Die 15 besten Analsex-Stellungen zum Ausprobieren, von Anfänger bis Profi

Und viele weitere Tipps, damit Popo-Spiele richtig Spaß machen

Analsex Position die Queen
In diesem Artikel

Analsex ist lange noch nicht in allen Schlafzimmern angekommen. So gaben in einer repräsentativen Umfrage zum Thema „Sexualverhalten in Deutschland“ zwar 88 % der männlichen und 89 % der weiblichen Befragten an, dass sie bereits Vaginalverkehr gehabt haben. Aktiven Analverkehr hatten aber nur 19 % der Männer und passiven Analsex nur 17 % der Frauen. Insgesamt wurden 2524 Deutsche befragt.

Obwohl es sich beim Analbereich um eine erogene Zone mit vielen Nervensträngen handelt, wird dieser Bereich also doch noch von vielen Paaren außen vor gelassen. Doch warum ist das so? Sicherlich spielen gesellschaftliche Normen, durch die Analsex als etwas Schmutziges, Anormales dargestellt wird, eine Rolle. Für viele Menschen gehört die Spielart auch eher zum Repertoire homosexueller Männer oder in die Porno-Schublade. Durch diese und ähnliche Gedanken stehen zahlreiche Männer und vor allem Frauen Analsex per se nicht offen gegenüber.

Hinzukommt aber auch, dass Analverkehr gerade von vielen Männern, die die Sexualpraktik oftmals initiieren, falsch angegangen wird. Wer seinen Penis einfach so in seine Partnerin einführt, kein Gleitgel benutzt und trotz eines merklichen Widerstands weiter vordringt, kann nicht erwarten, dass es dem Gegenüber gefällt.

Analsex benötigt viel Einfühlungsvermögen. Außerdem ist die richtige Stellung wichtig. Gerade beim Analverkehr sollte eine entspannte, simple Position gewählt werden, denn nur dann kann sich der Schließmuskel lockern und öffnen.

Wenn Dein Partner/Deine Partnerin sich dahingegen komplett verrenken, gleichzeitig seinen/ihren After kontrollieren und sich außerdem auch noch gekonnt fallenlassen soll, dann wird Analverkehr schnell zu einer sehr verkrampften Angelegenheit. Lasst es also ruhig angehen, nehmt Euch viel Zeit und wählt unkomplizierte Stellungen mit Wohlfühlcharakter aus.

Welche Positionen und Techniken für Analsex besonders gut geeignet sind, verrät dieser Ratgeber.

Wichtig! Analsex bedarf einer guten Vorbereitung

„Analsex (…) wird immer noch als Tabuthema angesehen (…). Es ist eher eine Sache (…), die Prostituierte oder Pornostars machen würden, oder der Deine Frau ein- oder zweimal zähneknirschend zustimmen und die sie dann über sich ergehen lassen würde“.

Diese Aussage wurde während einer Untersuchung zum Thema „Wie heterosexuelle Frauen Analverkehr wahrnehmen“ von einer Teilnehmerin getroffen.

Auch andere Befragte gaben an, dass Analsex von der Gesellschaft als etwas angesehen werden würde, dass der Mann seiner Bettpartnerin sozusagen aufzwingt. Einige Befragte berichteten, dass sie sogar selbst derartige Erfahrungen gemacht hätten und dass sie Analsex dadurch als etwas Negatives ansehen würden.

„Er hat ihn einfach irgendwie in mich hineingestoßen. Er hat mich vorher gar nicht gefragt. Ich denke, dass es deshalb wehtat? Denn es tat weh.“

Andererseits, die Teilnehmerinnen, die bereits positive Erfahrungen mit Analsex gemacht hatten, gaben an, dass sie die Sexpraktik auch zum eigenen Vergnügen durchführen würden.

„Es ist ein ganz anderes Gefühl und auch ein echt starker Orgasmus. Ja, Ich mag es wirklich.“

Also… Frauen sind Analsex nicht automatisch abgeneigt, möchten gerne Neues ausprobieren und können die sexuelle Spielart auch durchaus genießen, ABER:

I do

Analsex MUSS wie jede andere Spielart auch einvernehmlich geschehen. Wer seinen Penis einfach ohne Vorwarnung in den Po seiner/seines Liebsten rammt, missachtet nicht nur die sexuelle Selbstbestimmung seines Gegenübers, sondern kann auch ernsthafte Verletzungen im Analbereich verursachen. Wenn Du Dir also Analsex wünschst, dann sprich dies vorher unbedingt mit Deiner Partnerin/Deinem Partner ab. Akzeptiere zudem, wenn sie/er nicht anal penetriert werden möchte.

