Die 12 besten Penispumpen – bei erektiler Dysfunktion und für ein besseres Sexleben

Ja, Penispumpen funktionieren - laut Experten. Erfahre hier, wie man sie richtig verwendet, wo man sie kaufen sollte und welche Resultate man erwarten kann.

Die 12 besten Penispumpen 2
In diesem Artikel

Trotz fallender Zahlen, die aufgrund von vermehrt auf den Markt strömenden Generika entstanden, verzeichnete das Pharmaunternehmen Pfizer im Jahre 2018 durch den Verkauf des Potenzmittels Viagra (Wirkstoff Sildenafil) immerhin einen weltweiten Umsatz von 636 Millionen US-Dollar. Die Firma Eli Lilly konnte mit ihrem Produkt Cialis (Wirkstoff Tadalafil) im selben Jahr sogar nahezu 2 Milliarden US-Dollar Umsatz erzielen.

Potenzsteigernde Medikamente liegen also noch immer hoch im Kurs. Dies ist auch kein Wunder, ist doch jeder zweite deutsche Mann zwischen 40 und 70 Jahren zumindest manchmal von erektiler Dysfunktion betroffen.

Kurz gesagt: 52 % der Herren im besten Alter kriegen zwischendurch mal keinen hoch.

Trotz aller Notwendigkeit von Potenzpillen, sie sollten nicht leichtfertig eingeworfen werden. Denn obwohl sie im Normalfall gut verträglich sind, können sie auch einige Nebenwirkungen mit sich bringen. So gehören zu den unerwünschten Effekten von erektionsfördernden Medikamenten beispielsweise Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme oder Schwindel. Zudem dürfen Männer, die an schweren Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leiden, die kleinen Pillen zumeist gar nicht einnehmen.

Medikamente wie Viagra sind ferner verschreibungs- und kostenpflichtig. Wer sich auf Produkte aus dem Internet verlässt, da diese online billiger sowie diskreter zu haben sind, kann darüber hinaus böse auf die Nase fallen. Frei erhältlichen Potenzpillen fehlt oftmals der Wirkstoff oder sie sind mit anderen Substanzen versetzt und daher eher gesundheitsschädlich als potenzfördernd.

Bevor Du Dir also reihenweise blaue Pillen einschmeißt, weil Dein Copilot nicht abheben möchte, solltest Du Deine Alternativen kennen. Lasse auf jeden Fall zunächst von einem Arzt abklären, welche Ursachen bei Dir vorliegen.

Handelt es sich „nur“ um eine leichte oder mittelschwere erektile Dysfunktion, dann hilft unter Umständen bereits eine Penispumpe. Diese ist einfach zu bedienen, kann immer wieder benutzt werden, hat nur geringe Nebenwirkungen und wird bei medizinischer Indikation sogar von der Krankenkasse bezahlt. Hört sich doch nicht schlecht an, oder?

Was genau sind Penispumpen und für wen eignen sie sich?

Penispumpen sind manuell oder elektrisch betriebene Geräte, die ein wenig wie große, umgedrehte Reagenzgläser aussehen. Sie verfügen über eine zumeist mit einer elastischen Manschette versehene Öffnung, in welche Dein Penis eingeführt wird.

Mithilfe einer Pumpvorrichtung wird dann ein Unterdruck im Inneren des Geräts erzeugt. Hierdurch fließt vermehrt Blut in die Schwellkörper Deines Penis, sodass dieser sich langsam aufrichtet und hart wird. Gute Penispumpen sind zudem mit einem Sicherheitsventil ausgestattet, sodass Du das Vakuum stets regulieren kannst.

Penispumpen dienen also dazu, Deinem besten Stück mehr Standhaftigkeit zu verleihen.

Im Normalfall kann Dein Glied dies natürlich selbst: Durch optische oder andere Sinnesreize, wenn Du also beispielsweise eine attraktive Frau siehst oder Deine Partnerin Dich sanft streichelt, werden Signale an Dein Gehirn gesendet und dann weiter zum Rückenmark geleitet. Diese Impulse gelangen schließlich auch zu den Blutgefäßen und Muskeln in Deinem Penis.

Normalerweise sorgen die Nervenstränge des Sympathikus dafür, dass gewisse Muskeln in Deinem Penis sich konstant anspannen, sodass nur wenig Blut in die Schwellkörper gelangen kann und Dein bestes Stück hierdurch locker herunterbaumelt. Durch erotische Reize übernimmt jedoch der Parasympathikus die Kontrolle. Hierdurch erschlaffen die zuvor angespannten Muskeln um die Penisarterien. Diese weiten sich daraufhin, sodass nun bis zu 40-mal mehr Blut in die Schwellkörper hineinfließen kann. Außerdem werden die Venen im Penis abgedrückt, sodass sich das Blut staut und nicht mehr abfließt.

Durch dieses Zusammenspiel von Reizen, Botenstoffen, Muskeln und Blutzirkulation kommt es schließlich zu einer Erektion.

Da es sich beim Aufbau einer Erektion um einen komplizierten Vorgang handelt, an welchem zahlreiche Körperbereiche mit von der Partie sind, kann es vorkommen, dass Dein Penis nicht ausreichend hart wird, beim Sex plötzlich erschlafft oder sich überhaupt nicht aufrichten kann, sodass Geschlechtsverkehr unmöglich ist. Geschieht dies öfter und über einen längeren Zeitraum, spricht man von erektiler Dysfunktion oder auch Impotenz. Ursachen und Gefahrenquellen einer erektilen Dysfunktion sind vielfältig. Beispiele sind etwa:

  • Arterienverkalkung beispielsweise durch Diabetes Mellitus oder Rheumatoide Arthritis
  • Querschnittslähmung
  • Multiple Sklerose
  • Parkinson
  • Schlaganfall
  • Einnahme von Medikamenten wie Psychopharmaka, Blutdrucksenker etc.
  • Prostataentfernung
  • Verletzungen im Beckenbodenbereich
  • Testosteronmangel
  • Übermäßiger Alkoholkonsum
  • Starkes Rauchen
  • Adipositas; sehr fettreiches Essen
  • Psychische Probleme wie Depressionen, Angststörungen etc.

Keine Grund, sich zu schämen: Impotenz, besonders in milder oder moderater Form, ist keine Seltenheit. Laut der Massachusetts Male Ageing Study (MMAS) und der European Male Ageing Study (EMAS) sind mehr als die Hälfte aller Männer zwischen 40 und 70 von dieser Funktionsstörung betroffen. Zudem wird die Wahrscheinlichkeit, an erektiler Dysfunktion zu erkranken, mit steigendem Alter immer höher. Ab einem Alter von 80 Jahren liegt sie sogar bei 86 %.

Du kannst also beruhigt und ohne Scham mit Deinem Urologen über dieses Problem reden. Im Normalfall wird er Dir eine gute Lösung anbieten können.

Nun aber zurück zur Penispumpe: Hat Dein Arzt herausgefunden, welche Störung Deiner erektilen Dysfunktion zugrunde liegt, kann er Gegenmaßnahmen treffen. Bei einigen Krankheitsbildern ist natürlich vordergründig die Behandlung der eigentlichen Ursache wichtig und kann bereits zu einer Verbesserung führen. In anderen Fällen braucht Dein Kamerad aber vielleicht noch zusätzlich etwas Hilfe. Hier kommt nun die Penispumpe ins Spiel. Sie unterstützt vor allem dabei, dass Deine Schwellkörper gut durchblutet werden. Hierdurch kann Dein Prachtexemplar dann wieder aufrecht stehen.

