Die 8 besten Analdildos – dein treuer Begleiter bei lustvollen Abenteuern

Die ganze Welt der Analdildos in einem Ratgeber: über Größe, Material, Form und Funktionen

Die 8 besten Analdildos
In diesem Artikel

Knackig, rund, eng und bei vielen Männern und Frauen noch gänzlich unerforscht: Abwechslung zwischen den Laken kommt nicht von alleine, ein bisschen Vorbereitung ist notwendig. Wenn du dir nun selbst überlegst, wie du für mehr Abwechslung sorgst, wandern deine Gedanken vielleicht schon von ganz alleine in Richtung der Sextoys.

Stell dir kurz vor, wie du zusammen mit deinem Partner aufregende, lustvolle Momente erlebt hast, aber ihr euch beide danach fragt: Wie können wir dieses Gefühl noch intensivieren? Mitunter geht es aber auch nur um dich – was im Schlafzimmer gar nicht so verkehrt ist. Möchtest du etwas Neues ausprobieren? Wie wäre es dann, mit etwas Spaß durch die Hintertür?

Ein schöner Po sieht nicht nur gut aus, bei Männern nicht weniger als bei Frauen, er ist auch ein echtes Lustzentrum – wobei er von vielen Menschen noch gar nicht als solches identifiziert wurde. Dabei ist der Anus eine der am leichtesten erregbaren Zonen des menschlichen Körpers. Ein weiterer Pluspunkt ist den Analdildos ebenfalls vorbehalten: du kannst dich in deiner eigenen Geschwindigkeit an das „Hintertürchen“ herantasten. Analverkehr ist für viele Pärchen, hetero- wie homosexuell, ein echtes Highlight – aber zugleich eine Herausforderung beziehungsweise Überwindung. Mit einem hochwertigen Analdildo bringst du eine noch verspieltere Note in dein neues Abenteuer.

Du hast dich schon entschieden, dir bald einen (neuen) Analdildo zuzulegen? Dann wirst du überrascht sein, dass die finale Entscheidung für einen der Dildos mitunter gar nicht so einfach ist, wie du es dir anfänglich vorgestellt hast. Die Vielfalt der Analdildos ist schier riesig, denn die willkommenen Besucher am Hintereingang werden aus unterschiedlichsten Materialien, in vielen verschiedenen Größen und teilweise mit weiteren Funktionen hergestellt. Damit dir der Überblick nicht flöten geht, haben wir in diesem Kaufratgeber zu den acht besten Analdildos alles Wichtige für dich zusammengefasst.

Herkömmliche Dildos eignen sich nicht für anale Abenteuer!

Der Hauptunterschied zwischen einem normalen Vaginaldildo und einem Analdildo zeigt sich an der Unterseite. Da besitzen Analdildos einen sogenannten „Begrenzer“, eine etwas größere, flache Fläche, die dir gewährleisten soll, dass der Dildo nicht zu tief „reinrutscht“. Dildos ohne solch einen Begrenzer solltest du niemals anal verwenden, denn in der Hitze des lustvollen Gefechts könnte es sonst passieren, dass du den Dildo nicht mehr so einfach herausbekommst, wenn er zu tief eingeführt wurde.

Keine Zeit für ausschweifende Erklärungen, du willst direkt loslegen? Hier gibt es unsere Kurzzusammenfassung zu den besten Analdildos

Aus Leidenschaft muss man keine Wissenschaft machen: kann man aber! Wenn du jemand bist, dem es lieber etwas schneller gehen soll oder wenn dir gerade einfach die Zeit für den kompletten Ratgeber fehlt, ist das aber gar kein Problem. Nachfolgend findest du, ganz kompakt, einfach und übersichtlich, die verschiedenen Modelle, die sich in ihrer jeweiligen Kategorie eine besondere Empfehlung verdient haben.

Wir schauten genauer hin: unsere Bewertungskriterien zur Auswahl der 8 besten Analdildos für Mann und Frau

Hundertprozentig objektiv lassen sich Analdildos nur schwer bewerten. Letztlich hängt die Wahl deines Top-Dildos vor allem davon ab, was dir gefällt – und nicht zuletzt auch, was schmerzfrei „passt“. Trotzdem gibt es einige Kriterien, die du vor dem Kauf des Analdildos berücksichtigen solltest. Indem du dich für ein Modell entscheidest, das alles mitbringt, was dir wichtig ist, legst du den Grundstein für lustvolle Abenteuer. Eine allgemeine Faustregel ist ebenfalls zu bedenken: Sofern du noch keine Erfahrungen mit einem Analdildo oder generell mit Analverkehr gemacht hast, greifst du am besten zu einem Set oder einem kleineren Modell.