Training

Der Analbereich ist weder bei Frauen noch bei Männern dafür vorgesehen, dass etwas hineingesteckt wird. Die Schließmuskeln sind vielmehr darauf trainiert, zu kontrollieren, dass Kot nicht ungewollt aus dem After hinausfließt. Hierfür müssen sie natürlich eine gewisse Kraft entwickeln.

Dies bedeutet für Analsex, dass der Anus sich nicht einfach auf Knopfdruck öffnet. Die Schließmuskeln müssen sich vielmehr zunächst entspannen und dehnen. Damit dies beim Sex nicht ewig lang dauert und keine Schmerzen entstehen, kann die Analmuskulatur bereits vor dem Sex gelockert und gestretcht werden. Hierzu eignen sich beispielsweise kleine Analplugs oder Analkugeln.

Clean

Ein gepflegter Analbereich sollte beim Analsex selbstverständlich sein. Wer vor dem Akt auf die Toilette geht und seinen Darm entleert sowie seine Pofalte danach mit Seife und Wasser wäscht, ist bestens vorbereitet für heißes Popo-Vergnügen.

Wenn Du der passive Part beim Analsex bist, kannst Du Dich vorher auch in die Badewanne legen. So stellst Du nicht nur sicher, dass Dein Po schön sauber ist, sondern kannst Dich sowie Deine Schließmuskeln auch perfekt entspannen.

Wenn der Darm vor dem Analsex entleert wurde, ist im Normalfall keine Analspülung mehr nötig. Falls Du Dich hierdurch jedoch besser, sauberer und wohler fühlen solltest, dann kannst Du gerne eine Analdusche verwenden, um alle Kotrückstände aus Deinem Rektum zu entfernen. Wie genau das funktioniert, erfährst Du in diesem Artikel.

Bitte beachte: Beim Analsex kann es trotz einwandfreier Hygiene immer mal dazu kommen, dass etwas Kot am Penis oder Analsextoy hängen bleibt. Wer diese sexuelle Spielart ausprobieren möchte, sollte dies in Kauf nehmen und nicht angeekelt reagieren, wenn ein wenig Kot im Spiel ist. Einen direkten Kontakt mit Körpersekreten können zudem Kondome verhindern.

Safe

Da die Schleimhäute im Analbereich sehr empfindlich sind und leicht verletzt werden können, ist die Wahrscheinlichkeit, sich durch Analsex mit einer Geschlechtskrankheit anzustecken, sehr hoch. Laut der US-Regierungsorganisation „Centers for Disease Control and Prevention“ ist Analverkehr sogar die Sexualvariante, die mit dem höchsten Risiko für die Ansteckung mit oder Übertragung von HIV verbunden ist. Aus diesem Grund solltest Du stets ein Kondom zur Hand haben, wenn Du Analsex passiv oder aktiv praktizieren möchtest.

Slowly

Analsex ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Kreiere also gemeinsam mit Deiner/Deinem Liebsten zunächst eine entspannte, erotische Atmosphäre, indem Ihr Euch beispielsweise gegenseitig massiert, heiße Musik auflegt oder Euch intensiv küsst. Ihr könnt Euch zudem durch Oralsex oder mithilfe von Sextoys so richtig in Fahrt bringen.

Tastet Euch dann langsam vor, indem beispielsweise das Poloch des passiven Parts gestreichelt wird. Auch Rimming oder die äußerliche Nutzung eines Analvibrators hebt die Stimmung. Der aktive Part kann dann langsam einen Finger oder einen kleinen Analdildo einführen und sein Gegenüber so noch mehr anheizen.

Don’t forget: Bei allen analen Spielarten sollte eines nicht zu kurz kommen: Gleitgel. Egal ob ein Analplug, Finger, Dildo oder Penis eingeführt wird, ein flutschiges Gleitgel gehört zur Pflichtausstattung bei jeder Analsex-Session!

Stop and Go

Nun ist der große Augenblick gekommen: Wenn Du der aktive Part bist, kannst Du nun endlich Deinen Penis oder einen Strap-on-Dildo in den Anus Deiner Partnerin/Deines Partners einführen. Gehe auch hierbei höchst behutsam vor und lasse Dir Zeit. Sobald Du einen leichten Widerstand bemerkst, presche nicht weiter vor, sondern warte ab, bis sich der Schließmuskeln Deines Gegenübers weitet und Dich willkommen heißt. Fange erst dann langsam mit der Penetration an.