Penispumpen eignen sich also hauptsächlich für Männer, die an einer erektilen Dysfunktion leiden. Darüber hinaus können die Geräte auch als Sexspielzeug eingesetzt werden, beispielsweise um Deiner Partnerin die Kontrolle über Deinen Penis zu überlassen. Möglich ist auch eine Nutzung als Vaginapumpe. Manche Männer verwenden Penispumpen ferner wie eine Taschenmuschi, nutzen die Geräte also vor allem zur Stimulation ihres Glieds. Ebenfalls denkbar ist es, mithilfe einer Penispumpe das Steh- und Durchhaltevermögen zu trainieren.

Viele Werbeanzeigen sprechen außerdem davon, dass Penispumpen zur Penisvergrößerung genutzt werden können. Ob dies stimmt, besprechen wir weiter unten.

Welche unterschiedlichen Penispumpen gibt es?

Die Wirkweise von Penispumpen ist im Prinzip immer dieselbe: Durch Druck strömt Blut in die Schwellkörper Deines Penis. Einige Unterschiede gibt es jedoch:

Luftpumpen

Die meisten Penispumpen sind quasi „Luftpumpen“, denn sie saugen die Luft aus dem Zylinder, sodass ein Vakuum entsteht und Blut in Deinen Penis fließt.

Vorteil: Nutzer- und budgetfreundlich
Nachteil: Das Vakuum kann zu stark werden und so unter Umständen Schmerzen oder Blutergüsse hervorrufen. Um dem vorzubeugen, kann jedoch stets das Sicherheitsventil betätigt werden.

Hydropumpen

In diese Art von Penispumpe wird vor der Nutzung warmes Wasser eingefüllt. Wenn der Penis dann im Zylinder steckt, wird ein Teil des Wassers abgelassen, sodass ebenfalls Druck entsteht.

Vorteil: Gewebeschonende Nutzung, starkes Vakuum, gleichmäßigerer Druckaufbau
Nachteil: Relativ teuer, Nutzung nur in der Badewanne oder unter der Dusche möglich

Manuell

Eine weitere Unterscheidung betrifft den Pumpmechanismus. Viele Geräte verfügen über eine manuelle Pumpe, beispielsweise über einen Handball oder einen Scherengriff. Hier ist also noch echte Handarbeit gefragt.

Vorteil: Budgetfreundlich, eigene Kontrolle, langsames Aufbauen des Unterdrucks möglich
Nachteil: Verarbeitung manchmal nicht hochwertig, beide Hände müssen zum Einsatz kommen (eine hält den Zylinder, die andere pumpt)

Elektrisch

Andere Modelle sind im Digitalzeitalter angekommen und verfügen über eine elektrische Pumpe und manchmal sogar über eine LED-Anzeige, auf welcher Du den Unterdruck ablesen kannst. Keine Angst, elektrische Penispumpen werden im Normalfall mit Batterien betrieben, sodass Du Dich nicht vor Kabelsalat oder einem Stromschlag fürchten musst.

Vorteil: Schneller Aufbau des Vakuums (nur ein Knopfdruck nötig), die zweite Hand ist frei für andere Dinge
Nachteil: Teurer als manuelle Modelle, Batteriewechsel von Zeit zu Zeit nötig, Gefühl von Kontrollverlust möglich

Wie wendet man eine Penispumpe richtig an?

Die Nutzung einer Penispumpe ist im Grunde nicht sehr kompliziert; eventuell jedoch etwas umständlich, wenn Du und Deine Liebste/Dein Liebster gerade so richtig in Fahrt sind und möglichst schnell Sex haben wollt. Verwende die Pumpe also am besten einige Minuten vor dem Geschlechtsverkehr oder baue sie einfach gemeinsam mit Deiner Liebsten/Deinem Liebsten ins Vorspiel mit ein.

Im Normalfall sind nur folgende Schritte nötig, um Deine Rakete zu zünden:

  1. Stutze oder rasiere Deine Schamhaare zunächst ein wenig, damit die Pumpe besonders eng an Deinem Körper anliegen kann.
  2. Führe nun Deinen Penis in den Zylinder ein. Am besten verteilst Du hierzu etwas Gleitgel auf Deinem Glied.
  3. Betätige jetzt die Handpumpe oder schalte die elektrische Pumpe ein, um ein Vakuum im Inneren des Zylinders zu erzeugen.
  4. Reguliere den Unterdruck, indem Du noch mehr Luft ablässt oder das Sicherheitsventil betätigst. Vorsicht: Löse das Vakuum sofort, wenn Du Schmerzen verspürst!
  5. Die Arterien in Deinem Penis füllen sich nun langsam mit Blut, sodass er härter wird und sich aufrichtet.
  6. Warte nun, bis Dein Penis komplett hart geworden ist. Schiebe dann, falls vorhanden, den integrierten Penisring über Dein Glied, damit die Erektion länger anhält. Löse danach das Vakuum und ziehe Dein Glied aus der Pumpe heraus.
  7. Falls Deinem Modell kein Penisring beiliegt, kannst Du einfach eine separate Penismanschette nach der Nutzung des Geräts überstreifen. Natürlich ist es aber auch möglich, ganz ohne Penisring Sex zu haben. Achtung: Nutze Penispumpe und -ring nicht länger als eine halbe Stunde!

Schnelldurchlauf – Die 8 besten Penispumpen im Überblick

Eine heiße Verabredung mit Deiner/Deinem Angebeteten steht schon, Dein bestes Stück aber noch nicht? Wenn Du schnell Unterstützung durch eine Penispumpe benötigst und keine Zeit hast, Dir den kompletten Ratgeber durchzulesen, dann findest Du nachfolgend einen Überblick über die besten Produkte dieser Kategorie – Achtung, fertig, pumpen, los!

Penispumpe für straffe Erektionen

1

Beliebteste Penispumpe insgesamt

Penispumpe für straffe Erektionen

  • Funktionsweise: Elektrische Pumpe
  • Effekt laut Hersteller: Besseres Stehvermögen, anregendes Vakuum
  • Preisniveau: €€

Auf Eis.de

Hydromax7 Penispumpe

2

Beste Hydropumpe

HYDROMAX 7

  • Funktionsweise: Hydropumpdruck
  • Effekt laut Hersteller: Verbesserung von Penislänge und -umfang, bessere Erektionen, verbesserte sexuelle Ausdauer
  • Preisniveau: €€€

Auf Bathmatedirect.com

Elektrische Penispumpe

3

Beste elektrische Penispumpe

Elektrische Penispumpe

  • Funktionsweise: Elektrische Pumpe
  • Effekt laut Hersteller: Eine pralle Erektion
  • Preisniveau: €€

Auf Eis.de

Genoppte Penispumpe Silicone Power Pump

4

Beste manuell bedienbare Penispumpe

Genoppte Penispumpe "Silicone Power Pump"

  • Funktionsweise: Manuelle Pumpe
  • Effekt laut Hersteller: Erektionsstärkung, Steigerung der sexuellen Performance, stimulierende Reize durch die Noppen
  • Preisniveau: €€

Auf Venize.de

Digital Penis Pump

5

Beste Penispumpe mit digitaler Anzeige

Digital Penis Pump

  • Funktionsweise: Manuelle Pumpe mit Digitalanzeige
  • Effekt laut Hersteller: Temporäre Penisvergrößerung, erektionsfördernd und -vergrößernd
  • Preisniveau: €€

Auf Amorelie.de

Penispumpe - Dream Toys Penis Enlarger

6

Bestes Einsteigermodell

Penis Enlarger

  • Funktionsweise: Manuelle Pumpe
  • Effekt laut Hersteller: Längere Erektionen
  • Preisniveau:

Auf Eis.de

HydroXtreme7 Wide Boy Penispumpe

7

Stärkste Penispumpe auf dem Markt

HYDROXTREME 7 WIDE BOY

  • Funktionsweise: Hydropumpdruck + manuelle Pumpe
  • Effekt laut Hersteller: Verbesserung sexuelles Selbstvertrauen & Durchhaltevermögen, Erhöhung von Penislänge u. -umfang
  • Preisniveau: €€€

Auf Bathmatedirect.com

Penispumpe Hydromax3

8

Beste Penispumpe für kleine Penisse

HYDROMAX 3

  • Funktionsweise: Hydropumpdruck
  • Effekt laut Hersteller: Verbesserung von sexuellem Selbstvertrauen, Penislänge und -umfang
  • Preisniveau: €€€

Auf Bathmatedirect.com

Wie wir die besten Produkte für unseren Ratgeber ausgewählt haben

Da es zwar nicht so viele Penispumpen-Varianten, dafür jedoch jede Menge verschiedene Hersteller und Modelle gibt, war es gar nicht so einfach, die 12 besten Penispumpen aufzulisten. Wir haben uns daher an acht verschiedenen Kriterien entlanggehangelt, um die besten Produkte aufzuspüren. Letztlich haben es sogar zwölf verschiedene Penispumpen in unser Ranking geschafft. Die hinteren vier Modelle erhielten zwar keine Auszeichnung, konnten uns aber trotzdem vollkommen überzeugen. Schaue Dir also die gesamte Liste an, um ein Gerät, welches Deinen Vorstellungen entspricht, zu finden.

Nach Kundenbewertung und -zufriedenheit

Zunächst haben wir uns angeschaut, welche Penispumpen in der Gunst der Kunden besonders weit oben stehen und zahlreiche positive Kommentare erhalten haben. Modelle, die durchweg negativ abschnitten, suchst Du in unserem Ratgeber also vergeblich.

Nach Funktionsweise und Design

Oben haben wir bereits beschrieben, dass es verschiedene Arten von Penispumpen gibt. Da alle von ihnen gewisse Vor- und Nachteile aufweisen, haben wir in unserem Ratgeber keine Penispumpen-Variante von vornherein ausgeschlossen. Weiter unten findest Du also jeweils die besten manuellen, elektrischen, mit Luftdruck sowie mit Wasser betriebenen Pumpen.

Nach besonderen Bedürfnissen

Schließlich war es uns auch wichtig, Modelle aufzulisten, die eine ganz besondere Zielgruppe ansprechen. So haben einige Männer vielleicht noch keinerlei Erfahrungen mit Penispumpen und möchten daher auf ein sehr nutzer- sowie budgetfreundliches Gerät zurückgreifen. Andere Herren der Schöpfung leiden unter Umständen unter einer sehr ausgeprägten erektilen Dysfunktion und benötigen daher eine Pumpe, die ein besonders starkes Vakuum entstehen lassen kann. Wiederum andere Männer haben vielleicht einen sehr großen oder kleinen Penis und brauchen daher ein Modell, in welches ihr bestes Stück perfekt hineinpasst.

Penispumpen, die solche Besonderheiten und speziellen Bedürfnisse berücksichtigen, durften in unserer Liste also auf keinen Fall fehlen.

Weitere Auswahlkriterien

Darüber hinaus beeinflussten weitere Kriterien wie Effektivität, leichte Bedienbarkeit, hochwertige Verarbeitung und Sicherheit unser Urteil. Da es sich hierbei jedoch um sehr wichtige, unerlässliche Voraussetzungen handelt, ist jede ausgewählte Penispumpe in diesem Ratgeber effektiv, leicht zu bedienen, hochwertig verarbeitet und sicher. Hierfür haben wir also keine zusätzlichen Kategorien und Auszeichnungen eingeführt. Du kannst einfach davon ausgehen, dass alle zwölf Geräte in dieser Übersicht die oben genannten Zusatzkriterien voll erfüllen.

Schließlich gibt es bei Penispumpen auch große Preisunterschiede – von 20 Euro bis 500 Euro ist alles dabei. Bei der Auswahl unserer Produkte haben wir daher sowohl günstige als auch teure Produkte begutachtet. Wichtig war uns hierbei vor allem, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Wir haben also billige Pumpen nicht per se schlechter bewertet als hochpreisige Modelle.

Zum besseren Verständnis sowie zur Übersichtlichkeit haben wir die Penispumpen in unserer Auflistung in drei unterschiedliche Preiskategorien eingeteilt:

€: 0 bis 30 Euro
Produkte in dieser besonders günstigen Preiskategorie sollten vornehmlich folgende Kriterien erfüllen:

  • Vakuum kann ohne Probleme erzeugt werden
  • Ein Sicherheitsventil ist vorhanden
  • Es wurden keine gesundheitsschädlichen Materialien verwendet

€€: 30 bis 70 Euro
Bei Produkten der mittleren Preiskategorie sollte/n eines oder mehrere weitere Kriterien hinzukommen:

  • Hochwertige Verarbeitung und Materialien
  • Extras wie Penismanschetten, Reisebox etc. im Lieferumfang enthalten
  • Nicht nur eine einfache Ballpumpe zur Bedienung
  • Anzeige wie eine Messskala oder Druckanzeige vorhanden

€€€: Ab 70 Euro
Hochpreisige Penispumpen sollten zudem einige der folgenden zusätzlichen Eigenschaften, die den hohen Preis rechtfertigen, aufweisen:

  • Besonders hochwertige Verarbeitung und Materialien
  • Ausgeklügelte Technik
  • Technische Extras wie eine LED-Anzeige, elektrisch erzeugte Vakuum etc.
  • Medizinisch bzw. anderweitig getestet

Sollte ich eine besonders teure Penispumpe kaufen?

Dieses Video zeigt, dass sowohl günstige als auch teure Penispumpen ihre Aufgabe im Normalfall voll erfüllen. Hochpreisige Exemplare weisen jedoch zumeist weitere Extras auf und wurden üblicherweise medizinisch getestet. Außerdem können Unterschiede in der Verarbeitung sowie Langlebigkeit bestehen.

Lasse Dich im Zweifelsfall von Deinem Arzt beraten, um ein Modell zu erhalten, welches professionell getestet sowie untersucht wurde und daher sicher ist. Darüber hinaus solltest Du auf Folgendes achten:

  • Verwendete Materialien sind unbedenklich
  • Das Design der Pumpe ist stimmig und alle Komponenten wurden hochwertig verarbeitet und verbaut
  • Die Pumpe verfügt über ein Ablassventil, sodass das Vakuum bei Problemen schnell unterbrochen werden kann
  • Im Paket sind Extras wie Penismanschetten enthalten
  • Der Hersteller verspricht keinerlei Wunder wie einen Längenzuwachs um 5 cm

Die 12 besten Penispumpen unter der Lupe

Nun haben wir schon sehr viel über Penispumpen erzählt, Du hast aber noch keine konkreten Modelle gesehen. Das wollen wir nun schleunigst nachholen. Nachfolgend findest Du daher zwölf Pumpen, die wir Dir uneingeschränkt ans Herz legen möchten.

1Penispumpe für straffe Erektionen

Ribbon Bestenliste Lila

Beliebteste Penispumpe insgesamt

Everybody’s Darling

Penispumpe für straffe Erektionen

Material: ABS-Kunststoff, TPE | Maße: 20 cm x 5,5 cm (L x Ø) | Farbe: Schwarz + Transparent | Funktionsweise: Elektrische Pumpe | Effekt laut Hersteller: Besseres Stehvermögen, anregendes Vakuum | Preiskategorie: €€

Wenn Sätze wie „funktioniert tadellos“, „kein lästiges Pumpen mehr“ oder „das Ding saugt wie der Teufel“ zuhauf fallen, dann hat diese Penispumpe ihre Nutzer wohl vollkommen überzeugt. Dieser Bestseller von EIS darf daher nicht in unserer Liste fehlen.