Material

Das wohl wichtigste Kriterium, denn neben der Größe entscheidet das Material darüber, wie sich der Dildo anfühlt, sobald er zum Einsatz kommt. Glücklicherweise erwartet dich hier eine stattliche Auswahl. (Medizinisches) Silikon ist wohl der Klassiker, denn das Material fühlt sich besonders „echt“ an – also wie ein Penis. Eine Alternative dazu wäre TPE-Material, manche Analdildos sind sogar aus Glas hergestellt. Dabei handelt es sich um medizinisches Hartglas, damit beim Vergnügen durch das Hintertürchen keine schmerzhaften Malheure passen. Glas-Analdildos würden wir eher Personen empfehlen, die schon einige Erfahrungen im Umgang mit Analdildos oder Analverkehr gesammelt haben, denn das Material (Glas) ist kaum überraschend nicht anpassungsfähig und fühlt sich härter sowie kälter an.

Größe

Über die „richtige“ Größe lässt sich streiten – nicht nur bei der Ausstattung des Mannes, sondern auch bei dem treuen Begleiter im Nachttisch. Wie „groß“ sich der Analdildo anfühlt, wird einerseits durch seine Länge und andererseits den Durchmesser bestimmt. Letzterer ist sogar noch entscheidender, denn ist der Analdildo zu lang, kannst du ihn auch einfach nicht bis zum Anschlag einführen. Ist er für dich hingegen zu dick, kann dein eigentlich so lustvolles Abenteuer schnell schmerzhaft werden. Wer noch keine analen Erfahrungen zu verbuchen hat, entscheidet sich pauschal für die kleinere Variante. Als „kleiner“ Durchmesser gelten 3 cm, größere Modelle schaffen es auf rund 5 bis 6 cm. Kurze Dildos sind etwa 17 cm lang, große Modelle über 25 cm.

Verarbeitung und Design

Ein Analdildo wird im wahrsten Sinne des Wortes in den Körper „eingeführt“. Entsprechend wichtig ist eine tadellose Verarbeitungsqualität, denn anderenfalls kann es zwicken, stechen oder einfach nur schmerzen. Außerdem sorgt eine einwandfreie Verarbeitung für mehr Sicherheit. Das Letzte, was du beim Spielen mit dem Dildo erfahren möchtest, sind sich lösende Teilchen davon. Bei unseren acht vorgestellten Spitzen-Analdildos kannst du dir einer exzellenten Verarbeitung sicher sein. Möchtest du deinen neuen „Freund“ unter der Dusche oder in der Badewanne benutzen, solltest du darauf achten, dass er wasserdicht ist.

Das Design spielt eine mitunter untergeordnete Rolle, schließlich ist der Analdildo zum Benutzen und nicht zum Anschauen gedacht. Trotzdem empfinden viele Männer und Frauen eine bestimmte Ästhetik erregender als manch andere Optik. Die Analdildos aus medizinischem Silikon ähneln meist einem wirklich ansehnlichen Penis, solche aus Glas wirken elegant und könnten auch mit S&M-Spielchen assoziiert werden. Der Klassiker bleibt aber der farbenfrohe Dildo, der genauso verspielt aussieht, wie er sich bei einem Einsatz anfühlt. Erhältlich sind diese Varianten zum Beispiel in knalligem Pink, Lila oder anderen freundlichen Farben.

Weitere Funktionen

Bei den Analdildos sind es prinzipiell drei weitere Features, die der „Glückbringer“ haben könnte. Solche Modelle, die sich hinsichtlich ihrer Größe anpassen lassen, sind individuell aufblasbar. Wenn der Analdildo vibrieren soll, brauchst du kaum überraschend ein Modell mit Motor und Akku. Ein weiteres Feature sind Saugnäpfe. Damit kann man den Analdildo an einer glatten Oberfläche anbringen und ohne den Partner Spaß haben. Manch Analdildo besitzt sogar ein kleines Gefäß im Inneren, mit dem du eine künstliche Ejakulation simulieren kannst. Beim Drücken des Dildos „spritzt“ dann eine hautverträgliche Flüssigkeit in dein Rektum. Das fühlt sich zum Verwechseln ähnlich an und dürfte vor allem für Männer und Frauen interessant sein, die sich in Eigenregie vergnügen möchten.

Unter Berücksichtigung der eben genannten Kaufkriterien haben wir verschiedene Auszeichnungen vergeben. Sie sollen dir bei der Kaufentscheidung helfen, wenn du bereits eine genaue Vorstellung hast, was dein Analdildo mitbringen muss.

  • Bester All-Around Analdildo (Das sind keinesfalls langweilige, aber eben 0815-Modelle, mit denen du nichts falsch machst. Größe und Form siedeln sich im Durchschnitt an, Features abseits des Saugnapfes besitzen sie normalerweise nicht.)
  • Bester Analdildo aus Glas (Solche Dildos wurden aus medizinischem Hartglas hergestellt. Sie sind eine Option für dich, wenn du es härter und kälter magst oder dich zusammen mit deinem Partner gern bei S&M-Spielchen vergnügst.)
  • Bester vibrierender Analdildo (Diese Modelle könnte man auch als Analvibrator bezeichnen. Wie ihr Name bereits sagt, verwenden sie einen Motor, um während dem Analverkehr durch die Vibration noch intensiver wahrgenommen zu werden.)
  • Bestes Analdildo-Set in verschiedenen Größen (Meistens sind solche Sets aus Standard-Analdildos konzipiert, jeweils in unterschiedlichen Größen. Sie sind eine gute Wahl, wenn du dir noch nicht sicher bist, ob du es eher klein und dezent oder groß und kräftig magst.)
  • Bester aufblasbarer Analdildo (Dank der mitgelieferten Pumpe kannst du diese Analdildos auf die Größe „aufblasen“, die du als besonders angenehm empfindest.)

