Die 8 besten Analkugeln/Analketten – der Kaufratgeber für spannende, anale Liebesspiele

Analkugeln: Das Sexspielzeug, das sich nicht nur himmlisch anfühlt, sondern auch den Orgasmus verstärkt

Die 8 besten Analkugeln-Analketten
In diesem Artikel

Du hast dich, alleine oder gemeinsam mit deinem Partner, dazu entschieden, im heimischen Schlafzimmer neue Wege zu gehen? Vielleicht habt ihr euch nach dem Sex gefragt, wie ihr gemeinsam eure Lust noch höhertreiben könnt? Oder aber du suchst bei deinem Solovergnügen ein wenig Abwechslung – bei zeitgleich noch intensiverem Orgasmus? Natürlich ist der Anus erst einmal kein primäres Geschlechtsorgan. Das bedeutet im Gegenzug aber nicht, dass Analsex oder anale Selbstbefriedigung nicht unglaublich viel Spaß machen könnten.

Irgendwann in deinem Leben, noch bevor du dich über Analkugeln beziehungsweise Analketten informierst, wirst du dich aktiv entschieden haben, einfach einmal etwas Neues ausprobieren zu wollen. Der „Weg durchs Hintertürchen“ ist für jeden eine völlig neue Erfahrung – die insbesondere am Anfang etwas Überwindung und vielleicht sogar Mut kostet. Es lohnt sich aber! Nicht nur sind Anus und Enddarm höchst erogene Zonen, zugleich finden sich am Markt viele spannende Sextoys, die eine verspielte Note zwischen die Laken bringen.

Die Analkugeln (oftmals auch als „Analkette“ bezeichnet) sind genau solch ein spannendes Toy. Ihren Namen tragen sie nicht grundlos, das erkennst du sofort an der Form. Genau wie bei einer Halskette, sind an einem langen Strang mehrere Kugeln aufeinandergereiht – die normalerweise eine unterschiedliche Größe haben und zum Ende der Kette hin voluminöser werden. Anders als bei der Schmuckkette, ist der Strang aber fester und robuster geformt – damit du sie anstandslos anal einführen kannst.

Einen zweiten und dritten Blick sind solche Analkugeln in jedem Fall wert – zumal sie sich wunderbar für Anal-Anfänger eignen. Aufgrund der kleiner anfangenden und dann größer werdenden Kugeln bestimmst du effektiv selbst, wie tief du sie einführen und den Darm damit ausfüllen möchtest. Vor allem aber ist den Analkugeln, die übrigens im Darm einen massierenden Effekt haben, eine echte Einzigartigkeit unter den Toys sicher: Anwender schätzen das pulsierende Gefühl, wenn sie sie herausziehen. Dann nämlich können sie den Orgasmus noch verstärken – gemeinsam mit dem Partner, genauso gut aber wenn du dich selbst vergnügst.

Die besten Analketten in der Kurzübersicht

Jeder Tag, wo du Analkugeln noch nicht ausprobiert hast, ist ein verschenkter Tag? Ganz so schwerwiegend ist es natürlich nicht. Trotzdem verstehen wir, wenn du dich nicht zu lange damit beschäftigen und lieber direkt bei einem Top-Produkt zuschlagen möchtest. Aus diesem Grund haben wir unsere Kurzzusammenfassung über Analkugeln ins Leben gerufen. Hier vergeben wir Auszeichnungen für Analketten, die in ihrer jeweiligen Kategorie besonders überzeugen. Am besten schaust du selbst:

So trennen wir die Spreu vom Weizen: unsere Bewertungskriterien

Bei Sextoys gibt es eine so einfache wie effiziente Regel: alles, was dir gefällt und sich gut anfühlt, ist eine gute Wahl. Trotzdem ist auch klar, dass du das nicht vorher wissen kannst, zumal Analkugeln kein Produkt sind, das man nach dem Ausprobieren einfach zurückschickt. Deshalb haben wir einige Kriterien ausgewählt, die eine möglichst objektive Bewertung verschiedener Analkugeln und -ketten ermöglichen.

Deine persönliche Präferenz solltest du aber nie vernachlässigen, vor allem was die Form, Größe und Länge anbelangt. Wenn du beispielsweise schon weißt, dass dir Analsex manchmal weh tut, ist es besser, wenn du direkt zu einem kleinen Modell greifst. Reagierst du allergisch auf Silikon, kommen solche Analkugeln für dich nicht in Frage, unabhängig ihrer mitunter herausragenden Qualität.

Nachfolgend erhältst du eine Übersicht, welche Kriterien in unserer persönlichen Bewertung Einfluss nahmen und zugleich einen Überblick, über die zu erwartenden Unterschiede bei den Analkugeln.

Material

Analkugeln sind in den meisten Fällen aus hautfreundlichem Silikon hergestellt. Selbiges fühlt sich angenehm an, nimmt Wärme auf und ist zugleich biegbar, was im Enddarm eine bessere Anpassung an deine Anatomie ermöglicht. Es gibt aber auch andere Materialien, aus denen erfahrene Hersteller aufregende Analkugeln produzieren. Das direkte Gegenteil zum Silikon sind solche aus Metall. Die sind dann natürlich nicht mehr formbar, zudem fühlt sich das Material kälter und härter an. Genau das ist es aber, was sich manch Frau oder Mann wünscht – und dafür muss man noch nicht einmal ein S&M-Enthusiast sein. Wichtig ist bei der Bewertung aller vorgestellten Analkugeln gewesen, dass das Material frei von unnötigen Schad- und Reizstoffen ist.