Auch ganz objektiv betrachtet, hat das Produkt zahlreiche Vorteile zu bieten: Es verfügt über eine elektronisch bedienbare Pumpe, deren Saugkraft ebenfalls per Knopfdruck eingestellt werden kann. So hast Du immer eine Hand frei, die Du beispielsweise dazu nutzen kannst, mit den Brustwarzen Deines Schatzes zu spielen. Auch das schnell reagierende Sicherheitsventil sowie die glatte abgedichtete Öffnung, die keinerlei Luft in oder aus der Pumpe lässt, sind schlagende Argumente für diese erschwingliche, leicht bedienbare und stilvoll schlichte Erektionshilfe.

Warum wir diese Penispumpe lieben:

  1. Zahlreiche zufriedene Nutzer lieben diesen Bestseller genau wie wir
  2. Vakuum entsteht auf Knopfdruck; einfache Handhabung
  3. Ablassventil ebenfalls elektronisch
  4. Die Intensität des Saugeffekts lässt sich einfach und schnell einstellen
  5. Mit Messskala, sodass Du Deine Pumperfolge live verfolgen kannst

2HYDROMAX 7

Ribbon Bestenliste Lila

Beste Hydropumpe

Schicke Deinen Kameraden auf Tauchstation

Hydromax7 Penispumpe

Material: ABS-Kunststoff, PVC | Ideale Penisgröße: 13-18 cm Länge, weniger als 16,5 cm Umfang | Farbe: Transparent, Blau oder Rot | Funktionsweise: Hydropumpdruck | Effekt laut Hersteller: Verbesserung von Penislänge und -umfang, bessere Erektionen, verbesserte sexuelle Ausdauer | Preiskategorie: €€€

Du kannst Deinen Bizeps, Trizeps, Deine Bauchmuskeln oder Oberschenkel trainieren, warum sollte es also nicht auch mit Deinem Penis funktionieren? Natürlich sind Hanteln, Gymnastikbänder oder Treadmills für ein Penis-Workout denkbar ungeeignet. Die Firma BATHMATE verspricht jedoch, dass ein effektives Training mit dem HYDROMAX 7 möglich ist und zu besseren Erektionen sowie längerem Durchhaltevermögen führt. Außerdem soll das Workout eine positive Wirkung auf Penislänge sowie -umfang haben.

Kann ich mit einer Penispumpe meinen Penis wirklich vergrößern? Für das sogenannte „Penis Enlargement“, für welches wir sicherlich alle schon mal Post in unserem Spam-Ordner hatten, gibt es keinerlei wissenschaftliche Beweise. Da jedoch Blut in den Penis strömt, unter Umständen sogar mehr als ohne Pumpe, kann sich das Gewebe dehnen und ausweiten, sodass der Penis größer wirkt. Die Ergebnisse sind jedoch im Normalfall nicht von Dauer und es können höchstens Millimeter bis wenige Zentimeter hinzugewonnen werden. Zu häufiges Trainieren mit der Pumpe kann ferner dazu führen, dass Gewebeschäden entstehen und die Erektion so schwächer wird.

So wendest Du den HYDROMAX an: Befülle ihn einfach mit warmem Wasser, führe Deinen Penis in die Öffnung ein und presse dann etwas Wasser aus der Pumpenspitze heraus, sodass ein Vakuum entsteht. Warte nun 5 Minuten und lasse das Wasser danach mithilfe des eingebauten Ventils ab. Wiederhole diese Prozedur noch zwei weitere Male. BATHMATE empfiehlt zudem, dieses Training täglich durchzuführen.

Tipp: Am besten stellst Du Dich während des Vorgangs unter die Dusche oder legst Dich in die Badewanne.

Warum wir diese Penispumpe lieben:

  1. Herrlich erfrischendes Penis-Workout unter Wasser
  2. Gewebeschonender Wasserdruck
  3. Sowohl für eine temporäre Penisverlängerung als auch für den Einsatz bei erektiler Dysfunktion geeignet
  4. Mit gut sichtbarer Messskala

3Elektrische Penispumpe, 29 cm

Ribbon Bestenliste Lila

Beste elektrische Penispumpe

Erektion auf Knopfdruck

Elektrische Penispumpe

Material: Acrylnitrilstyrol, ABS-Kunststoff, Silikon, Stahl | Maße: 29 cm x 2-5 cm (L x Ø); Schaftlänge: 20 cm | Farbe: Schwarz + Blau + Transparent | Funktionsweise: Elektrische Pumpe | Effekt laut Hersteller: Eine pralle Erektion | Preiskategorie:

Dieses Gerät fackelt nicht lang! Trage einfach etwas Gleitgel auf Deinen Penis auf, schiebe ihn durch die hautfreundliche Silikon-Manschette in den transparenten Zylinder mit Messskala hinein und drücke auf POWER – Dann geht es volle Kraft voraus.
Innerhalb weniger Sekunden erzeugt diese elektrische Penispumpe von EIS automatisch ein Vakuum, das sich gewaschen hat. Sollte es für Dein Gemächt jedoch noch zu schwach sein, hast Du die Möglichkeit, drei weitere Intensitätsstufen einzustellen. Hast Du es dahingegen etwas übertrieben, kannst Du das Vakuum ganz einfach wieder abschwächen – ebenfalls unkompliziert per Knopfdruck.

Diese stylishe Penispumpe gehorcht Dir also aufs Wort und ist bestens für Dich geeignet, wenn Du nicht selber pumpen, eine harte Erektion in Rekordzeit erreichen, jedoch nicht allzu viel Geld ausgeben willst.

Warum wir diese Penispumpe lieben:

  1. Einfache Bedienung; durch einen Knopfdruck entsteht bereits ein starkes Vakuum
  2. 3 Intensitätsstufen sorgen dafür, dass Deine Wunderwaffe sich richtig stramm aufrichtet
  3. Geschmeidiges Hineingleiten durch die hautfreundliche Silikonöffnung
  4. Lies den Effekt der Pumpe auf der integrierten Messskala sofort ab

4Genoppte Penispumpe "Silicone Power Pump"

Ribbon Bestenliste Lila

Beste manuell bedienbare Vakuumpumpe

Hier pumpt der Chef noch selbst

Genoppte Penispumpe Silicone Power Pump

Material: ABS-Kunststoff, Silikon | Maße: 19 cm x 6,5 cm (L x Ø) | Farbe: Schwarz + Transparent | Funktionsweise: Manuelle Pumpe | Effekt laut Hersteller: Erektionsstärkung, Steigerung der sexuellen Performance, stimulierende Reize durch die Noppen | Preiskategorie: €€

Falls Du noch blutiger Penispumpen-Anfänger bist und ein wenig Bammel davor hast, Dein wertvolles Anhängsel in eine elektrische Pumpe einzuführen, dann ist dieses Modell von PUMPWORX by PIPEDREAM sicherlich eine gute Wahl für Dich. Das Gerät ist hochwertig verarbeitet, nicht allzu teuer und wird mithilfe eines manuell bedienbaren Pumpballs gesteuert. Hierdurch kannst Du anfangs erst einmal Stück für Stück antesten, wie es sich für Dein bestes Stück anfühlt, wenn es sich in einem Vakuum befindet.