Die 15 besten Analsex-Stellungen

Noch ein kurzer Hinweis, bevor es richtig losgeht: Analsex kann zwischen Männern und Frauen, Männern und Männern sowie mithilfe eines Strap-on-Dildos auch zwischen Frauen und Frauen sowie Frauen und Männern (Pegging) stattfinden. Außerdem besteht Analvergnügen nicht nur aus einer reinen Penetration mit dem Penis oder einem Dildo, sondern kann beispielsweise auch oral oder gleichzeitig mit Vaginalverkehr erfolgen.

Folgende Liste bildet daher einen Abriss verschiedenster Analspielarten und bezieht sich auf homo- sowie heterosexuelle Männer und Frauen, Transgender, Transsexuelle etc. Zur Vereinfachung beschreiben wir die unterschiedlichen Stellungen ferner mit Dir als passivem Part und immer nur in einer hetero- oder homosexuellen Variante. Fühlt Euch bitte trotzdem alle angesprochen!

1Die Testphase

Ribbon Bestenliste Lila

Gut geeignet für Anfänger

Analsex Position Die Testphase

Wie’s funktioniert:
Falls Du Dir noch nicht ganz sicher bist, ob Du wirklich in die Vollen gehen möchtest, dann experimentiere doch gemeinsam mit Deinem Partner zunächst mit Analsextoys. Lege Dich beispielsweise aufs Bett, entspanne Dich und lasse Dir von Deinem Partner einen mit viel Gleitgel beträufelten Analplug einführen. Nehmt Euch hierfür viel Zeit. Sobald Du Dich wohlfühlst, kann Dein Schatz zwischen Deine Beine krabbeln und zusätzlich Deine Klitoris oral verwöhnen.

Vorteile:
Durch die Nutzung eines kleinen Toys findest Du heraus, ob es Dir gefällt, etwas in Deinem Po zu spüren. Darüber hinaus wirst Du anderweitig stimuliert, sodass Deine Erregung sich langsam aufbauen kann, bis es dann zum richtigen Analsex kommt – Natürlich nur dann, wenn Du willst!

Expertentipp:

  • Probiert auch andere Positionen aus, während Du einen Analplug trägst.
  • Tausche den Analplug gegen einen Analdildo oder -vibrator aus. Dein Partner kann ihn vor- und zurückbewegen und so das Gefühl von echtem Analsex erzeugen. Wenn Dir das gefällt, dann darf sein Penis eingewechselt werden.
  • Trage den Plug, während Ihr heißen Vaginalsex unter der Dusche habt.

2Die Anbetungswürdigen

Ribbon Bestenliste Lila

Für die Fortgeschrittenen

Analsex Position Die Anbetungswürdigen

Wie’s funktioniert:
Du setzt Dich am Rande des Betts auf Deine Knie, spreizt Deine Oberschenkel nach außen und lässt Deinen Oberkörper dann nach vorne sinken, als wolltest Du beten. Nun streckst Du Deinen Po etwas in die Höhe, Dein Kopf und Deine Arme berühren jedoch weiterhin die Bettoberfläche. Dein Angebeteter steht hinter Dir am Bettrand und berührt mit seinem Becken Deinen Po. Nun verteilt er großzügig Gleitgel auf Deinem Anus und lässt sein Wunderhorn in Dich hineingleiten.

Vorteile:
Dein Po ist frei zugänglich und Du kannst Dich in dieser Position gut entspannen. Dein Partner übernimmt die Führung und kontrolliert die Einführtiefe. Für diese Stellung solltest Du Deinem Gegenüber also hundertprozentig vertrauen.

Expertentipp:

  • Falls Du eine Klitoris hast, dann stimuliere diese zusätzlich mithilfe eines Fingervibrators.
  • Dein Partner kann Deinen Rücken und Po mit Massageöl beträufeln und Dich gleichzeitig massieren und gefühlvoll penetrieren.
  • Diese Stellung eignet sich auch hervorragend für Pegging oder eine Prostatamassage.

3Die Kerze

Ribbon Bestenliste Lila

Gut geeignet für Anfänger

Die Kerze Sex Stellung

Wie’s funktioniert:
Du legst Dich bequem auf den Rücken und streckst Deine Beine in die Luft. Nun legst Du Deine Unterschenkel auf der rechten oder linken Schulter Deines Partners, der vor Dir kniet, ab. Er hält Deine Beine fest und führt seinen Jonny mit viel Gefühl in Deinen After ein.