Länge und Form

Das wiederum sind beides höchst subjektive Kriterien. Manche mögen ihre Analketten gern besonders lang, andere wünschen sich besonders voluminöse Kugeln – und manch anderer bevorzugt stattdessen kompakte Variationen. Die von uns vorgestellten acht besten Analkugeln unterscheiden sich maßgeblich in Länge und Volumen. Damit möchten wir sichergehen, dass du ein Produkt findest, das wirklich zu dir passt. Im Durchschnitt kommen Analkugeln auf etwa 20 bis 25 cm Länge. Alles darüber ist als groß, alles darunter eher als kompakt einzuordnen.

Funktionen

Analkugeln sind prinzipiell ein so einfaches wie wirksames Sextoys. Großartige Features solltest du also nicht erwarten. Am häufigsten ist es ein Vibrationsmodus, der ein „Basic-Modell“ von einer „High-Tech-Analkette“ trennt. Wie schon bei Dildos oder Prostatavibratoren, sorgen solche Vibrationsmodi für ein stärkeres Empfinden und massieren den kompletten Analbereich. An dieser Stelle wirst du nicht drumherum kommen, ein wenig selbst zu experimentieren. Manche Männer und Frauen empfinden Vibrationen als etwas zu stark und intensiv im Analbereich, andere wiederum fahren genau darauf ab.

Verarbeitung

Analketten gelangen einigermaßen tief in den Körper. Nicht so tief, dass sie Schaden anrichten, aber eben in den Körper. Aus diesem Grund ist eine tadellose Verarbeitung unverzichtbar, denn alles andere würde automatisch zu einer Gefahr für die eigene Gesundheit werden. Alle vorgestellten Analkugeln hier im Kaufratgeber haben eine erstklassige Qualität, sowohl hinsichtlich der Materialwahl als auch der Verarbeitung.

Das Gleitgel nicht vergessen!

Selbst die beste Verarbeitung und das geschmeidigste Material machen Gleitgel nicht obsolet. Das Rektum ist nicht in der Lage, selbst Feuchtigkeit zu produzieren, wie beispielsweise die Vagina. Deshalb musst du nachhelfen. Beachte aber unbedingt, dass du Silikon-Gleitgele nicht mit Analkugeln aus Silikon benutzen darfst, da selbige die Oberfläche des Sextoys angreifen und zersetzen. Silikonbasierte Gleitgele kannst du mit Analkugeln aus Metall verwenden, bei Analketten aus Silikon benutzt du wasserbasierte Gleitgele. Erfahre hier mehr über Gleitgele für Sexspielzeuge.

Aus den verschiedenen Kriterien und den unterschiedlichen Modellen am Markt haben wir eine Übersicht für dich angelegt, die die einzelnen Auszeichnungen des Ratgebers widerspiegelt. Solche Analkugeln haben uns in ihrer jeweiligen Kategorie besonders überzeugt. Das heißt im Gegenzug aber keinesfalls, dass nicht auch die vorgestellten Analkugeln ohne Auszeichnung echte Top-Produkte wären!

  • Beste All-Around Analkugeln (Mit diesen Analkugeln machst du nichts falsch. Ob Anfänger oder bereits erfahrener Anal-Enthusiast, das ausgezeichnete Produkt überzeugt überall da, wo es wirklich darauf ankommt.)
  • Beste Analkette mit festem Strang (Das sind meist Analkugeln aus Metall oder einem vergleichbaren, festen und wenig oder gar nicht biegsamen Material. Sie empfehlen sich für alle, die schon Erfahrungen mit Analkugeln haben und sich nun an ein neues Abenteuer wagen möchten.)
  • Beste Analkugeln mit Vibration (Getreu des Namens der Auszeichnung, besitzen diese Analketten einen kleinen verbauten Motor, der einzelne oder alle Kugeln oder den Strang vibrieren lässt.)
  • Beste Premium-Analkugeln (Ein Produkt eines etablierten, renommierten Herstellers, der seine Produktion innerhalb der EU oder gar in Deutschland hat und ausschließlich das Beste verwendet.)
  • Analkugeln mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis (Hochwertige Produkte können, müssen aber nicht unbedingt teuer sein. Wenn du nicht so viel ausgeben, aber trotzdem viel Spaß haben möchtest, ist das Produkt mit dieser Auszeichnung eine gute Wahl für dich.)

Und das sind sie: die 8 besten Analkugeln und Analketten

1Black Velvets - Analkugeln als Kette mit 6 Kugeln

Ribbon-Bestenliste-Lila

Beste All-Around Analkugeln

Ein All-Rounder, wie er im Sex-Buche steht: Black Velvets‘ Analkugeln besitzen eine überdurchschnittliche Länge bei durchschnittlichem Volumen – und eine elegante, zeitlose schwarze Optik.

