Ist Ein 10 Cm Penis Zu Klein?

Und was du tun kannst, wenn dein Selbstbewusstsein unter deinem 10 cm Penis leidet

10-Zentimeter-Penis
In diesem Artikel

Es ist ein Thema, was Männer in fast jeder Altersgruppe beschäftigt. Wie groß ist der eigene Penis? Und sind 10 cm zu klein? Wenn dein Penis im schlaffen Zustand 10 cm groß ist, liegt er laut dieser Umfrage auf den Top-Plätzen, denn bei deutschen Männern beträgt die durchschnittliche Penislänge im schlaffen Zustand 8,6 cm.

Wenn dein Penis im steifen Zustand 10 cm erreicht, liegt er unterm Durchschnitt, wie diese Studie beweist. Hier ergab sich ein Mittelwert von 13,24 cm bei einem erwachsenen Mann, somit bist du rund 3,2 cm unter dem Durchschnitt.

Dass du damit unzufrieden bist, können wir verstehen, denn wer wird schon gern als unterdurchschnittlich bezeichnet? Aber bei genauerer Betrachtung wirst du erkennen, dass dein Penis zwar nicht auf irgendwelchen Listen in der Norm auftaucht, dass du aber weit mehr Möglichkeiten hast, deine*n Partner*in zu beglücken als nur möglichst viele Zentimeter in der Hose.

Finden Frauen und Männer einen 10 cm Penis zu klein?

Wenn du nun 100 Leute spontan befragen würdest, würden vermutlich einige direkt mit „ja“ antworten. Vor allem Männer scheinen zu glauben, dass ein großer Penis sehr wichtig für die Sexualität ist. Darauf deutet zumindest dieser Studie hin, die sich mit den Vorstellungen und Fakten verschiedener Männer befasste.

So gingen viele Männer davon aus, dass ein erregter Penis durchschnittlich größer als 15,24 cm sein muss. Noch schlimmer ist aber, dass sich viele Männer wünschen, dass sie lieber einen größeren Penis hätten, obwohl ihr bestes Stück völlig normal ist. Die American Urological Association sieht das als gefährlichen Trend an, denn eine Penisverlängerung ist ein Eingriff, der bei 15 cm ebenso wenig nötig ist, wie bei 10 cm.

Bei den Frauen hat sich in dieser Studie gezeigt, dass die Penislänge kaum eine Rolle spielt. So gaben 55 Prozent der befragten Frauen an, dass sie die Penislänge für unwichtig erachten, 22 Prozent fanden sie sogar total unwichtig.

Kann man mit einem 10 cm Penis gut im Bett sein?

Um diese Frage beantworten zu können sollten wir uns anschauen, auf was Frauen und Männer wert beim Sex legen? Ist es wirklich die Penisgröße? Stattdessen sind folgende Faktoren für viele Menschen beim Sex besonders entscheidend:

  • Auf den*die Partner*in eingehen
  • Sexuelle Wünsche erfüllen
  • Zärtlichkeit mit einbinden
  • Zeit für ein Vorspiel nehmen
  • Experimentieren und Spaß haben

Alle oben genannten Punkte kannst du auch mit einem 10 cm Penis genießen, somit beantworten wir die Frage klar mit einem „Ja“. Du kannst mit einem 10 cm Penis gut im Bett sein, vorausgesetzt, du gehst auf dein Gegenüber ein und bist bereit zu erkennen, dass du beim Sex mehr brauchst als nur einen Penis.

Kann man eine Frau mit einem 10 cm Penis befriedigen?

Diese Frage ist nicht ganz so einfach zu beantworten, denn es kommt auf die Art der Befriedigung an. Bei einem vaginalen Orgasmus, der über den G-Punkt ausgelöst wird, können 10 cm tatsächlich zu wenig sein. Voraussetzung dafür ist, dass dein Penis nicht nur etwas kürzer ist als der Durchschnitt, sondern auch dünner. Hast du hingegen den „kleinen dicken“, dann kannst du die meisten Frauen auch vaginal zum Höhepunkt bringen, vorausgesetzt, sie kann auf diese Weise kommen. Der G-Punkt liegt 5 – 7 cm hinter dem Scheideneingang, ob du ihn stimulierst, hängt an der Penisbreite.

