liebhaber in Erinnerung bleiben, weil du nicht nur deinen Penis einsetzt, sondern mit voller Leidenschaft beim Liebesspiel dabei bist? Deine 12 cm sind durchaus tauglich um guten Sex zu haben. Möglich ist das aber erst, wenn du dich selbst so akzeptierst wie du bist, denn dann können es auch andere. Je mehr Selbstvertrauen du ausstrahlst, desto besser kommst du beim Gegenüber an.

War der Artikel hilfreich?