Black-Velvets---Analkugeln-als-Kette-mit-6-Kugeln-1000-600

Hergestellt aus hautfreundlichem Silikon, welches den Analkugeln ihre leicht dehnbaren Eigenschaften verleiht: eine samtig-weiche Oberfläche, perfekt abgerundet durch größer werdende Kugeln. Deren Durchschnitt beziffert sich auf 2,3 cm bis hoch zu 3,9 cm. Wie bei „klassischen“ Analketten nicht ungewöhnlich, werden die Kugeln immer etwas größer. Pluspunkte sammeln die Analkugeln von Black Velvets, weil der biegsame Strang mit seinen 40 cm etwas länger bemessen ist. Im Gegenzug sind die sechs Kugeln mit größerem Abstand zueinander angebracht, weshalb du sehr gut selbst festlegen kannst, wie weit du sie einführen möchtest – sowohl mit Hinblick auf das Volumen der Kugeln als auch der Länge.

Damit nichts da steckenbleibt, wo es auf gar keinen Fall stecken soll, hat der Hersteller an der Unterseite einen Rückholring angebracht. Selbst wenn du gerade nur einen oder zwei Finger frei hast, lassen sich die Analkugeln sehr sanft und koordiniert wieder entfernen. Dank der samtig-weichen Oberfläche des Silikonmaterials könntest du die Kugeln theoretisch sogar ohne Gleitgel benutzen, denn harte Kanten oder Brüche durch die Verarbeitung existieren nicht. Trotzdem wirst du noch mehr Spaß im Umgang mit den Kugeln haben, wenn es schön flutscht und rutscht.

Warum wir die Black Velvets Analkugeln lieben:

  • Samtig-weiches Finish, ohne Brüche und Kanten, sorgt für schmerzfreie Analstimulation.
  • Größere Abstände zwischen den Kugeln, so erhältst du mehr Freiheit und Flexibilität.
  • Praktischer kleiner Rückholring, der während dem Vergnügen nicht stört.

Wichtige Eigenschaften:

  • 40 cm Länge
  • komplett in Schwarz
  • aus Silikon

2Utimi Analkugeln aus Silikon

Unserem besten All-Arounder nicht unähnlich, aber mit einem Unterschied: der Größe der Kugeln. Die größte Kugel ist etwas voluminöser, die kleinste Kugel im Gegenzug etwas kompakter. Silikonmaterial beschert diesen Analkugeln eine geschmeidige Oberfläche.

Utimi-Analkugeln-aus-Silikon-1000-600

Sowohl für Männer als auch Frauen eine sehr gute Wahl, wenn sie einen flexiblen Klassiker suchen. An dem biegsamen Strang wurden sechs Kugeln unterschiedlicher Größe angebracht, am unteren Ende befindet sich wieder einmal ein praktischer Rückholring. Die Kugeln sind nicht gleichmäßig geformt, sondern wechseln häufiger zwischen größerem und kleinerem Volumen. Das sorgt auch bei bereits erfahrenen Nutzern für noch mehr Abwechslung.

Selbstverständlich sind die Analkugeln wasserdicht, du darfst sie also sogar unter der Dusche oder in der Badewanne einsetzen. Die unterschiedlichen Größen der Kugeln sind in jedem Fall der größte Reiz dieser Analkette. Dadurch ist die „Rektalmassage“ sehr abwechslungsreich, alle Kugeln erzielen zudem möglichst große Berührungsflächen mit der Darmwand. Die unglaublich glatte Silikonoberfläche empfinden Männer und Frauen gleichermaßen als angenehm – sie verträgt sich aber nur mit einem wasserbasierten Gleitgel.

Warum wir die Utimi Analkugeln lieben:

  • Kein geradliniger Größenverlauf der Kugeln, sondern Flexibilität, Abwechslung und Spannung.
  • Praktische Rückholschlaufe.
  • Die erste Kugel ist besonders klein geformt, um ein einfaches Eindringen zu ermöglichen.

Wichtige Eigenschaften:

  • 40 cm Länge, davon 30 cm einführbar
  • aus Silikon
  • wasserfest

3Dukeston Analkette mit 3 Analkugeln

Ribbon-Bestenliste-Lila

Bestes Preis-Leistungsverhältnis

Gut muss nicht unbedingt teuer sein! Diese pinken Analkugeln beweisen das eindrucksvoll – und sind perfekt für dich, wenn du für deine ersten Analkugeln nicht zu viel Geld auf den Tisch legen möchtest.

Dukeston-Analkette-mit-3-Analkugeln-1000-600

Es muss ja nicht immer schwarz sein! Das zeigt die Analkette von Dukeston voller symbolischem Selbstvertrauen, denn das knallige Pink sticht sofort ins Auge. Rein optisch, dürften die Analkugeln damit vor allem den Frauen gefallen. Die Verantwortlichen bei Dukeston haben dieses Modell bewusst kompakter gestaltet, wie an den „nur“ drei Kugeln deutlich zu sehen ist. Es muss eben nicht immer groß sein, manche mögen es lieber zarter und weniger voluminös.