Vorteile:
Deine Intimzone ist gut erreichbar. Zudem könnt Ihr Euch beim Analsex in die Augen schauen. Mit Deinen Beinen kannst Du Dein Gegenüber zudem stoppen, sobald Du eine kleine Pause benötigst.

Expertentipp:

  • Öffne Deine Oberschenkel leicht und presse einen Druckwellenvibrator auf Deinen Kitzler.
  • Lege Dir ein Kissen oder eine Decke unter den Po, sodass Dein Partner seinen Penis leichter einführen kann.
  • Spiele mit Deinen Nippeln, denn auch sie sind eine erogene Zone.

4Yin & Yang

Ribbon Bestenliste Lila

Gut geeignet für Anfänger

Yin und Yang Analsex Position

Wie’s funktioniert:
Deine Partnerin liegt auf dem Rücken. Du kletterst verkehrt herum über sie, sodass sich Dein Po über ihrem Gesicht und Dein Mund an ihrer Vagina befindet. Nun schiebt sie Deine Pobacken leicht auseinander und beginnt, Dein zuckersüßes Poloch mit ihrer Zunge zu verwöhnen. Du kümmerst Dich ebenfalls um ihren Allerwertesten, indem Du ihn mit Deinem Finger penetrierst.

Vorteile:
Diese Stellung ist sehr vielseitig, denn Deine Partnerin kann Dich nicht nur rimmen, sondern beispielsweise auch Deine Klitoris massieren, Deinen G-Punkt mit einem Vibrator stimulieren oder einen Analdildo in Dich einführen. Du kannst ferner ihre Klitoris küssen, ihr Lustzentrum mit einer Vaginapumpe aufwecken oder langsam einen Analplug in sie hineingleiten lassen.

Expertentipp:

  • Spreize Deine Oberschenkel weit auseinander, damit Deine Partnerin Deinen After problemlos küssen kann.
  • Wenn auch Du Deine Liebste oral verwöhnen möchtest, sollte sie sich am besten ein Sexkissen unter den Po schieben, sodass Du ihren Anus leichter erreichen kannst.
  • Nutzt auch Druckwellenvibratoren, um Eure Kitzler zu stimulieren.

5Die himmlische Umarmung

Ribbon Bestenliste Lila

Gut geeignet für Anfänger

Löffelchen Sex Stellung - himmlische Umarmung

Wie’s funktioniert:
Du legst Dich gemütlich auf die Seite und entspannst Dich. Dein Liebster liegt hinter Dir und dreht sich ebenfalls auf die Seite. Richtig, wie bei der Löffelchenstellung. Nun führt Dein Lover sein Glied in Deinen Anus ein und umarmt Dich von hinten.

Vorteile:
Die Löffelchenstellung eignet sich hervorragend für Paare, die mit Analsex noch nicht so vertraut sind. Erstens ist die Position sehr intim und viel Körperkontakt ist möglich. Andererseits kann der Hintermann seine Hände für eine Massage anderer erogener Zonen benutzen. Darüber hinaus kann der Penis nicht ganz so tief eingeführt werden und es sind im Normalfall auch nicht so harte Stöße wie etwa beim Doggy-Style möglich. Wer sich also eine romantische, einfühlsame Analsex-Variante wünscht, für den ist die „himmlische Umarmung“ perfekt.

Expertentipp:

  • Wenn Du eine Frau bist, kannst Du Dein oberes Bein anheben und Deine Klitoris mit der Hand oder einem Sextoy stimulieren.
  • Wenn Du ein Mann bist, dann nutze Deine Hand, um Dein bestes Stück zu erregen. Du kannst auch eine Anal-Fleshlight verwenden und Deinen Penis so ebenfalls in einen Anus einführen.
  • Da das Gesicht Deines Partners sich nah an Deinem Ohr befindet, kann er Dir schmutzige, erregende Worte zuflüstern.

6Die Vertrauten

Ribbon Bestenliste Lila

Gut geeignet für Anfänger

Missionarsstellung Sex Stellung - die Vertrauten

Wie’s funktioniert:
Die Missionarsstellung ist schnell erklärt: Lege Dich auf den Rücken, spreize Deine Beine ein wenig und bitte Deinen Partner, sich auf Dich zu legen und seinen Lümmel in Deinen Analbereich einzuführen.

Vorteile:
Auch die anale Version der Missionarsstellung ist gut für Anfängerpaare geeignet, denn hierdurch wird eine sehr entspannte, innige Atmosphäre kreiert. Zudem kannst Du die Einführtiefe selbst bestimmen, indem Du beispielsweise Deine Beine nicht allzu weit spreizt, sie gegen die Hüften Deines Partners presst oder Deine Hände leicht gegen seinen Oberkörper stemmst, sodass nur die ersten Zentimeter Deines Anus penetriert werden.