Wenn Du Dich wohlfühlst und Deine Scheu abgelegt hast, kannst Du einen stärken Unterdruck erzeugen, sodass Dein Lustmolch sich noch weiter aufrichtet. Ist er ganz prall und hart, stößt er an die Noppen im Inneren der Pumpe, durch die ein Gefühl ähnlich wie in einer Taschenmuschi erzeugt wird.

Ein weiteres Highlight dieser Penispumpe ist der beiliegende elastische Penisring, welchen Du Dir umlegen kannst, nachdem Du Deinen erigierten Willy aus dem Zylinder herausgezogen hast. Die Manschette sorgt dafür, dass sich das Blut länger in Deinen Schwellkörpern staut und Du Deine Manneskraft voll ausleben kannst – Deine Liebste/Dein Liebster wird sich sicherlich freuen.

Warum wir diese Penispumpe lieben:

  1. Einfache Bedienung: Auspacken, Penis einführen, pumpen, Erektion bewundern
  2. Mit intensiven Noppen ausgestatteter Zylinder, die dem Pumpvergnügen einen ganz besonderen Reiz verleihen
  3. Ideal für Anfänger geeignet
  4. Inklusive elastischem Penisring, durch welchen Deine Erektion noch länger anhält

5Digital Penis Pump

Ribbon Bestenliste Lila

Beste Penispumpe mit digitaler Anzeige

Wie viel Bar hast Du auf der Pumpe?

Digital Penis Pump

Material: ABS-Kunststoff, TPE | Maße: 28 cm x 6,5 cm (L x Ø) | Farbe: Schwarz + Transparent | Funktionsweise: Manuelle Pumpe mit Digitalanzeige | Effekt laut Hersteller: Temporäre Penisvergrößerung, erektionsfördernd und -vergrößernd | Preiskategorie: €€

Du kennst es vielleicht vom Reifendruckmessen – Bei zu geringem Druck, bleibt der Reifen platt wie eine Flunder, ist der Druck dahingegen zu stark, könnte der Reifen platzen. Keine Sorge, letzteres Szenario kann mit Deinem Penis natürlich nicht passieren. Trotzdem solltest Du darauf achten, dass sich das Vakuum im Inneren der Pumpe in Grenzen hält. Dies bedeutet, dass Du den Druck sofort verringern musst, wenn Du Dich unwohl fühlst oder gar Schmerzen verspürst.

Bei der Regulierung des Unterdrucks hilft Dir bei diesem Modell einerseits das Ablassventil, durch welches sich das Vakuum schnell abbaut. Andererseits besitzt diese Penispumpe der Firma XLSUCKER eine Digitalanzeige, welche stets genau angibt, wie viel Bar gerade erzeugt wurden. Taste Dich also bei der erstmaligen Nutzung dieses Geräts langsam an einen für Dein bestes Stück angenehmen Unterdruck, der gleichzeitig effektiv ist, heran und notiere dann die Zahl auf der Anzeige. Beim nächsten Mal weißt Du dann haargenau, wo Dein Wohlfühlbereich liegt.

Wenn Du magst, kannst Du auch ein wenig mehr Unterdruck erzeugen, um Deinen Penis zu trainieren und noch straffer werden zu lassen. Übertreibe es aber nicht, sondern achte darauf, dass sich das Training mit der Pumpe stets gut anfühlt.

Warum wir diese Penispumpe lieben:

  1. Durch die digitale Anzeige kannst Du Dir den optimalen Druck merken und ihn später einfach wieder einstellen
  2. Die manuelle Pumpe lässt sich einfach bedienen
  3. Dieses Modell sieht zwar schlicht aus, hat aber ordentlich Druck auf der Pfeife

6Penis Enlarger, 19 cm

Ribbon Bestenliste Lila

Bestes Einsteigermodell

Gut, günstig, geschmeidig, grandios

Penispumpe - Dream Toys Penis Enlarger

Material: Kunststoff | Maße: 19 cm x 5,5-6,5 cm (L x Ø) | Farbe: Schwarz | Funktionsweise: Manuelle Pumpe | Effekt laut Hersteller: Längere Erektionen | Preiskategorie:

Du hast vielleicht nur eine leichte erektile Dysfunktion und bist neugierig auf den Effekt einer Vakuumpumpe? Oder möchtest Du sie einfach mal ausprobieren und in das Liebesspiel mit Deiner Partnerin/Deinem Partner einbauen?

Falls Du Dir nicht sicher bist, ob eine Penispumpe Deinen Ansprüchen genügt, dann wäre es natürlich fatal, einen hohen Geldbetrag auszugeben, nur um nachher festzustellen, dass diese Art der Erektionshilfe nichts für Dich ist.

Starte daher mit einem Gerät, welches in der niedrigsten Preiskategorie angesiedelt ist. Natürlich sollte dieses trotz des Preises seinen Zweck voll erfüllen und gut verarbeitet sein. Ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis weist der Penis Enlarger von DREAM TOYS auf. Er ist leicht zu bedienen, besteht aus robustem Kunststoff, besitzt eine starke Saugkraft und erzeugt laut zahlreicher positiver Kundenaussagen einen prallen, großen DingDong.

TIPP: Wenn Du die Pumpe gemeinsam mit Deiner Liebsten benutzt, warum lässt Du sie dann nicht gleich auch ein wenig an ihrer Vulva saugen? Penispumpen sind natürlich nicht vordergründig für den Einsatz bei Frauen geschaffen. Besonders manuelle Pumpen lassen sich jedoch leicht umfunktionieren – natürlich nur zum Spaß.

Setze also die Pumpe auf die Klitoris Deiner Partnerin und beginne, ganz langsam zu pumpen. Achte darauf, wie Dein Schatz reagiert, und sauge noch stärker an ihrer Lustperle. Hierdurch strömt mehr und mehr Blut in ihren Genitalbereich, sodass dieser empfindlicher wird. Außerdem werden die Nervenstränge der Klitoris stimuliert, sodass Deine Partnerin mit jedem Druck auf die Ballpumpe mehr Erregung verspürt. Wenn Du den Zylinder von ihrer Vulva löst, wirst aber auch Du von dem Anblick ihrer geschwollenen Schamlippen höchst angetan sein.

Falls es mit der Penispumpe nicht klappen sollte, dann greife auf richtige Klitoris- und Vaginapumpen zurück. Diese sind genau für diese Art des Vorspiels geschaffen und werden Deine Liebste sicherlich richtig heiß machen.

Warum wir diese Penispumpe lieben:

  1. Schlicht, ohne Schnick-Schnack, anfängertauglich
  2. Niedriger Preis; perfekt zum Ausprobieren
  3. Zahlreiche zufriedene Kunden können nicht irren

7HYDROXTREME 7 WIDE BOY

Ribbon Bestenliste Lila

Stärkste Penispumpe auf dem Markt

So wurde noch nie an Deinem Penis gesaugt

HydroXtreme7 Wide Boy Penispumpe

Material: ABS-Kunststoff, PVC | Ideale Penisgröße: 13-18 cm Länge, mehr als 16,5 cm und weniger als 19 cm Umfang | Farbe: Transparent + Grau + Rot | Funktionsweise: Hydropumpdruck + manuelle Pumpe | Effekt laut Hersteller: Verbesserung von sexuellem Selbstvertrauen und Durchhaltevermögen, effektive Erhöhung von Penislänge und -umfang | Preiskategorie: €€€

Jetzt geht’s ab wie Schmitz Katze! Wenn Du schon dachtest, dass Deine Freundin/Dein Freund einen super Blowjob geben kann und über eine starke Saugkraft verfügt, dann warte ab, bis Du den HYDROXTREME 7 WIDE BOY ausprobiert hast. Die Penispumpe des Herstellers BATHMATE funktioniert nicht nur mit Wasserpumpdruck, sondern kann zusätzlich auch mit einer Handpumpe bedient werden. So entsteht ein besonders effektvolles Vakuum.