Hergestellt wurden die Analkugeln aus hautfreundlichem, medizinischem Silikon. Folglich ist schon einmal für eine besonders weiche Oberfläche gesorgt. Ein nettes Gimmick ist auch, dass die Rückholschlaufe etwas größer als bei den bisherigen Modellen ausfällt. So musst du in der Hitze des Gefechts nicht erst lange suchen. Auch wenn sich „nur“ drei Kugeln vielleicht wenig anhört, muss das in der Praxis gar nicht so sein. Die Kugeln besitzen eine unterschiedliche Größe und werden zum Ende etwas voluminöser. Als kompakte Analkugeln mit exzellentem Preis-/Leistungsverhältnis, ist die Dukeston Analkette damit unangefochtener Sieger ihrer Auszeichnung.

Warum wir die Dukeston Analkette in Pink lieben:

  • Sie greift das Thema Analsex mit ihrer knalligen Optik auf verspielte Art und Weise auf.
  • Deshalb und aufgrund der kompakten Größe, eignen sich die Analkugeln hervorragend für Anfänger.
  • Die größere Rückholschlaufe erleichtert das Handling, selbst wenn du gerade mit deinem Partner oder dir selbst beschäftigt bist.

Wichtige Eigenschaften:

  • Länge 15,3 cm, davon 11,2 cm einführbar
  • maximaler Durchmesser 3 cm
  • aus Silikon mit drei Kugeln

4EIS - Analkugeln aus wasserdichtem Silikon

Ribbon-Bestenliste-Lila

Beste Premium-Analkugeln

Wohl eine der beliebtesten Marken der Deutschen, wenn es um Sex geht: EIS werfen mit ihren „Round ’n Round“ Analkugeln ein langes, mit Vibration ausgestattetes Premium-Modell in den Ring – was den Geldbeutel aber gar nicht einmal stark belastet.

EIS---Analkugeln-aus-wasserdichtem-Silikon-1000-600

Lila, gerade geformt, mit einer stattlichen Länge gesegnet und einer praktischen Schlaufe: viele Argumente sprechen für die Premium-Analkugeln aus dem Hause EIS. Das wichtigste Argument ist aber „Willy“. So haben EIS den verbauten Vibra-Motor getauft, der die Analkugeln im wahrsten Sinne des Wortes so richtig in Schwung versetzt. Die Vibration sorgt nicht nur für besonders lustvolle rektale Erlebnisse, zugleich eignen sich diese Analkugeln damit sehr gut für eine Prostatastimulation bei Männern.

Anders als bei vielen vergleichbaren Modellen, sind die eigentlichen Kungeln hier weniger lose angebracht, auch ist die gerade Form offensichtlich ein weiteres Unterscheidungsmerkmal. Während viele Analketten Kugeln verwenden, die entweder langsam größer werden oder zumindest in ihrem Umfang variieren, vertrauen EIS auf eine einheitliche Größe. Anfänger könnten das zu schätzen lernen, da insbesondere bei den ersten Malen eine gleichmäßigere Reizung eintritt.

Hergestellt wurde das lilafarbene „Round ’n Round“ Sextoy aus hautfreundlichem Silikon, weshalb du es nur mit wasserbasiertem Gleitgel verwöhnen solltest.

Warum wir die EIS „Round ’n Round“ Analkugeln lieben:

  • EIS gehen einen anderen Weg und setzen nicht auf unterschiedlich große Kugeln, sondern stattdessen eine lange, gerade Form mit gleichbleibendem Durchmesser.
  • Die Vibration von „Willy“ ist ein weiteres Highlight, die Steuerung am Ende des Analkugel-Sticks sehr unkompliziert.
  • Der Schaft ist noch etwas flexibler geformt, um eine Prostatamassage zu ermöglichen oder das Eindringen zu erleichtern.

Wichtige Eigenschaften:

  • Länge: 32 cm
  • Kugeldurchmesser: 2,7 cm
  • aus medizinischem Silikon mit Schlaufe

5Analkugeln als Analplug: aus medizinischem Edelstahl

Ribbon-Bestenliste-Lila

Beste Analkette mit festem Strang

Darf es etwas härter sein? Mit diesen Analkugeln kein Problem! Am besten lässt sich diese Analkette als lustvoller Hybrid zwischen Analplug und Analkugeln beschreiben: und dank dem robusten Metall, sind die Kugeln sogar super für S&M-Spielchen geeignet.

Analkugeln-als-Analplug-aus-medizinischem-Edelstahl-1000-600

Analkugeln mit einem festen Strang sind eigentlich immer in Form eines Plugs konzipiert. Das lässt sich nicht verhindern, schließlich ist Metall nun einmal nicht biegbar. Folglich fallen diese Analkugeln etwas kompakter aus, auch gibt es den von Dildos und Plugs bekannten Begrenzer. Schon anhand der Form wirst du aber feststellen, dass der Begriff „Analkugeln“ hier absolut zutreffend ist. Wie auch die Produkte mit flexiblem Strang, wurden mehrere Kugeln aufeinandergereiht – die am Anfang einen kleineren und später den größten Durchmesser aufs Parkett bringen.

Hergestellt aus medizinischem Edelstahl, sollen die Analkugeln in Plug-Form ein ganz besonders lustvolles Erlebnis ermöglichen. Durch das Metall sind sie weitaus schwerer als Analkugeln aus Silikon. Ein Umstand, den du definitiv auch bemerken wirst. Zudem ist Metall immer etwas kälter und rauer. Viele Männer und Frauen finden besonders das anturnend, denn sie vermitteln ein völlig anderes Gefühl, als die eher weichen, sanften und sich schnell aufwärmenden Silikon-Analkugeln.