Der deutlich wichtigere Orgasmus für die meisten Frauen ist jedoch der klitorale Höhepunkt. Ihn kannst du sogar ganz ohne Penis erreichen, zum Beispiel durch deine Zunge. Mit Cunnilingus kommen viele Frauen zu einem oder gar mehreren Höhepunkten, so dass du deine Zungenfertigkeiten als wichtiger erachten solltest als deine Penisgröße.

Und dann sind da noch ganz andere Orgasmusarten, die du vielleicht noch gar nicht kennst. Wenn du neugierig bist, schau einfach hier einmal nach, denn dort haben wir ein paar echte Geheimnisse für dich. Oder weißt du auf Anhieb, was ein Blütenknospen-Orgasmus ist und wie sie ihn bekommen kann?

Was sind die besten Sex Positionen mit einem 10 cm Penis?

Du fragst dich vielleicht, welche Sexstellungen mit einem 10 cm Penis überhaupt Spaß machen, wenn du damit nie bis zum Anschlag in sie eindringen kannst. Da gibt es so einige, denn je nach Position kannst du den Eindringwinkel verändern und so dafür sorgen, dass sie sich komplett ausgefüllt fühlt und dass auch du ein ganz neues Abenteuer erlebst.

Stellung 69 – ein Muss mit einem 10 cm Penis

Zugegeben, um eine Sexstellung handelt es sich nicht, aber Stellung 69 ist ein echtes Must Have, wenn du einen 10 cm Penis hast. Wenn du dich fragst warum, denk einmal genauer nach. Zu den wohl heißesten Männerfantasien gehört der Deep Throat, bei dem sie*er deinen Penis bis tief in den Rachen aufnehmen kann. Es scheitert fast immer an der Länge. 10 cm sind für viele Frauen und Männer aber zu handeln und in Stellung 69 bekommst du die Chance auf einen echt deepen Blowjob.

Natürlich revanchierst du dich parallel mit einem ebensolchen Mundkonzert. Die „69“ funktioniert in vielen Varianten, ihr könnt auf der Seite oder übereinander liegen, wenn ihr sportlich seid, versucht es im Stehen.

Die Reiterstellung – hier gibst du die Kontrolle ab

Die Reiterstellung ist in allen Konstellationen perfekt, egal ob du mit deiner Partnerin oder deinem Partner Sex hast. Wenn er*sie auf deinem Penis Platz nimmt, gibst du das Zepter ab. Durch Körperbewegungen, durch Vorbeugen, nach hinten beugen und Drehungen kann dein Schatz nun selbst variieren, wie und wie tief du eindringst. Du kannst ein bisschen helfen, indem du dir ein Sexkissen unter den Po schiebst. So wird dein Penis noch ein wenig angehoben und fühlt sich beim Eindringen größer an.

Der Doggystyle – Klassiker für jede Penisgröße

Mit 27,8 Prozent wählten die Deutschen 2017 in dieser Studie die Doggy Stellung zu ihrer erklärten Lieblingsstellung. Mit Recht, denn sie ist für jede Penisgröße geeignet und macht einfach riesigen Spaß. Wenn dein Schatz seinen*ihren Rücken nach vorn beugt, ein Hohlkreuz macht und seinen*ihren Po emporreckt, kann der Eindringwinkel ganz nach Lust variiert werden. Du hast außerdem die Möglichkeit, mit deinen Händen ihre Klitoris oder seinen Penis zu stimulieren.

Was tun, wenn dem*der Partner*in der 10 cm Penis zu klein ist?