Unser Kaufratgeber für die besten Analdildos: diese 8 Modelle erhalten unsere Empfehlung

1Nabini - Analdildo mit Saugnapf - 21,5 cm

Ribbon-Bestenliste-Lila

Bester All-Around Analdildo

Zum Verwechseln ähnlich: und das ist auch gut so! Der Nabini Anal-Penis-Dildo wurde seinem Vorbild nachempfunden und benutzt den künstlichen Hodensack als cleveren Begrenzer – einen Saugnapf gibt’s praktischerweise ebenfalls!

Nabini---Analdildo-mit-Saugnapf-1000-600

Hergestellt aus medizinischem Silikon, mit einer natürlichen Krümmung und ganz viel Liebe zum Detail. Der Analdildo aus dem Hause Nabini ist eine super Wahl für dich, wenn du es gern täuschend echt magst. Sogar kleine Venen wurden in den Dildo eingearbeitet, die Kuppe ist traditionell etwas rötlicher geformt, der „schrumpelige“ Hodensack ist ein praktischer sowie täuschend echter Begrenzer. Ganz egal, ob dich dein Partner verwöhnt oder du dir selbst eine Auszeit gönnst, noch authentischer kann der Analverkehr mit einem Dildo gar nicht sein. Beim Solo-Vergnügen gut zu wissen: mit dem starken Saugnapf kannst du den Dildo an einer glatten Oberfläche befestigen und das Erlebnis so noch gefühlsechter gestalten.

Unter der Dusche oder in der Badewanne begeistert der Nabini Analdildo mit seiner Länge von 21,5 cm genauso, denn er ist komplett wasserdicht. Außerdem besitzt er ein ergonomisches Design, wodurch er sich einerseits anpasst, andererseits kannst du ihn dadurch gemäß deinen Vorlieben zurechtbiegen. Mit einem Durchschnitt von 4 cm eignet er sich für Anfänger wie bereits erfahrene Anal-Enthusiasten gleichermaßen. Die realistische Optik ist zweifelsohne das Highlight, aber auch abseits davon punktet der Analdildo auf ganzer Linie.

Warum wir den Nabini Analdildo lieben:

  • Die täuschend echt wirkende Nachbildung des Penis ist nicht nur ein erregender Hingucker, auch fühlt sich der Analdildo dank dem medizinischen Silikon sehr authentisch an.
  • Seine Größe entspricht dem typischen Standard, das macht ihn zu einem perfekten All-Arounder.
  • Selbstverständlich kannst du die Penis-Nachbildung auch vaginal verwenden.
  • Dank dem extra-starken Saugnapf uneingeschränkt für spannende Solo-Stunden geeignet.

Wichtige Eigenschaften:

  • 21,5 cm Länge bei 4 cm Durchmesser
  • aus medizinischem Silikon
  • wasserdicht und ergonomisch geformt

2PlayMax CyberSkin Deluxe Analdildo für Beginner

Ribbon-Bestenliste-Lila

Bestens Geeignet für Beginner

Das PlayMax Modell ist ebenfalls wie ein Penis geformt, aber nicht ganz so authentisch wie unser bester Allrounder. Mit seinem CyberSkin-Material fühlt er sich dafür himmlisch gut an – und eignet sich besonders für Beginner.

PlayMax-CyberSkin-Deluxe-Analdildo-für-Beginner-1000-600

Gerade einmal 160 Gramm bringt dieser Analdildo von PlayMax auf die Waage, mit seiner Länge von 19,5 cm und dem Durchmesser von 3 cm ist er etwas kleiner als die meisten Modelle. Das überrascht nicht, denn PlayMax haben dieses Modell mit Saugnapf speziell für Anal-Anfänger entwickelt. Wenn du also deine ersten Erfahrungen sammeln möchtest und fürchtest, dass ein zu großes Modell dir eher Schmerzen als Vergnügen bereitet, greifst du am besten zu diesem kompakten Analdildo.

Ein weiteres Highlight ist das CyberSkin-Material. Hierbei handelt es sich um ein neuartiges, samtig-weiches Material, das zugleich Wärme speichert und hautähnliche Eigenschaften hat. CyberSkin wird vor allem in der Sextoy-Industrie gerne eingesetzt, um Kunden ein besonders authentisches Sexerlebnis mit Toys zu ermöglichen. CyberSkin enthält keine Weichmacher, was ein weiterer Pluspunkt ist. Mit seiner Farbe „Natur“ ist der Analdildo außerdem ein zart wirkender Schönling.

Dank seiner weichen Struktur ist ein möglichst einfaches, schmerzfreies Einführen des Dildos möglich – ein weiterer Pluspunkt für Beginner! Mit den Saugnäpfen kannst du dich zudem jederzeit alleine vergnügen.