Die Verarbeitung bei diesen Analkugeln ist exzellent, was speziell bei solchen aus Metall aber auch unverzichtbar ist – sonst könnte es piksen und schlimmstenfalls zu Verletzungen kommen. Der genutzte medizinische Edelstahl besitzt höchste Qualität und wurde perfekt konturiert verarbeitet. Wie weit du ihn einführen möchtest, bestimmst du selbst. Zu weit reinrutschen können die Analkugeln aber sowieso nicht, denn das verhindert der breite Begrenzer an der Unterseite.

Warum wir die Analplug-Analkugeln aus Edelstahl lieben:

  • Sie fühlen sich robust, schwer und kräftig im Rektum an, was für viele Menschen gerade den Reiz ausmacht.
  • Dank der langsam größer werdenden Kugeln, lässt sich auch so ein Metall-Kugel-Plug sehr einfach einführen.
  • Edelstahl ist sehr hygienisch und besitzt einen geringeren Verschleiß als Silikon.

Wichtige Eigenschaften:

  • 16 cm Länge, Durchmesser der Kugeln 2 bis 3,5 cm
  • aus medizinischem Edelstahl
  • mit Begrenzer

6Utimi Analkugeln mit 10 Vibrationsstufen

Ribbon-Bestenliste-Lila

Beste Analkugeln mit Vibration

Keine Lust auf manuelle Handarbeit? Dann lass die Analkugeln die Arbeit machen – hier mit satten 10 Vibrationsmodi und geschmeidiger Silikon-Oberfläche!

Utimi-Analkugeln-mit-10-Vibrationsstufen-1000-600

FDA-zertifiziertes Silikon, eine mit goldenen Elementen verzierte Schlaufe und eine gerade Form, an der sich konsequent etwas voluminösere und schlankere Kugeln abwechseln: an aufregenden Details fehlt es den Utimi Analkugeln nicht, doch der lange Stab ist auch ein echtes Powerpaket. Innen wartet nämlich ein starker Motor nur darauf, von dir eingeschaltet und benutzt zu werden. Ein Vibrationsmodus wird ergänzt durch 9 Puls-Modi. Letztere verwöhnen dich in Intervallen, wodurch zwischen den Laken gleich noch viel mehr Spannung aufkommt.

Obwohl diese Analkugeln vibrieren, sind sie trotzdem nach IPX7 wasserdicht. Sogar der Akku überzeugt: satte 2,5 Stunden können die Analkugeln vibrieren, bevor du sie wieder aufladen musst. Das ist zwar weitaus länger, als du sie in einem „Durchgang“ verwenden wirst, aber trotzdem ein Vorteil: so musst du sie nämlich nicht ständig neu aufladen. Aufgrund des Motors sind die Analkugeln ein wenig schwerer, was aber für viele Männer und Frauen eher ein Bonuspunkt sein dürfte, da so auch der Reiz im Rektum verstärkt wird.

Warum wir die Utimi Analkugeln mit Vibration lieben:

  • Vibrierende Analkugeln sind genauso ein Highlight wie Vibratoren. Du musst die Analkugeln damit nicht einmal selbst aktiv bewegen.
  • Die abwechselnd dickeren und dünneren Kugeln sorgen dafür, dass die Reizpunkte während der Vibration optimal verteilt sind.
  • Mit 2,5 Stunden unter Dauereinsatz kann sich die Akkulaufzeit mehr als sehen lassen.

Wichtige Eigenschaften:

  • 10 Vibrationsstufen
  • Länge: 30 cm
  • Kugeldurchmesser zwischen 2,8 und 3,3 cm

7Sweet Smile XXL Balls von LOVE

Analkugeln im kompakten Duo: die Sweet Smile XXL Balls sind für alle, die es gern kräftiger und voluminöser, nicht aber unbedingt länger mögen.

Sweet-Smile-XXL-Balls-von-LOVE-1000-600

Es braucht nicht unbedingt vier, fünf oder sechs Liebeskugeln an einem langen Strang, um viel Spaß zu haben. Die Sweet Smile XXL Balls von Love beweisen das. Nur zwei Analkugeln, verbunden mit einem Strang und einer langen Rückholschlaufe – weil sie definitiv komplett im Rektum verschwinden sollen. Frauen ziehen einen weiteren Vorteil aus den Liebeskugeln: sie lassen sich genauso gut auch vaginal verwenden. Die schon fast verrucht wirkende violette Farbe der Kugeln kann sich ebenfalls sehen lassen.

Innen befinden sich rotierende Gewichte, die das gefühlte Gewicht der Kugeln konsequent verlagern. Dadurch entsteht ein rhythmisches Gefühl, das vaginal eingesetzt den Beckenboden trainiert, anal hingegen für ein spektakuläres Gefühl sorgt. Für Männer sind die Analkugeln eher ungeeignet, da sie nicht lang genug sind, um beispielsweise auch die Prostata zu erreichen. Dafür empfinden viele Frauen die integrierten Gewichte als Highlight. Das verwendete Silikonmaterial ist natürlich frei von jeglichen Schadstoffen, die weder im vaginalen noch analen Bereich etwas zu suchen haben.