Die Variante WIDE BOY ist außerdem extra für Männer mit einem sehr dicken Penis geeignet (zwischen 16,5 cm und 19 cm Umfang). Den HYDROXTREME gibt es aber auch noch in vielen weiteren Größen, egal ob klein, groß, dick oder dünn.

Warum wir diese Penispumpe lieben:

  1. Besonders starkes Vakuum durch die Kombination von Hydropumpe und manuellem Pumpball möglich
  2. In der Ausführung WIDE BOY für besonders dicke Penisse geeignet
  3. Warmes Wasser umschmeichelt Dein bestes Stück und sorgt für ein angenehmes Gefühl wie in einer Taschenmuschi
  4. Hochwertige Verarbeitung und einfache Bedienbarkeit

8HYDROMAX 3

Ribbon Bestenliste Lila

Beste Penispumpe für kleine Penisse

Diese Pumpe lässt selbst Mikropenisse abheben

Penispumpe Hydromax3

Material: ABS-Kunststoff, PVC | Ideale Penisgröße: 3-8 cm Länge, weniger als 16,5 cm Umfang | Farbe: Transparent, Blau oder Rot | Funktionsweise: Hydropumpdruck | Effekt laut Hersteller: Verbesserung von sexuellem Selbstvertrauen, Penislänge und -umfang | Preiskategorie: €€€

Und noch ein Gerät aus dem Hause BATHMATE. Diese Penispumpe funktioniert wie alle Modelle des Unternehmens mithilfe von Wasser. Der HYDROMAX 3 unterscheidet sich in der Funktionsweise also nicht vom HYDROMAX 7. Trotzdem haben wir ihn ausgewählt, da er als eine der wenigen Penispumpen auf dem Markt speziell für sehr kleine Penisse entwickelt wurde.

Falls Du also nicht ganz so gut bestückt bist, Dein Wunderhorn aber trotzdem mithilfe einer Penispumpe trainieren oder aufrichten möchtest, dann ist der HYDROMAX 3 besonders gut für Dich geeignet.

Was ist ein Mikropenis? Wenn ein Penis im erigierten Zustand eine Länge von 7 cm nicht erreicht, dann spricht man von einem Mikropenis. Ein sehr kleines Glied ist kein Grund, sich zu schämen, denn häufig steckt ein angeborener Testosteronmangel oder eine Testosteronresistenz dahinter.

Warum wir diese Penispumpe lieben:

  1. Großes Vergnügen und hohe Saugleistung für kleine Penisse
  2. Durch das warme Wasser im Inneren des Zylinders wird ein haut- und gewebeschonendes Vakuum erzeugt
  3. Durch regelmäßiges Training soll es laut Hersteller zu einer Penisvergrößerung kommen

9Automatic Power Pump, 25 cm

Vollautomatisch, voller Power, voll fantastisch

Automatic Power Pump Penispumpe

Material: Polycarbonat, ABS Kunststoff, Silikon, TPE | Maße: 25 cm x 2,5-5,5 cm (L x Ø) | Farbe: Schwarz + Silber + Transparent | Funktionsweise: Elektrische Pumpe mit digitaler LED-Anzeige | Effekt laut Hersteller: Eine intensive Erektion | Preiskategorie: €€€

Wenn Dein Johannes des Öfteren mal einen Durchhänger hat, dann kehrt er mit diesem Gerät der Marke CALEXOTICS bestimmt wieder zu alter Form zurück. Stülpe hierzu einfach die elastische Manschette über Deinen Penis und betätige die vollautomatische Pumpe.

Diese schreitet sogleich zur Tat und saugt Dein bestes Stück an, sodass es schön prall und groß wird. Wie viel Unterdruck genau nötig ist, um Deine Kerze zum Glühen zu bringen, kannst Du auf der praktischen LED-Anzeige ablesen und Dir das Ergebnis für die kommende Nutzung merken. Natürlich besitzt dieses Gerät wie alle Penispumpen in diesem Ratgeber auch ein Sicherheitsventil, sodass Du das Vakuum schnell lösen kannst.

Gräme Dich also nicht, wenn Dein Penis manchmal nicht ganz so will wie Du. Mit dieser Pumpe ist er ganz schnell wieder auf dem aufsteigenden Ast.

Warum wir diese Penispumpe lieben:

  1. Vollautomatische Bedienung
  2. Clevere LED-Anzeige, auf der Du den Unterdruck einfach ablesen kannst
  3. Detaillierte Messskala zum Ablesen Deines Pumperfolges

10Perfect Pump, 19 cm

Hier ist für fast jede Kobra etwas dabei

Perfect Pump Penispumpe

Material: Kunststoff, Latex | Maße: 19 cm x 5,5 cm (L x Ø) | Farbe: Schwarz + Pink + Hautfarben + Transparent | Funktionsweise: Manuelle Pumpe | Effekt laut Hersteller: Eine straffere Erektion | Preiskategorie:

An Penispumpen wird oftmals kritisiert, dass sie nicht für jede Penisdicke geeignet sind. Dem versucht nun die Perfect Pump der Firma SEVEN CREATIONS entgegenzuwirken. Hierzu sind im Lieferumfang gleich drei verschiedene Latex-Manschetten enthalten, die sich auch ideal an dünne Kobras anschmiegen.

Falls Deine Anakonda besonders dick sein sollte, lässt sich die Pumpe auch ohne Manschette verwenden. Allerdings kann es dann sein, dass doch noch ein wenig Luft in den Zylinder eindringt. Wenn Du also eine sehr voluminöse Schlange Dein Eigen nennst, dann solltest Du lieber auf Modelle, die extra für große, dicke Penisse geeignet sind, zurückgreifen.

Warum wir diese Penispumpe lieben:

  1. Drei Manschetten inklusive, sodass die Pumpe auch für dünne Penisse geeignet ist
  2. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  3. Mit einfach zu bedienendem Scherengriff
  4. Viele zufriedene Nutzer sind von dieser Wunderwaffe überzeugt

11Quickie Kit - Go Big

Alles dabei, was das Herz und der Freudenstab begehren

Quickie Kit - Go Big Penispumpe

Material: Polycarbonat, TPE | Maße: 23,5 cm x 3 cm (L x Ø) | Farbe: Blau | Funktionsweise: Manuelle Pumpe | Effekt laut Hersteller: Effektives Penistraining, stehe Deinen Mann | Preiskategorie:

Manchmal hält eine Erektion trotz der besten Penispumpe nicht lange an. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn die erektile Dysfunktion sehr ausgeprägt ist oder wenn Du Dir beim Sex zu viele Gedanken machst und Dein Penis sich aus Angst wieder zurückzieht. Damit genau das nicht passiert, kannst Du Dein bestes Stück nach dem Pumpvorgang mit einem Penisring zur Seite springen. Dieser verhindert einen Blutrückfluss und sorgt so für eine langanhaltende Erektion.

Wie der Zufall es will, sind in diesem Penispumpen-Set von BLUSH NOVELTIES gleich drei Penisringe in unterschiedlichen Größen enthalten. Auch mit dabei sind zwei Penishüllen bzw. -manschetten, die ebenfalls für einen Blutstau sorgen und ferner in die Vagina Deiner Partnerin eingeführt werden können. Besonders die genoppte Penismanschette wird also nicht nur Dich, sondern auch Deine Liebste rundum glücklich machen.

