Ist Ein 19 cm Penis Zu Groß? Und Wie Häufig Kommt Er Vor?

Und verursacht ein 19 cm Penis Schmerzen beim Sex?

19-Zentimeter-Penis
In diesem Artikel

Für viele Männer spielt die Penisgröße eine enorme Rolle, der Wunsch nach „mehr“ ist vorhanden, obwohl der eigene Penis eigentlich groß genug ist.

Wenn es dein bestes Stück auf eine stolze Länge von 19 cm schafft, bist du damit schon deutlich über dem Durchschnitt.

Nur 32 Prozent gaben in einer Umfrage von 2007 an, dass ihr Penis zwischen 18 und 20 cm groß ist.

Ob dein Penis „zu groß“ ist, hängt weniger mit den Zentimeter ab, sondern viel mehr damit, wie du ihn einsetzt. Optisch kann er groß wirken, vor allem wenn dein*e Partner*in zuvor eher Kontakt zu kleineren Penissen hatte. Du kannst aber auch mit einem 19 cm Penis guten und ausdauernden Sex haben, ohne dass du dir um die Größe Gedanken machen musst.

Wichtig: Wenn du den Vergleich mit anderen Männern haben möchtest, liegst du tatsächlich deutlich über dem Deutschen Durchschnitt, der laut dieser Studie bei 13,24 cm im erigierten Zustand liegt.

19 cm – mehr als der Durchschnitt, auch international

Du bist also überdurchschnittlich ausgestattet und erstaunlicherweise liegst du sogar über dem internationalen Durchschnitt. Bei 19 cm sprechen wir natürlich über den erigierten Zustand, doch diese spannende Zusammenstellung verrät außerdem Fakten, bezüglich der Penislänge, wenn er schlaff ist.

Hier sind die Deutschen mit 8,6 cm im unteren Drittel angesiedelt und du setzt dich mit deiner Größe noch stärker an die Spitze ab. Favoriten sind die Franzosen, die es im schlaffen Zustand auf eine Durchschnittsgröße von 10,74 cm bringen.

Interessant ist außerdem, dass du sogar über dem liegst, was Frauen wollen! Wie eine Umfrage ergab, wünschen sich Frauen bei einem One-Night-Stand rund 16,3 cm im erigierten Zustand, bei ihrem festen Partner erachten sie 16 cm als ausreichend. Auswählen durften die teilnehmenden Frauen anhand eines 3D-Modells.

Mit 19 cm zum Liebhaber der Extraklasse – ist man automatisch gut im Bett?

Die gute und zugleich schlechte Nachricht ist, dass deine Zentimeter nichts darüber aussagen, welche Qualitäten du im Bett hast! Wie diese Studie belegt, sind gerade einmal 20 Prozent der Frauen überhaupt der Meinung, dass die Größe eines Penis wichtig sei. 55 Prozent hingegen sind der Ansicht, sie ist unwichtig, ganze 22 Prozent sehen sie sogar als sehr unwichtig an. Aber worauf kommt es dann an? Gut im Bett basiert auf anderen Faktoren:

  • Du gehst auf deine*n Partner*in ein
  • Du bist bereit zu experimentieren
  • Nicht nur dein eigener Orgasmus ist wichtig
  • Dein Sex besteht nicht nur aus „rein und raus“

Um gut im Bett zu sein, reicht es also nicht aus, einen großen Penis zu haben. Rein optisch kann es sogar sein, dass dein*e Partner*in nach einem ersten Schreck verzückt ist von deinem Penis, doch gemessen daran, dass die durchschnittliche Länge der Vagina zwischen 12 und 14 cm liegt, ist ein Teil deines Penis zumindest nicht zwingend nötig.

Verursacht ein 19 cm Penis Schmerzen beim Sex?

Grundsätzlich kann jeder Penis beim Sex Schmerzen verursachen, wenn er nicht richtig genutzt wird. Die Gefahr ist bei einem großen Penis aber größer, denn mit 19 cm dringst du bei einer Frau sehr tief in die Vagina ein und kannst so an ihren Muttermund stoßen. Einigen Frauen macht das nichts aus, andere wiederum reagieren mit Bauchschmerzen nach dem Sex.

Doch keine Angst, du musst deswegen nicht verzichten. Es ist durchaus auch mit einem 19 cm Penis möglich Sex zu haben, wenn du weißt, wie du damit umgehst. Außerdem kommt es darauf an, wie euer Liebesspiel gestaltet ist. Einfach nur „rein und raus“ ist bei jeder Penisgröße oft unangenehm, vor allem dann, wenn sie noch nicht feucht und erregt genug ist.

So wird der Sex mit einer Frau bei einem 19 cm Penis angenehm

Wenn du mit einer Frau Sex hast und sie vaginal penetrierst, ist Vorbereitung das A und O. Dringe nicht zu schnell und nicht zu tief in sie ein und achte darauf, wie sie reagiert. Wenn sie Schmerzen hat, kannst du deinen Penis nicht vollständig einführen. Das ist völlig okay, denn dein Reizpunkt liegt ohnehin weit oben an der Eichel, das Frenulum ist der Hotspot des Penis.