Warum wir die Sweet Smile XXL Balls lieben:

  • Sie sind eine gute Alternative, wenn du nicht unbedingt tief eindringen, aber den Analbereich voll ausfüllen möchtest.
  • Abseits des Rektums lassen sie sich auch vaginal verwenden, wo sie unter anderem den Beckenboden trainieren.
  • Die innenliegenden Gewichte verlagern sich kontinuierlich und sorgen damit für eine natürliche, angenehme Vibration.

Wichtige Eigenschaften:

  • Länge: 21,5 cm, Kugeln jeweils 4,5 cm Durchmesser
  • Gewicht: 200 g
  • mit innenliegenden Gewichten und Rückholschlaufe
  • aus Silikon

8Utimi Prostata Stimulator Analkugeln mit 3 Motoren und 6 Kugeln

Waren die eben genannten Analkugeln vor allem für Frauen interessant, sind diese speziell für Männer konzipiert: da sie sich auch zur Stimulierung der Prostata eignen!

Utimi-Prostata-Stimulator-Analkugeln-mit-3-Motoren-und-6-Kugeln-1000-600

Männer reagieren auf anale Reize besonders intensiv, wenn das Sextoy auch die weiter innenliegende Prostata erreicht. Genau deshalb sind diese Analkugeln länger und an der Vorderseite etwas flacher geformt: so können sie bis zur Prostata vordringen, eine möglichst große Fläche dieser berühren und zugleich noch alle Vorteile von herkömmlichen Analkugeln vereinen.

Der schwarze Strang verbindet insgesamt sechs solcher Kugeln, die allesamt eine unterschiedliche Größe und sogar Struktur haben. Manche der Kugeln sind glatt, andere dafür geriffelt, wiederum andere besitzen kleine Noppen, die für eine intensive Massage sorgen. All das bringt Abwechslung zwischen die Laken, zumal die Kugeln noch durch drei verbaute Wolfram-Stahl-Oszillatormotoren angetrieben werden.

Eine stattliche Länge bringt diese Kombination aus Analkugeln und Prostata-Stimulator ebenso mit. Die vordere Kugel ist weniger rund, dafür eher flach geformt. Das macht Sinn, denn nur so werden die Vibrationen auf einer großen Fläche an die Prostata übertragen. Sie herauszuziehen, am besten kurz vor dem Orgasmus oder mit ausreichend Timing genau beim Höhepunkt, verstärkt das Empfinden maßgeblich. Die maximale Nutzungsdauer bis zur nächsten Aufladung, auf 1,5 Stunden bemessen, kann sich ebenfalls sehen lassen.

Warum wir die Prostata-Stimulation-Analkugeln von Utimi lieben:

  • Die sich unterscheidende Struktur der einzelnen Kugeln sorgt für Abwechslung, sowohl beim Einführen als auch Herausziehen und während dem Vergnügen.
  • Das Gerät arbeitet sehr leise.
  • Du hast die Auswahl zwischen 10 Vibrationsmodi.
  • Dank des Rückholrings ist das Herausziehen der Kugeln ganz leicht.

Wichtige Eigenschaften:

  • Einführbare Länge: 33 cm
  • inklusive Vibration
  • hergestellt aus Silikon

Arten und Unterschiede zwischen Analkugeln

Arten und Unterschiede zwischen Analkugeln

Während vor allem Vibratoren und Dildos mittlerweile nicht selten viele spannende Features mitbringen, fokussieren sich die Analkugeln im Prinzip auf das Wesentliche. Das zeigt sich bereits anhand ihrer relativ ähnlichen Optik. An einem Strang werden Kugeln befestigt, normalerweise zwei bis sechs solcher Kugeln, die sich anschließend anal einführen lassen. Eine Schlaufe ziert die Unterseite, mit deren Hilfe du die Analkugeln einfach wieder herausziehst, ohne Hand oder Finger anal einführen zu müssen.

Dennoch gibt es einige Unterschiede, so wie beispielsweise eingangs beschrieben hinsichtlich des verwendeten Materials oder der reinen Größe der Kugeln. Einige Analkugeln vertrauen auf eine einheitliche Größe, andere wiederum nutzen variierende Durchmesser. Denkbar ist, dass die Analkugeln immer ein wenig größer werden. Das ermöglicht ein leichtes Einführen einerseits, andererseits aber auch eine intensive Stimulation der erogenen Zonen. Eine weitere Möglichkeit stellten wir im Zuge unseres Ratgebers ebenfalls vor: sich abwechselnde Durchmesser, teilweise sogar mit unterschiedlicher Oberflächenstruktur.

Möchte man Analkugeln in verschiedene Kategorien beziehungsweise Gruppen gliedern, würde das so aussehen:

  • Basic-Analkugeln, mit drei bis sechs Kugeln, an einem flexiblen Strang befestigt.
  • Analkugeln mit festem Strang, die normalerweise aus Metall sind und größere Schnittpunkte zu einem Dildo aufweisen.
  • Analkugeln mit Vibration, entweder durch einen verbauten Motor oder durch rotierende Gewichte.
  • Kleine Anal- beziehungsweise Liebeskugeln, meist nur zwei an der Zahl, auch vaginal verwendbar.