Warum wir diese Penispumpe lieben:

  1. 3 straffe Penisringe, die Deine Erektion aufrechterhalten, im Set mit dabei
  2. 2 Penishüllen ebenfalls im Set enthalten
  3. Besonders gut für kleine und dünne Penisse geeignet
  4. Top Preis-Leistungs-Verhältnis

12Automatic Glans Trainer

Spaß und viel Vergnügen für Deine Eichel

Automatic Glans Trainer Penispumpe

Material: ABS-Kunststoff, TPE, Polycarbonat | Maße: 24 cm x 6,3 cm (L x Ø); Zylinderlänge: 11 cm | Farbe: Schwarz + Grau + Transparent | Funktionsweise: Elektrische Eichelpumpe | Effekt laut Hersteller: Sensibilisiert und steigert das Lustempfinden | Preiskategorie: €€

Diese Penispumpe von YOU2TOYS ist ein wenig anders als die anderen Modelle, die wir Dir bisher vorgestellt haben: Sie ist nicht vordergründig dafür konzipiert, Deinem Penis auf die Sprünge zu helfen, sondern soll Dir und vor allem Deiner Eichel reines Vergnügen verschaffen.

Hierzu musst Du Dein Einhorn einfach mit etwas Gleitgel durch die Öffnung der Manschette schieben, die Einschalttaste drücken, Dich genüsslich zurücklehnen und die Saug- sowie Vibrationsfunktion des Eicheltrainers für Dich arbeiten lassen. Hierdurch wird Deine besonders empfindliche Penisspitze gezielt stimuliert, sodass sie leicht anschwillt. Stößt sie dann an das vibrierende und mit weichen Noppen versehene Massagedock im Inneren des Zylinders, wirst Du sicherlich vor Erregung nach Luft schnappen.

Falls Du etwas mehr oder weniger Vakuum benötigst, kannst Du dieses zudem individuell mithilfe der Push-Taste einstellen.

Warum wir diese Penispumpe lieben:

  1. Umspielt, kitzelt und saugt an Deiner Eichel
  2. Erzeugt das Vakuum automatisch
  3. Angenehme Vibrationen sorgen für eine noch stärkere Stimulation der Penisspitze
  4. Die Reiznoppen an der Manschette geben Dir den Rest

Ist die Anwendung einer Penispumpe sicher?

Vielleicht hast Du noch keine Erfahrungen mit Penispumpen gemacht und stellst Dir nun vor, dass sie Dein Glied mit großer Kraft ansaugen und nie wieder loslassen könnten. Dem ist nicht so. Im Normalfall sind Penispumpen sehr sicher, denn das Vakuum wird Schritt für Schritt aufgebaut. Zudem kannst Du es selbst regulieren und durch das Sicherheitsventil sogar sehr schnell unterbrechen.

Trotzdem ist es wichtig, dass Du Deine Penispumpe richtig anwendest, da es ansonsten beispielsweise zu Blutergüssen, Taubheitsgefühlen, Schwellungen oder kleinen Geweberissen kommen könnte. Lies Dir also die Gebrauchsanweisung Deines Modells gut durch und beachte Folgendes:

  • Nutze am besten etwas Gleitgel, um Deinen Penis besser in den Zylinder der Penispumpe einführen sowie herausziehen zu können.
  • Falls Du an einer Blutkrankheit leidest, Blutverdünner einnimmst, bereits mit Blutgerinnseln zu tun hattest, Erfahrungen mit einer schmerzhaften Dauererektion gemacht hast oder ähnliche Beschwerden aufweist, dann bespreche zunächst mit Deinem Arzt, ob Du Penispumpen bedenkenlos anwenden kannst.
  • Löse das Vakuum sofort, wenn Dein Penis schmerzt oder sich etwas komisch anfühlt.
  • Versuche niemals, Deinen Penis aus dem Zylinder zu ziehen, solange das Vakuum noch besteht.
  • Nutze die Penispumpe niemals länger als 30 Minuten am Stück. Solltest Du nach der Nutzung der Penispumpe zudem einen Penisring überziehen, dann sollte der Nutzungszeitraum von Penispumpe und Penisring insgesamt eine Dauer von 30 Minuten ebenfalls nicht übersteigen.
  • Du kannst Penispumpen theoretisch mehrmals am Tag verwenden. Wir raten Dir jedoch von einer exzessiven Nutzung ab, da das Penisgewebe so überdehnt werden könnte. Dies kann dazu führen, dass es noch schwerer wird, eine Erektion zu erreichen.

Wenn Du all dies beachtest und im besten Falle zuvor noch mit einem Mediziner sprichst, dann solltest Du bei der Verwendung Deiner Penispumpe keinerlei Schwierigkeiten haben. Im Gegenteil, die Geräte haben sogar zahlreiche Vorteile. So sind sie bei korrekter Anwendung frei von Nebenwirkungen, anders etwa als Operationen oder Medikamente. Zudem sind hochwertige Pumpen langlebig und können daher vielfach benutzt werden. Außerdem besteht in Deutschland die Möglichkeit, dass die Krankenkasse die Kosten für eine Penispumpe übernimmt, wenn eine medizinische Indikation besteht.

Wie effektiv sind Penispumpen?

Wenn Du unter einer schwachen bis moderaten erektilen Dysfunktion leidest, dann bestehen gute Chancen, dass Du mithilfe einer Penispumpe eine zufriedenstellende Erektion herstellen kannst. Eine Untersuchung aus dem Jahre 1991 kam zu dem Ergebnis, dass 87 % der Studienteilnehmer durch die Nutzung einer Vakuumpumpe wieder normalen Geschlechtsverkehr haben konnten. Auch andere Studien zeigten bereits, dass in 84 bis 95 % der Fälle eine Verbesserung der Erektionsfähigkeit durch Penispumpen eintritt.

Natürlich gibt es aber keine hundertprozentige Garantie, dass eine Vakuumpumpe auch in Deinem Fall effektiv sein wird, und in einigen Studien sind manche Männer auch frühzeitig ausgestiegen, da die Pumpennutzung entweder keinerlei Effekt erzielte oder sogar zu Schmerzen führte. Da die Geräte jedoch im Normalfall keine Nebenwirkungen haben, also gut verträglich sind sowie bei einer Vielzahl von Probanden hilfreich waren und darüber hinaus ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen, lohnt sich eine Proberunde in jedem Falle.

Kann ich mit einer Penispumpe mein bestes Stück vergrößern?

Vielleicht hast Du schon mal davon gehört oder gelesen, dass Du Deinen Penis mithilfe einer Penispumpe um einige Zentimeter verlängern und auch den Umfang Deines besten Stücks beeinflussen kannst. Gerade wenn Du mit den Maßen Deines Zauberstabs nicht zufrieden bist, klingt dies natürlich sehr verlockend – ganz einfach den Penis in den Zylinder schieben, auf die Pumpe drücken und schon wird Dein Zipfel zu einem echten Hammer in der Hose.

Diesen Zahn müssen wir Dir leider ziehen. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für ein „Penis Enlargement“ durch eine Penispumpe. Im Gegenteil, im Rahmen einer Untersuchung aus dem Jahre 2006 wurde festgestellt, dass eine „Vakuumpumpen-Behandlung des Penis keine effektive Methode zur Penisverlängerung darstellt.“ Die Nutzung einer Pumpe würde höchstens zu einer psychologischen Zufriedenstellung einiger Männer führen.

An der Studie nahmen 37 Männer, deren Penis eine Länge von 10 cm nicht überstieg, teil. Sie nutzten über einen Zeitraum von sechs Monaten hinweg dreimal wöchentlich für 20 Minuten eine Penispumpe. Nach einem halben Jahr wurden ihre Penisse erneut gemessen. Herauskam, dass die durchschnittliche Penislänge von 7,6 cm sich nach 6 Monaten Training nur um 0,3 cm gesteigert hatte. Die Effektivität einer Penispumpe liegt also gerade mal bei 10 %, wenn es um Penis Enlargement geht.