Mit diesen Maßnahmen kannst du verhindern, dass sie beim Sex Schmerzen hat:

  • Benutze immer ein Gleitgel vor dem Sex
  • Stimuliere sie mit einem heißen Vorspiel
  • Integriere Sexspielzeuge, um ihre Vagina bereits zu weiten
  • Geh auf ihre Bedürfnisse ein

So wird der Sex mit einem Mann bei einem 19 cm Penis angenehm

Wenn du mit einem Mann Sex hast, kannst du zwar nicht auf den Muttermund stoßen, doch auch beim Analverkehr kann es zu Schmerzen kommen. Ein langer Penis geht oft auch mit einer stärkeren Breite einher, so dass du beim Eindringen in seinen Anus seinen Schließmuskel ziemlich stark dehnen musst. Egal ob für Anfänger und fortgeschrittene Analsex-Fans, das kann wehtun, wenn du nicht ein paar Vorbereitungen triffst:

  • Sorge für eine entspannte Umgebung
  • Nutze einen Analplug, um seinen Anus sanft zu dehnen
  • Bereite ihn mit einem Dildo auf euren Sex vor
  • Benutze jede Menge Gleitgel
  • Überlass ihm die Führung beim Sex

Natürlich trifft das gleiche zu, wenn du mit einer Frau Analsex haben möchtest. Vor allem für Anfänger haben wir hier ein paar wertvolle Tipps, die auch für einen 19 cm Penis gut geeignet sind.

Hat der 19 cm Penis bei der Masturbation Vor- oder Nachteile?

Wenn du dich fragst, ob deine Penisgröße etwas mit deiner Empfindung beim Masturbieren zu tun hat, können wir dich beruhigen. Du nimmst nicht weniger wahr, nur weil dein Penis größer ist. Allerdings wird Selbstbefriedigung auch nicht automatisch besser, nur weil dein Penis länger ist als der Durchschnitt.

Wie gut oder schlecht es dir beim Masturbieren oder auch beim Handjob geht, hängt ganz von der Technik ab. Indem du zum Beispiel eine Fleshlight benutzt oder deine Ausdauer mit einem STU-Masturbator trainierst, kannst du auch einen 19 cm Penis gehörig in Flammen setzen. Er ist genauso empfindsam wie ein kleiner.

Was sind die besten Sex Positionen mit einem 19 cm Penis?

Grundsätzlich kannst du mit einem 19 cm Penis jede Stellung genießen, allerdings musst du beim Eindringen aufpassen. Stoße nicht sofort vollständig in Vagina oder Anus, sondern lass dir und deinem Partner oder deiner Partnerin Zeit, euch an das Gefühl zu gewöhnen. Es gibt allerdings auch ein paar Stellungen, in denen du automatisch nicht so tief eindringst und trotzdem das Gefühl hast, sie oder ihn vollkommen auszufüllen.

Die Reiterstellung über lässt ihr oder ihm das Ruder

Wenn dein Schatz etwas ängstlich ist und erst einmal ausprobieren möchte, wie sich dein Großkaliber anfühlt, könnt ihr Sex in der Reiterstellung haben. Hier entscheidet sie oder er, wie tief du eindringen darfst. Am besten ist hierfür die Position in der Hocke geeignet. Wenn sich dein Schatz am Bettpfosten oder an der Rückenlehne des Sofas festhält, kann er ganz langsam auf deinen Penis sinken und ausprobieren, wo die Grenze des Angenehmen ist.

In der Löffelchenstellung wird es romantisch

Um deinen langen Penis ein wenig zu kaschieren, ist die Löffelchenstellung sehr gut geeignet. Vor allem wenn du vaginal eindringst, hast du einen kleinen Puffer durch ihre Pobacken. Für dich fühlt es sich an als wäre dein ganzer Penis bis zum Anschlag versunken, für sie ist die Penetration aber nicht so tief, dass es unangenehm wirkt. Ihr könnt die Stellung natürlich auch variieren. Leg dich einfach mal auf den Rücken und bitte deine Partnerin, sich ebenfalls auf dem Rücken auf deine Brust zu legen. Dringst du nun vaginal ein, fühlt sich dein Penis deutlich weniger bedrohlich an.

Der Lotussitz für sanften Schaukelsex

Wenn ihr ohnehin total auf Slowsex abfahrt, ist der Lotussitz perfekt für euch geeignet. Hierfür setzt du dich im Schneidersitz aufs Bett und deine Partnerin steigt auf deinen Schoß. Sie lässt dich nun in sich eindringen und verschränkt dann ebenfalls die Beine zum Lotussitz. Umschlingt einander, schaut euch tief in die Augen und wippt dann sanft zum Orgasmus. Die Stellung funktioniert auch bei zwei Männern wunderbar, du kannst im Lotussitz auch sehr gut in seinen Anus eindringen.

Fazit: Er ist groß, aber nicht zu groß

Keine Frage, deine 19 cm sind beeindruckend und groß, aber sie sind nicht zu groß, um damit Spaß zu haben. Wenn du ihn geschickt einsetzt und auf deine*n Partner*in eingehst, kannst du für ein spannendes Sexerlebnis für beide sorgen. Auch wenn es auf die Größe nicht wirklich ankommt, ist dein großer Penis zumindest ein Garant, dass du ihren G-Punkt beim Sex erreichen kannst.

War der Artikel hilfreich?