Zwischen den einzelnen Gruppen gibt es natürlich noch reichlich Unterschiede, die beispielsweise die Größe der Kugeln oder deren Struktur betreffen, aber auch das verwendete Material nimmt eine Schlüsselrolle ein. Die Optik ist bei Analkugeln hingegen eher zu vernachlässigen: schließlich siehst du sie während ihrem Einsatz sowieso nicht, zuvor und danach wird das kaum Einfluss auf deine Gefühlswelt während der Benutzung nehmen.

Vor- und Nachteile von Analkugeln

Du bist noch nicht ganz überzeugt? Vielleicht möchtest du aber auch deinen Partner überzeugen, damit ihr beide mit Analkugeln viel Spaß zwischen den Laken haben könntet? Wir erstellten eine möglichst objektive Auflistung der Vor- und Nachteile, die dir (oder deinem Partner) vielleicht bei der Entscheidung hilft.

Die Vorteile

  • Du musst keine Angst haben, die Analkugeln nicht mehr herausziehen zu können. Das wird durch die Rückholschlaufe maßgeblich erleichtert.
  • Analkugeln kannst du alleine oder zusammen mit deinem Partner verwenden, da bist du völlig flexibel.
  • Das Rektum ist eine sehr erogene Zone mit vielen Nerven, die durch die Analkugeln intensiv gereizt werden.
  • Viele Männer und Frauen schwärmen von Analkugeln vor allem dann, wenn sie herausgezogen werden und so den Orgasmus verstärken.
  • Analkugeln sind kein kostspieliges Sextoy, tatsächlich musst du dafür nicht viel Geld ausgeben.
  • Aufgrund der vielen unterschiedlichen Modelle, eignen sie sich für Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene.
  • Frauen können sie vaginal und anal nutzen.
  • Da sie meist einen flexiblen Strang haben, lassen sie sich einfach verstauen.

Die Nachteile

  • Wer Analsex nicht mag oder dabei Schmerzen hat, wird wahrscheinlich auch an Analkugeln oder anderen anal zu verwendenden Toys keine Freude haben.
  • Einige wenige Menschen haben gegenüber Sextoys auch heute noch Vorurteile, was aber völlig unbegründet und irrational ist.
  • Du musst die Analkugeln, so wie jedes andere Sexspielzeug ebenso, nach jeder Anwendung gründlich reinigen.

Bekannte Abwandlungen von Analkugeln und Analketten

Das aufregende Sextoy existiert natürlich nicht nur in der westlichen Hemisphäre. Tatsächlich sind vor allem im Osten, gemeint ist damit der asiatische Raum, viele verschiedene Varianten von Analkugeln, Liebeskugeln und Analketten verbreitet. Einige der wichtigsten Vertreter davon möchten wir dir an dieser Stelle vorstellen.

Rin-no-tama

Das Sextoy wurde in Japan erfunden, fand aber relativ zügig seinen Weg in weitere asiatische Regionen wie Indien und China. Im 18. Jahrhundert war Rin-no-tama bereits in Frankreich angekommen. Anders als Analkugeln, wurden die typischerweise drei Kugeln an einer dünnen Schnur befestigt. Ein weiterer Unterschied: das Sextoy wurde im Alltag und direkt beim Solovergnügen oder Sex getragen. Mit dem Sextoy konnten sich zum damaligen Zeitpunkt nur Frauen vergnügen, da die Kugeln in die Scheide eingeführt wurden – die äußerste Kugel blieb vor dem Scheideneingang hängen.

Ben-wa

Diese Form der Liebeskugeln, umfassend dokumentiert in den 90er-Jahren, lässt den heute längst etablierten Rückholfaden komplett vermissen. Der Gedanke hinter Ben-wa ist, dass diese Kugeln durch den Pubococcygeus-Muskel (kurz PC-Muskel) verlässlich in Position gehalten werden. Sie können aber schnell komplett „hereinrutschen“, weshalb manche Frauen „darüber“ ein Tampon tragen.

Was unterscheidet Analplugs und Analkugen voneinander?

Wie anhand der Optik deutlich zu erkennen, besitzen Analplugs lediglich einen festen Korpus. Das komplette Sextoy besteht aus nur einem Stück, die Spitze ist meist schmaler geformt, damit das Einführen des Plugs leicht von Hand geht. Analketten, Analperlen oder Analkugeln, alle Begriffe beschreiben das gleiche Sextoy, bestehen nicht aus einem festen, unveränderbaren Korpus. Zwar sind die Kugeln natürlich sicher befestigt, schließlich sollen sich diese im Rektum nicht plötzlich lösen, die Analketten sind aber weitaus flexibler.

Analplugs dienen vor allem zum Weiten des Anus. Deshalb werden diese teilweise außerhalb des Liebesspiels getragen, um sich darauf vorzubereiten und das spätere Eindringen leichter zu gestalten. Analplugs sind oft ganz besonders designt, verwenden zum Beispiel glitzernde oder schimmernde Elemente. Analkugeln werden für gewöhnlich nicht außerhalb des Liebesspiels getragen und eignen sich auch nicht unbedingt zum Weiten. Es ist durchaus möglich, vor der Verwendung von Analperlen einen Analplug zu nutzen, um sich für das eigentliche Sextoy zu weiten.