Zur Klarstellung sei noch gesagt, dass Dein Penis während der Nutzung der Penispumpe im Normalfall etwas anschwillt und durch das starke Vakuum auch ein wenig größer werden kann als üblich. Diese Vergrößerung ist jedoch nur temporär. Auf lange Sicht kann durch regelmäßiges Training unter Umständen ein dauerhafter Vergrößerungserfolg erzielt werden; mehr als ein bis zwei Zentimeter Zuwachs sind jedoch utopisch. Zudem besteht die Gefahr, dass das Gewebe Deines Penis durch exzessives Training ausleiert oder dass es zu Blutergüssen kommt.

Bevor Du also an Deinem Glied herumdokterst, lerne am besten, dass man(n) auch mit einem kleinen Penis glücklich sein und seine Liebste/seinen Liebsten vollauf befriedigen kann, beispielsweise durch einen geschickten Umgang mit Druckwellenvibratoren oder Dildos. Die Penisgröße sagt nichts über Deine Qualitäten als Liebhaber aus!

Falls Du noch weitere Informationen zur Effektivität von Penispumpen benötigst, dann schaue Dir auch DIESEN Artikel an.

Weitere häufig gestellte Fragen zu Penispumpen

Ganz und gar nicht. Wie oben bereits erläutert, passiert es vielen Männern, dass ihr Penis manchmal einfach nicht startklar ist. Wichtig ist, dass Du darüber ganz offen mit Deinem Partner/Deiner Partnerin sprichst. Erkläre auch, dass sich das Problem mit einer Penispumpe zumeist unkompliziert lösen lässt.

Zu Beginn Eures Liebesspiels ist es vielleicht ein wenig ungewöhnlich oder komisch, dass Du Dein bestes Stück zunächst aufpumpen musst. Ein/e verständnisvolle/r Partner/in kann damit jedoch locker umgehen und nach einiger Zeit wird die Penispumpe ganz einfach zu Eurer normalen Sexausstattung gehören - fast wie ein Sextoy.

Die meisten Pumpen sind etwa 20 cm lang und verfügen über einen Durchmesser von ungefähr 5 cm. Die durchschnittliche Penislänge liegt bei 9,16 cm im schlaffen und 13,12 cm im erregten Zustand; der durchschnittliche Umfang bei 9,31 cm bzw. 11,66 cm, also circa 3 cm bzw. 3,7 cm Durchmesser.

Selbst wenn Dein Penis also durch den Unterdruck in der Pumpe anschwellen und sich leicht vergrößern sollte, wird er im Normalfall problemlos in das Gerät hineinpassen. Solltest Du allerdings einen sehr großen oder sehr kleinen Penis haben, dann empfiehlt es sich, vor dem Kauf ein Auge auf die Maße des jeweiligen Produkts zu werfen und im Zweifelsfall ein Gerät, welches extra für bestimmte Penisgrößen konzipiert wurde, zu erstehen.

Einige Männer klagten zudem über zu enge Manschetten. Diese sind im Normalfall elastisch und passen sich Deinem Glied daher an. Sollte Dein Penis jedoch sehr dick sein oder durch das Vakuum stark anschwellen, dann kann es tatsächlich sein, dass sich die Manschette sehr straff um Deinen Penis schnallt. Bestelle in diesem Falle lieber ein Modell ohne Manschette, mit passender Manschettengröße oder mit einem abnehmbaren Penisring.

Es kommt darauf an, wie stark Deine erektile Dysfunktion ausgeprägt ist. Bei einer milden Form der Impotenz können bereits wenige Pumpstöße und einige Sekunden genügen, um eine pralle Erektion zu erzeugen. Ist die Dysfunktion dahingegen bereits weiter fortgeschritten, so kann es einige Minuten dauern, bis Dein Penis ausreichend hart wird. Darüber hinaus spielt auch Deine sonstige körperliche Verfassung sowie Dein Erregungsgrad eine entscheidende Rolle.

Außerdem: Obwohl beispielsweise in einer Studie mit 44 an Diabetes erkrankten Männern gezeigt wurde, dass 75 % von ihnen nach der Nutzung einer Penispumpe eine ausreichend harte Erektion erreichen konnten, ist es natürlich trotzdem möglich, dass die Pumpe bei Dir keinerlei Effekt hat. Suche in diesem Falle Deinen Arzt auf und bespreche mit ihm, welche Möglichkeiten Dir noch offenstehen.

Auch das ist von Fall zu Fall verschieden und hängt von oben genannten Faktoren ab. Stelle Dich darauf ein, dass die Erektion circa 30 Minuten anhalten wird. Sollte Deine Manneskraft bereits früher abnehmen, so nutze die Pumpe erneut und stülpe Dir einen Penisring über. Hiermit kannst Du etwas länger durchhalten.

Nicht unbedingt. Durch die Nutzung einer Penispumpe kann es dazu kommen, dass sich Dein Penis lila oder graublau verfärbt. Auch ist es möglich, dass es zu Kapillarblutungen kommt, wodurch sich kleine rote Flecken auf Deinem besten Stück bilden. Ferner fühlt sich sein Penis durch das Blockieren der Venen unter Umständen kühl an.

Darüber hinaus kann es dazu kommen, dass ein Taubheitsgefühl entsteht, sodass Du nicht so viel empfindest wie bei einer natürlich erzeugten Erektion. Einige Männer berichteten zudem, dass ihr Penis vor allem an der Peniswurzel nicht so hart geworden ist wie zuvor.

Dies ist ein weiterer Punkt, der bei der Unterscheidung zwischen "normaler" und durch eine Penispumpe erzeugter Erektion beachtet werden sollte. So wurde berichtet, dass einige Männer das Gefühl hatten, als würde ihr Sperma in der Harnröhre feststecken. Andere empfanden die Ejakulation als schmerzhaft oder konnten gar nicht zum Orgasmus kommen.

Dies ist jedoch individuell sehr verschiedenen und trifft längst nicht auf alle Männer zu. Probiere also zunächst einfach einmal aus, wie sich der Gebrauch einer Penispumpe auf Deinen Körper auswirkt.

Im Normalfall ist dies möglich. Es ist sogar einer der Vorteile einer Penispumpe, dass sie aufgrund der mechanischen Funktionsweise auch mit anderen (medikamentösen) Erektionshilfen kombiniert werden kann. Strapaziere Deinen Penis jedoch nicht über. Falls er durch ein Potenzmedikament bereits wie eine 1 steht, dann nutze nicht noch zusätzlich eine Pumpe.

Fazit – Penispumpe kaufen, ja oder nein?

Falls es durch einfache Mittel wie eine Ernährungsumstellung, Gewichtsabnahme oder Rauchentwöhnung wieder mit der Erektion klappt, ist dies natürlich vorzugswürdig.

Wenn Du aber trotzdem noch Schwierigkeiten hast, Deine Rakete abheben zu lassen, dann möchten wir Dir Penispumpen uneingeschränkt empfehlen. Sie weisen bei ordnungsgemäßem Gebrauch nur wenige Nebenwirkungen auf, sind erschwinglich, langlebig sowie robust und in zahlreichen Fällen sehr effektiv. Männer mit Potenzproblemen sollten neben Fleshlights, Kondomen und Gleitgel also auch unbedingt diese cleveren Erektionshilfen in ihrem (Sex-)Waffenarsenal aufbewahren.