Warum wir den PlayMax Analdildo für Beginner lieben:

  • Wie sein Name schon deutlich macht, ist er dank seinen kompakten Maßen sehr gut für Anal-Anfänger geeignet.
  • Das CyberSkin-Material wirkt so authentisch wie gefühlsecht und speichert sogar Wärme.
  • Der Analdildo ist sehr flexibel und biegbar, was dir wiederum hilft, wenn du noch nicht geweitet bist.

Wichtige Eigenschaften:

  • Länge von 19,5 cm bei einem Durchmesser von 3 cm
  • mit Begrenzer an der Unterseite
  • aus CyberSkin-Material

3Neojoy Girthy Lover Analdildo mit Saugnapf - 26,5 cm

Ribbon-Bestenliste-Lila

Bester Analdildo mit Saugnapf

Für alle, die ein wenig „mehr“ möchten – im wahrsten Sinne des Wortes! „Girthy“ ist ein Analdildo, der bewusst kräftiger und größer ist. Wenn dir der Standard zu klein ist, greif einfach zum „Girthy Lover“!

Neojoy-Girthy-Lover-Analdildo-mit-Saugnapf-1000-600

Der Analdildo verwendet hautähnliches Material (TPE) und besitzt einen flexiblen, rundlich geformten Schaft. Wie du schon auf den ersten Blick festgestellt haben wirst, ist er hinsichtlich seiner Optik dem Penis zum Verwechseln ähnlich. Natürlich aber nicht irgendein Penis, sondern ein richtig kräftiges, großes Modell. „Girthy Lover“ ist für Männer und Frauen gedacht, die mit kleinem Spielzeug zwischen den Laken einfach nichts anfangen können. Wie bereits unser bester Allrounder, wird der Hodensack als natürlicher Begrenzer genutzt.

Der besonders stark haftende Saugnapf hält selbst euphorisches Vergnügen aus. Das muss er auch, denn mit so einer beachtlichen Größe ist schon fast klar, dass es bei dir im Schlafzimmer wilder zugeht. Wasserfest ist der Analdildo von Neojoy natürlich ebenfalls, einem Einsatz in der Badewanne oder unter der Dusche steht also nichts im Weg. Eichelspitze, Venen und Co. kann Wasser nichts anhaben, dafür sieht beides umso authentischer ist. Seine dunklere Farbgebung? Vielleicht ganz nach deinem Geschmack!

Warum wir den Neojoy 26,5 cm Girthy Lover Analdildo lieben:

  • Wer es kräftiger und größer mag, muss sich nicht mit den kleinen Dingen im Leben zufriedengeben: Girthy Lover schafft Abhilfe!
  • Das TPE-Material ist sehr hautverträglich und fühlt sich angenehm warm, nicht künstlich an.
  • Der Hodensack als natürlicher Begrenzer ist so clever wie praktisch.
  • Der Saugnapf haftet besonders stark, falls du gern richtig zur Sache gehst.

Wichtige Eigenschaften:

  • 26,5 cm bei 5 cm Durchmesser
  • mit Saugnapf
  • aus hautähnlichem Material TPE

4SXOVO Glas-Analdildo mit Perlen

Ribbon-Bestenliste-Lila

Bester Analdildo aus Glas

So elegant, da ist es schon fast ein bisschen schade, dass er in den heimischen vier Wänden eher versteckt aufbewahrt wird. Für erfahrene Anal-Enthusiasten, die keine ultra-biegbaren Modelle wollen, ist dieser Glas-Dildo mehr als nur eine Überlegung wert.

SXOVO-Glas-Analdildo-mit-Perlen-1000-600

Wie bei Glas-Analdildos nicht ungewöhnlich, ist das SXOVO Modell mit seiner Länge von 19,8 cm und dem Durchmesser von 3,2 cm etwas kleiner beschaffen. Du solltest das aber nicht mit einem weniger intensiven Erlebnis verwechseln. Analdildos aus Glas besitzen nicht die bieg- und formbaren Eigenschaften wie solche aus anderen Materialien, deshalb wird die „steife“ Form durch eine etwas kleinere Größe ausgeglichen. Richtig eingesetzt, fühlt sich der Glas-Analdildo aber kein bisschen weniger erregend an.

Elegant sieht er allemal aus, nicht nur durch das Glas, sondern auch die Perlen, die sich während der Stimulierung noch vergrößern. Einen Saugnapf hat dieses Modell zwar nicht, was ebenfalls bei solchen aus Glas nicht ungewöhnlich ist, dafür aber einen schwulstartigen Korpus. Diese Form empfinden viele Frauen und Männer als sehr angenehm, da unterschiedliche Bereiche des Enddarms dann verschieden stark gereizt werden.

Ein weiterer Vorteil: der Glasdildo von SXOVO lässt sich wahlweise kalt oder warm verwenden. Traditionell ist er etwas kühler, aufgrund des Glas-Materials, aufgewärmt könnte er dir aber ebenso himmlische Stunden bescheren – ganz so, wie du es magst.