Checkliste: Beachte diese fünf Kriterien, bevor du Analkugeln kaufst!

Arten und Unterschiede zwischen Analkugeln

Unsere vorgestellten, acht besten Analkugeln, sind immer einen genauen Blick wert. Aber auch anhand unserer Auflistung wirst du festgestellt haben, dass das kleine aber feine Sextoy durchaus vielseitig und wandlungsfähig ist. Deshalb haben wir für dich noch einmal eine Checkliste aufbereitet, anhand derer du genauer beurteilen kannst, welche Variante am besten zu dir, deinen Bedürfnissen und nicht zuletzt deinen Vorlieben passt.

#1 Wähle ein Material, was dir zusagt!

Die meisten Analkugeln sind aus hautfreundlichem Silikon, was sich angenehm anfühlt, aufwärmt und unkompliziert zu reinigen ist. Wenn du aber schon weißt, dass du solche Silikonstoffe nicht verträgst, bleibt dir nur der Griff zu Analkugeln aus Metall, die etwas kälter und rauer sind.

#2 Wähle die für dich passende Größe!

Genau wie auch bei Dildos und Vibratoren, gibt es Analkugeln in vielen unterschiedlichen Größen. Hast du noch gar keine oder nur sehr wenige Erfahrungen mit Analverkehr, greifst du zu kompakten Varianten, gern auch mit nur zwei oder drei Kugeln. Bist du schon erfahrener und weißt, wie sich Analsex für dich anfühlt, kannst du bei Bedarf zu langen XXL-Analketten mit voluminösen Kugeln greifen.

#3 Mann oder Frau? Kleine aber feine Unterschiede erwarten dich!

Analkugeln für Frauen sind mitunter so beschaffen, dass du sie sowohl vaginal als auch anal einführen kannst – womöglich sogar gleichzeitig. Diese Option ist für Männer natürlich uninteressant. Für sie ist entscheidender, ob die Analkugeln so geformt sind, dass sie auch noch die Prostata erreichen und massieren.

#4 Mit Vibration oder ohne?

Analkugeln gibt es ganz klassisch oder aber „moderner“ mit Vibration. Für diese ist im Regelfall ein verbauter Motor verantwortlich. Anfänger könnte die Vibration verunsichern oder ihnen zu viel auf einmal aufbürden. Den nicht-vibrierenden Klassiker zu kaufen, ist nie eine schlechte Idee. Es gibt auch noch Analperlen, die im Innenraum der Kugeln lose Gewichte haben. Das ist ein Kompromiss zwischen beiden Varianten.

#5 Nur auf Top-Produkte vertrauen!

Dieses Kriterium ist nicht von deinen persönlichen Präferenzen abhängig, sondern bei Analkugeln ein absolutes Muss. Du führst sie rektal ein und musst dem Hersteller vertrauen, dass er sie makellos produziert hat. Deshalb solltest du auch nur zu hochwertigen Produkten greifen, alles andere könnte schlimmstenfalls in einem schmerzenden Malheur enden.

Häufige Fragen und Antworten rund um Analkugeln

Häufige Fragen und Antworten rund um Analkugeln

Obwohl die Aufklärung rund um Sextoys kontinuierlich voranschreitet und es sich heute längst nicht mehr um ein Tabuthema handelt, haben viele unserer Leser trotzdem regelmäßig Fragen zu unseren vorgestellten Sextoys. Diesen wird mittlerweile übrigens nicht mehr nur eine luststeigernde Komponente zugeschrieben, zugleich herrscht in der Wissenschaft eine Diskussion, ob sie nicht generell als gesundheitsfördernd im Zuge einer Sexualtherapie zu erachten sind. So unter anderem festgehalten im Journal für Urologie und Urogynäkologie Österreich.

Mit gesundem Menschenverstand genutzt, geht von den Analketten keine Gefahr aus. Sogar eine Verwendung den ganzen Tag über ist denkbar. Trotzdem sollten vor allem Einsteiger solche Toys nicht länger als maximal zwei Stunden tragen.

Das hängt unter anderem vom Material ab. Es gibt spezielle Pflegemittel für Sextoys, die immer empfehlenswert sind. Toys aus Silikon erfordern mitunter die Behandlung mit einem ausgewählten Reinigungsmittel. Kugeln aus Metall können mit pH-neutraler Seife desinfiziert werden.

Nein eher nicht, dafür weiten sie den Anus und Darmbereich nicht genug.

Durchaus. Männer könnten sie mit Penisringen kombinieren, Frauen könnten sich während sie Analperlen tragen vaginal verwöhnen.

Unser Fazit: Analkugeln sind zeitlos – und das nicht grundlos!

Analketten, -perlen oder -kugeln: Namen hat das Sextoy viele. Sie allesamt sorgen für aufregende Stunden, entweder alleine oder zu zweit mit dem Partner. Dank ihrer eher überschaubaren Größe sind sie generell sehr gut für Anfänger geeignet, zumal die Hersteller solcher Kugeln sie meist in verschiedenen Varianten anbieten. Ein besonderes Erlebnis sind sie dann, wenn sie kurz vor dem Höhepunkt herausgezogen werden, da das den Orgasmus noch viel intensiver macht.