Ganz grundsätzlich solltest du dich niemals von anderen Menschen auf deine Penisgröße reduzieren lassen. Dein*e Partner*in beleidigt dich oder erniedrigt dich, weil dein Penis zu klein ist? In diesem Fall solltest du die Beziehung ernsthaft überdenken. Wenn es hingegen um seinen*ihren Orgasmus geht und er*sie ihn aufgrund der fehlenden Länge durch Penetration nicht erreichen kann, gibt es Hilfsmittel, die ihr anwenden könnt. Dazu gehören:

  • Die Penishülle: Dieses praktische Hilfsmittel kann dich dabei unterstützen, für mehr Penisvolumen zu sorgen. Du ziehst die Penishülle über dein bestes Stück, welches dann automatisch breiter wirkt und für mehr Fun sorgen kann. Als besonderes Highlight kannst du auch noch zwischen verschiedenen Texturen wählen. Noppen sind sehr beliebt und stimulieren Vagina oder Anus von innen.
  • Der Vibrator: Wenn du es mit deinem Penis nicht schaffst, dein*e Partner*in zum vaginalen oder analen Höhepunkt zu bringen, setze auf einen Vibrator. Sieh das Sextoy nicht als Konkurrent, sondern als Erweiterung eures Liebesspiels.
  • Der Penisring: Mehr Länge verschafft dir der Penisring nicht, doch wenn du ihn in Kombination mit einer Penispumpe verwendest, kann er dir eine kräftigere Erektion verschaffen. Bedenke dabei aber, dass du einen Penisring maximal 30 Minuten tragen solltest, danach braucht dein bestes Stück eine Pause.

Was du tun kannst, wenn dein Selbstbewusstsein unter deinem 10 cm Penis leidet

Du hast Angst, dich vor einer*einem neuen Sexpartner*in auszuziehen? Du vermeidest Dates, weil du dich für deinen Penis schämst? Wenn du Sex hast, dann am liebsten nur im Dunklen? Wenn du bei einer dieser Fragen genickt hast, ist es Zeit, etwas gegen dein reduziertes Selbstvertrauen zu unternehmen. Werfen wir einen Blick auf die Fakten:

  • Dein Penis ist unterdurchschnittlich groß
  • Du kannst deinen Penis ohne OP nicht verlängern
  • Beim Sex kommt es nicht nur auf die Penisgröße an
  • Du kannst deine*n Partner*in anders stimulieren
  • Selbstbewusste Männer werden als sexy empfunden

Was zeigen dir diese Fakten? Einerseits können wir natürlich nicht leugnen, dass ein 10 cm Penis nicht dem Durchschnitt entspricht, sondern darunter liegt. Aber ist das wirklich ein Grund, warum du auf dein Sexleben verzichten und dich lieber im Dunklen umziehen möchtest? Ganz sicher nicht. Dein Penis ist vielleicht kein Gigant, aber er ist ausreichend, um damit jede Menge Spaß zu haben und deine*n Partner*in zum Höhepunkt zu bringen. Und wenn er dafür nicht reicht, dann gibt es so viele spannende Sexspielzeuge, dass garantiert trotzdem keine Langeweile im Bett aufkommen wird.

Wenn du merkst, dass du unter ganz massiven seelischen Beschwerden leidest, dass du Hass oder Wut auf deinen Penis empfindest oder gar Depressionen, scheue dich nicht, dir Hilfe zu suchen. Manchmal braucht es einen Anstoß, um wieder zu neuem Selbstvertrauen zu finden.

Fazit: Das sind nicht 20 cm, aber 10 cm sind auch okay

Nein, 20 cm sind es nicht und das kannst du auch nicht „länger reden“. Aber bevor du jetzt auf die Idee kommst, dich einer Operation zu unterziehen, atme tief durch. Die meisten Frauen und Männer würden wohl eher einen Partner wählen, der mit seinen 10 cm gut umgehen kann und sich um ihre Bedürfnisse kümmert als jemanden, der mit 20 cm nur an sich selbst denkt. Bevor du deine fehlende Länge betrauerst, kümmere dich lieber darum, Sex als mehr anzusehen als nur Penetration. Dann klappt es auch mit den Frauen oder Männern.

War der Artikel hilfreich?