Warum wir den SXOVO Glasdildo lieben:

  • Er ist zweifelsohne ein ästhetischer Hingucker, zugleich aber erstklassig verarbeitet.
  • Du kannst den Glasdildo entweder kalt und erfrischend oder aufgewärmt verwenden.
  • Die etwas kompakteren Maße harmonieren sehr gut mit dem steiferen, festen Material (Glas).

Wichtige Eigenschaften:

  • 19,8 cm Länge bei 3,2 cm Durchmesser
  • aus Glas
  • mit Wulst-Korpus

5Deluxe Analplug/Analdildo mit Vibration von Venize

Ribbon-Bestenliste-Lila

Bester vibrierender Analdildo

Von einer der bekanntesten Marken für Sextoys kommt dieser vibrierende Analplug/-dildo, der dich gleich auf mehreren Wegen verwöhnt: mit seiner Vibration und einer praktischen Selbsterwärmung.

Deluxe-Analplug-Analdildo-mit-Vibration-von-Venize-1000-600

Das Venize-Modell muss sich hinter seinem schlichten, schwarzen Design überhaupt nicht verstecken. Als Analplug konzipiert und genauso gut als Analdildo einsetzbar, bringt es einige der wichtigsten Features mit, die du dir von einem Sextoy erwarten darfst. Dazu zählt beispielsweise der Saugnapf an der Unterseite, der dir dabei hilft, dich in Eigenregie zu vergnügen. Richtig zur Sache geht es aber erst, nachdem du den Power-Knopf betätigt hast. Dann nämlich vibriert „das kleine Schwarze“ kräftig los. Damit alles passt, kannst du zwischen drei Intensitäten wählen – auch Beginner werden hier also nicht vor vollendete Tatsachen gestellt.

Ein weiteres Highlight ist das verbaute Wärmeelement, mit dem es dann tatsächlich „heiß“ zwischen den Laken hergeht. Die übertragene Wärme stimuliert die Durchblutung, macht die Nerven empfänglicher für lustvolle Momente und fühlt sich vor allem in der kalten Jahreszeit einfach richtig gut an. Der verbaute Akku hält laut Herstellerangaben satte 60 Minuten, womit du also selbst dann, wenn du alle Features einschaltest, nicht in Hektik verfallen musst. Hergestellt wurde das Toy aus 100 % Silikon. Ein weiterer Bonus: trotz des Motors und Heizelements ist dieser vibrierende Analdildo wasserdicht.

Warum wir den Venize Analplug/Analdildo mit Vibration und Wärmefunktion lieben:

  • Er hält dich kuschelig warm und macht dich empfänglicher für reizvolle Momente, die du schon bald nicht mehr missen möchtest.
  • Die Vibration kannst du über die drei vorprogrammierten Stufen individuell regulieren.
  • Als Analplug konzipiert, ist er etwas kürzer als kräftige Analdildos, wodurch er sich sehr gut für Beginner eignet.
  • Venize ist eine bekannte, renommierte Sextoy-Marke.

Wichtige Eigenschaften:

  • 15,3 cm Länge bei 4-4,5 cm Durchmesser
  • vibriert und wärmt
  • aus Silikon

6Greenpinecone - transparentes Analdildo-Set mit Saugnäpfen

Ribbon-Bestenliste-Lila

Bestes Analdildo-Set in verschiedenen Größen

Noch keine Erfahrungen mit einem Analdildo? Gar nicht schlimm! Mit diesem Set bekommst du gleich drei Dildos, jeweils in kleiner, mittlerer und großer Größe – so findest du selbst heraus, was für dich am besten passt!

Greenpinecone---transparentes-Analdildo-Set-mit-Saugnäpfen-1000-600

Das Analdildo-Set von Greenpinecone ist zu 100 % wasserdicht, alle Modelle sind aus einem hochwertigen TPE-Material gefertigt, welches hypoallergen und frei von Weichmachern ist. Das weiche, flexible Material garantiert dir noch mehr Vergnügen, denn so bestimmst du ein Stück weit selbst, welche Form am besten zu deiner Anatomie passt. Enthalten sind in diesem Set gleich drei Analdildos, sie werden mit steigender Größe jeweils länger und dicker. Beginner greifen kaum überraschend am besten zu dem kleinsten Analdildo – so kannst du dich Schritt für Schritt an deine neuen Abenteuer zwischen den Laken herantasten.

Das farblose Silikon ist komplett transparent beschaffen. Damit sehen alle drei Analdildos nicht nur richtig schick aus, du erkennst auch sofort, wo sich Verschmutzungen befinden – die natürlich nach jeder Anwendung gründlich gereinigt gehören. Ebenfalls gemeinsam haben die Analdildos ihre Form: die ähnelt nämlich einem Penis, die Spitze (Eichel) ist also rund und etwas kräftiger geformt, der Korpus hingegen ein wenig schlanker. Das wasserverträgliche Silikonmaterial kannst du mit in die Badewanne und Dusche nehmen – dadurch ist die anschließende Reinigung ebenfalls, mit einer sanften Seife, ganz unkompliziert möglich.

Ebenfalls praktisch: alle drei Analdildos besitzen am unteren Ende einen Saugnapf für handfreies Solovergnügen!

Warum wir das Greenpinecone Analdildo-Set lieben:

  • Du musst dich beim Kauf nicht auf eine bestimmte Größe festlegen, sondern erhältst direkt drei Analdildos.
  • Du kannst das präferierte Modell variieren, je nachdem ob du dich heute etwas stärker oder etwas sanfter befriedigen möchtest.
  • Das transparente Silikon sieht edel und hochwertig aus – und fühlt sich genauso an!
  • Praktische Saugnäpfe an der Unterseite von jedem Dildo.

Wichtige Eigenschaften:

  • 3 Analdildos in einem Set
  • klein: 14 cm Länge bei 2,5 cm Durchmesser
  • mittel: 17 cm Länge bei 3 cm Durchmesser
  • groß: 19 cm Länge bei 3,5 cm Durchmesser
  • aus hautfreundlichem Silikon

7Mister B. Analdildo XXL aufblasbar

Ribbon-Bestenliste-Lila

Bester aufblasbarer Analdildo

Pump ihn einfach auf! Dieser Analdildo kann XXL-Maße annehmen – ist aber auch so schon eine Wucht. Für alle geeignet, die mehr wollen, vertragen und gern an ihre Grenzen gehen!

Mister-B.-Analdildo-XXL-aufblasbar-1000-600

Ganz in Schwarz gehalten, mit einem kleinen Verbindungsstück, das den Analdildo mit der Handpumpe verbindet: der Mister B. Analdildo sieht auf den ersten Blick vielleicht etwas unschuldig aus, hat es aber wirklich in sich! Geformt ist er wie ein Penis, mitsamt leichten Erhebungen, die die Venen imitieren sollen. Außerdem ist die Spitze wie eine Eichel gestaltet – das sorgt schon einmal für ein authentisches Erlebnis. Hergestellt in Europa aus einem robusten Gummi, der einerseits die Nahtführung verdeckt und andererseits widerstandsfähig genug ist, um aufgeblasen zu werden.

Das ist auch das eigentliche Highlight von diesem aufblasbaren Analdildo: du kannst ihn auf eine stattliche Größe pumpen, wenn dich das besonders erregt. Eigentlich gehört er sowieso schon zu den größeren Modellen, aber wie es eben so ist: manche Männer oder Frauen brauchen einfach etwas „mehr“ zum Spielen. Mit der Handpumpe kannst du, nachdem er eingeführt wurde, an deine persönlichen Grenzen gehen und dir so einen Höhepunkt der besonderen Art bescheren. Wir müssen an dieser Stelle sicher nicht erwähnen, dass solche aufblasbaren XXL-Analdildos eher nicht in die Hände von Anal-Anfängern gehören.

Warum wir den Mister B. Analdildo mit aufblasbarer Funktion lieben:

  • Das XXL-Gerät wird noch größer: wenn du das willst! Geh an deine persönlichen Grenzen – mit jedem neuen „Pumper“!
  • Die natürliche Form des Penis und die weiche „Eichel“ erleichtern das Eindringen.
  • Mit seinem schwarzen Lack-Look passt er super zu heißen S&M-Spielchen.

Wichtige Eigenschaften:

  • 30 cm Länge bei 6 cm Durchmesser
  • aus robustem, hautverträglichem Gummi mit einer Stärke von 2 mm
  • aufblasbar

8Blingbling Analdildo von Xocity

Ribbon-Bestenliste-Lila

Gut geeignet für Anfänger

Es muss ja nicht immer heiß, wild und versaut zugehen: zumindest nicht farblich. Mit seiner zuckersüßen hellblauen und hellpinken Farbgebung eignet sich der „Blingbling“ vor allem für Anfänger, die sich die ersten Male Analspaß etwas aufpeppen möchten.

Blingbling-Analdildo-von-Xocity-1000-600

Hergestellt aus sicherem Silikon, wasserdicht und natürlich bieg- sowie formbar: der Xocity Analdildo hat erst einmal alles, was du von einem Standard-Analdildo erwarten darfst. Dazu gehört auch die horizontale, flach angelegte „Bremse“, damit er nicht zu weit eindringt – was aufgrund des künstlich geformten Hodensacks aber sowieso nicht möglich ist. Hinsichtlich seiner Maße siedelt er sich im gesunden Mittelfeld an. Einen Saugnapf an der Unterseite gibt es ebenfalls, damit du authentisch stoßen kannst und deine Hände anderweitig frei hast.

Das eigentliche Highlight vom Blingbling Analdildo ist aber seine Optik. Ein spektakulärer Farbverlauf, von Hellblau bis hin zu Hellrosa, macht definitiv Eindruck. Außerdem wurden in das Silikonmaterial glänzende Partikel gebracht, womit der Dildo schon fast ein wenig glamourös leuchtet und glitzert. Seine freundliche Optik könnte vor allem die ersten Anal-Erfahrungen etwas angenehmer gestalten. Zudem ist sein Design ein so schicker Hingucker, dass er sich auch als Geschenk eignet – zum Beispiel für den Partner, die beste Freundin oder als Scherz-Geschenk.

Warum wir den Blingbling Analdildo lieben:

  • Sein einzigartiges, sehr freundliches und modernes Design lässt ihn mehr wie „Toy“ statt „Sex“ wirken.
  • Es handelt sich um ein sehr gutes Einsteigermodell, nicht zuletzt dank der freundlichen Farbgebung.
  • Das Material fühlt sich sehr geschmeidig und weich an.

Wichtige Eigenschaften:

  • 22 cm Länge bei 3,7 cm Durchmesser
  • aus Silikon
  • mit Saugnapf

Unterschiede & Arten von Analdildos – für wen eignet sich was?

Unterschiede & Arten von Analdildos

Unterschiede gibt es zwischen den Sextoys reichlich. Sicherlich hast du selbst schon von Analdildos, Vibratoren, Plugs, Prostatavibratoren und Co. gehört. Sie alle haben gemeinsam, dass sie die vierstellige Zahl an hochempfindlichen Nerven im Darm und am Anus reizen. Das bringt laut einer Studie 94 % aller Frauen zum Höhepunkt, vaginaler Verkehr nur etwa 64 %! Aber was zeichnet welche Modellform aus? Wir geben dir eine Übersicht!

Analdildos und Analvibratoren

Der Klassiker, dem sich dieser Ratgeber widmete. Sie besitzen eine längliche Form, gemein haben sie im Regelfall einen Begrenzer an der Unterseite. Der soll nicht nur verhindern, dass der Dildo zu weit „reinrutscht“, sondern dient zugleich als praktisches Handstück. Außerdem verwenden viele Analdildos Saugnäpfe, damit du nicht selbst Hand anlegen musst sondern realitätsgetreu stoßen kannst. Hat der Analdildo einen Motor und kann folglich eigenständig vibrieren, wird er meist als Analvibrator bezeichnet.

Analplugs/Buttplugs

Hierbei handelt es sich um eine Abwandlung der klassischen Analdildos. Anders als diese, solltest du Analplugs aber tatsächlich nur anal verwenden. Da sie meistens etwas kleiner als Dildos beschaffen sind, eignen sie sich nicht zur vaginalen Befriedigung. Analplugs werden beispielsweise aus Silikon, Edelstahl, Kunststoffen oder Holz hergestellt. Einzigartig für diese ist ihre konische Form. Die Spitze des Plugs ist schmaler geformt, ähnlich wie bei einem Zäpfchen. Das soll das Einführen erleichtern, zudem kannst du dich mit einem Buttplug anal weiten, wenn du mit deinem Partner später noch Analverkehr haben möchtest.

Einen flachen Begrenzer haben sie ebenfalls an der Unterseite. Die Optik dieser kleinen, praktischen Helfer kann sich unterscheiden – bezeichnend für Plugs ist der Umstand, dass sie auch in sehr glamourösen und schönen Designs angeboten werden. Spätestens mit der Verfilmung von „50 Shades of Grey“, sind Analplugs in der Öffentlichkeit angekommen – in dem Film rund um Lust, Liebe und S&M-Spielchen nehmen sie eine Schlüsselrolle ein.

Prostatavibratoren

Prostatavibratoren sind Abwandlungen eines Analdildos. Sie besitzen eine breitere und meist etwas flacher geformte Spitze. Das soll gewährleisten, dass diese eine möglichst große Fläche der Prostata berührt und stimuliert. Zudem sind sie häufig leicht gebogen, da sich die Prostata im Enddarm ebenfalls leicht nach oben versetzt befindet. Für Frauen sind solche Vibratoren uninteressant, dafür versprechen sie ein umso intensiveres Erlebnis bei Männern, die entweder erstmals ihre Prostata stimulieren möchten oder schon reichlich Erfahrungen gesammelt haben.

Analkugeln/Analketten

Optisch unterscheidet sich dieses Sextoy maßgeblich von allen bisher genannten Sexspielzeugen. Du kannst dir das Toy ein bisschen wie eine Perlenkette vorstellen, jedoch mit dem entscheidenden Unterschied, dass die Kugeln an der Kette immer größer werden. Analkugeln werden, wenig überraschend, anal eingeführt. Die vordere Seite besitzt noch relativ kleine Kugeln, zur Mitte und zum Ende hin werden sie dann immer größer. So kannst du selbst bestimmen, wie weit du die Kette mit den Kugeln einführst. Tatsächlich geht es bei Analkugeln aber weniger darum, wie sie sich im Enddarm anfühlen. Fans der verspielt aussehenden Ketten schätzen eher das einzigartige Gefühl, wenn sie sie wieder herausziehen. Kurz vorm Orgasmus, intensiviert das eben jenen Höhepunkt.

Bei Anal-Sextoys ist Gleitgel dein bester Freund!

Du solltest Toys für die anale Stimulation immer zusammen mit Gleitgel verwenden. Anders als beispielsweise die Vagina, kann der Enddarm keine Feuchtigkeit produzieren, die die Gleiteigenschaften der Toys begünstigt. Verzichtest du auf Gleitgel, kann es schnell schmerzhaft werden, sowohl beim Einführen als auch bei Bewegungen und später wieder beim Herausziehen. Analdildos aus Silikon darfst du übrigens nur mit einem wasserbasierten Gleitgel nutzen, da andere Stoffe die Oberfläche des Toys angreifen. Schaue dir hier unsere Auswahl an Anal Gleitgelen an.

Diese Varianten bietet dir der vielseitige Markt der Analdildos

Hast du schon einen Analdildo zuhause aber suchst nach einer Alternative, um ein ganz neues, stimulierendes Erlebnis zwischen den Laken zu erhalten? Analdildos können sich, je nach Konstruktion, Form, Material und Funktion unterscheiden. Unsere Übersicht macht deutlich, wie vielseitig die Welt der Analdildos tatsächlich ist:

  • Realistische Analdildos: Sie imitieren das männliche Glied, sind meist aus Silikon oder Cyberskin und haben sogar Hodensack und Venen.
  • Analdildos mit Saugnapf: Damit du beide Hände frei hast und dich stoßen kannst, lassen sich diese Phallusse mit Hilfe eines Saugnapfes an einer glatten Oberfläche befestigen.
  • Doppelseitige Dildos: Diese Analdildos sind sehr groß, denn sie dienen zur Penetration von zwei Personen gleichzeitig. Eine spannende Option für Dreier oder Gangbangs.
  • Dildos mit Doppelpenetration: Für Frauen geschaffen, die sich zeitgleich anal und vaginal stimulieren möchten.
  • Vibrierende Analdildos: Solche Modelle gelten als Analvibratoren, dank ihrem Motor fangen sie, sobald sie eingeführt wurden, kräftig zu vibrieren an.
  • Aufblasbare Dildos: Sind hinsichtlich ihrer Größe etwas flexibler als die anderen Dildos, außerdem kannst du dich damit gezielt weiten oder deine Grenzen austesten.
  • Dildos mit Ejakulation: Haben ein kleines Reservoir im Inneren. Wenn du den Dildo kräftig drückst, spritzt es eine hautverträgliche Flüssigkeit heraus.

Das erste Mal mit einem Analdildo: so klappt’s!

Das erste Mal mit einem Analdildo so klappts

Hast du noch keine Erfahrungen mit einem Analdildo oder vielleicht generell nicht mit Analverkehr, solltest du dir ausreichend Ruhe und Vorbereitung gönnen. Am besten weitest du dich vorher mit einem kleineren Analplug. Diese sind mit ihrer konischen Form so beschaffen, dass du sie leicht einführen und einige Zeit lang „stecken“ lassen kannst, damit sich der Anus weitet.

Außerdem musst du unbedingt Gleitgel auf den Plug sowie später den Analdildo geben, damit es richtig flutscht. Am besten streichelst du etwas Gleitgel auf den Anus und fängst ihn leicht zu massieren an. Mach es dir kuschelig, denn wenn dir kalt ist, zieht sich der Anus automatisch zusammen, was das Eindringen erschwert. Taste dich mit dem Dildo langsam vor und bewege ihn behutsam. Du wirst selbst bemerken, ob du das Gefühl als angenehm empfindest oder ob es dir wehtut. Schmerzt es, solltest du den Dildo wieder herausziehen und rund zehn Minuten bis zum nächsten Versuch warten. Wird es nicht besser, greifst du beim nächsten Mal besser zu einer kleineren Variante.

Häufige Fragen mitsamt unseren Antworten

Aufgrund des Begrenzers an der Unterseite ist das nicht möglich. Die flache Unterseite hilft dir später erneut beim Entfernen des Dildos, da er so eine bessere Griffigkeit erhält. Der Begrenzer sollte nicht mit Gleitgel eingerieben werden!

Am besten unter lauwarmem Wasser sowie mit einer milden, pH-neutralen Seife. Anschließend lässt du ihn gut trocknen. Es gibt spezielle Reinigungsseifen und -Sprays für Sextoys. Diese im Haus zu haben, ist nie eine schlechte Idee.

Absolut! Beide können Analdildos und Buttplugs verwenden, Männer sogar noch die Prostatavibratoren. Alle davon eignen sich für Solo-Spaß ebenso wie für lustvolle Momente mit dem Partner - direkt beim Verkehr und/oder Vorspiel.

Unser Fazit: Analdildos eröffnen dir völlig neue Lustmomente!

Unser Fazit Analdildos eröffnen dir völlig neue Lustmomente

Anale Abenteuer der Extraklasse: mit den vorgestellten acht Analdildos bist du auf der sicheren Seite! Dank der riesigen Vielfalt, was Material, Größe und Funktion angeht, musst du dich keinesfalls nur auf einen „treuen Begleiter“ beschränken. Trotzdem empfehlen wir Anfängern, mit einem kleineren Modell und/oder Analplug zu starten, später dürfen es dann die stattlichen Dildos sein. Nicht vergessen: Analdildos verwendest du immer mit Gleitgel, denn sie müssen richtig flutschen und rutschen!