Wenn Du Dich wohlfühlst und den Analsex so richtig genießt, kannst Du Dich aber auch komplett fallenlassen, Deine Beine weit öffnen und Deine Unterschenkel um die Taille Deines Partners schlingen. So wird selbst der Klassiker unter den Sexstellungen zum wilden Abenteuer.

Expertentipp:

  • Küsst Euch ausgiebig, denn auch die Lippen und der Mund sind erogene Zonen.
  • Dein Partner kann aber auch heiße Küsse auf Deine Brustwarzen hauchen.
  • Bei Frauen: Dein Partner kann versuchen, mit seinem Becken zusätzlich an Deiner Vulva zu reiben.

7Das Picknick

Ribbon Bestenliste Lila

Gut geeignet für Anfänger

Das Picknick Sex Stellung

Wie’s funktioniert:
Lege Dich auf den Rücken und winkle Deine Beine an. Nun positioniert sich Dein Partner seitlich vor Deinem Po. Jetzt hebst Du Deine Beine und legst sie über die Hüfte Deines Lovers. Dieser dringt nun von der Seite in Dich ein.

Vorteile:
Bei dieser Stellung kannst Du Dich einfach zurücklehnen und vollkommen entspannen, so als würdest Du auf einer Picknickdecke liegen und Dir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Durch den seitlichen Winkel ist zudem nur eine leichte Penetration möglich, was gerade für Anal-Anfänger sehr vorteilhaft ist.

Expertentipp:

  • Als Frau: Spreize Deine Beine ein wenig und massiere Deine Klitoris.
  • Als Mann: Berühre Deinen Penis wie bei der Selbstbefriedigung oder nutze eine Taschenmuschi, um auch Dein bestes Stück zufriedenzustellen.
  • Probiere die Entspannungstechnik der erotischen Hypnose aus und stoße beim Analsex so in gänzlich andere Sphären vor.

8Die Chefinnensache

Ribbon Bestenliste Lila

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Analsex Position Die Chefinnensache

Wie’s funktioniert:
Deine Partnerin schnappt sich einen Strap-on-Dildo und spielt die strenge Chefin. Du bist ihre sexy Sekretärin, stellst Dich vor Deinen Schreibtisch, bückst Dich und legst Deine Ellbogen auf der Tischoberfläche ab. Nun hat Deine Vorgesetzte freies Spiel und kann Deinen Po mit einem prallen Dildo verwöhnen.

Vorteile:
Diese Stellung hat den Vorteil, dass Du Dich abstützen kannst, Dein Unterkörper aber sehr flexibel bleibt. So kann Deine Partnerin Deinen Po in eine ideale Position bringen. Außerdem ist es im Stehen leichter, mit einem Strap-on zu hantieren. Natürlich ist auch das Spiel zwischen Dominanz und Unterwürfigkeit äußerst prickelnd.

Analsex muss nicht immer romantisch und schon gar nicht bierernst sein. Lasst Euch heiße Rollenspiele einfallen und gestaltet Euer Sexleben so noch abwechslungsreicher.

Expertentipp:

  • Als Frau: Halte einen Massagestab an Deine Klitoris.
  • Deine Partnerin kann Dich zwischendurch sanft spanken und hierdurch die Stimmung weiter anheizen.
  • Natürlich können auch heterosexuelle Paare oder zwei Männer diese Stellung problemlos ausführen.

9Die selbstbewusste Reiterin

Ribbon Bestenliste Lila

Gut geeignet für Anfänger

Cowgirl Sex Stellung - die selbstbewusste Reiterin

Wie’s funktioniert:
Dein Partner liegt auf dem Rücken und Du kletterst auf ihn. Setze Deine Schienbeine links und rechts neben seiner Hüfte ab und lasse Deinen Po neckisch auf seinen Phallus gleiten.

Vorteile:
Bei dieser Stellung bist Du endlich mal der aktive Part. Du bestimmst, wie tief der Penis Deines Partners in Deinen Anus eindringen darf und kannst sofort stoppen, wenn etwas wehtun oder unangenehm sein sollte.

Expertentipp:

  • Bei Frauen: Dein Partner massiert Deine Brüste und Brustwarzen.
  • Bewege Dein Becken nicht nur auf und ab, sondern führe auch schaukelnde oder kreisende Bewegungen aus.
  • Diese Stellung eignet sich auch perfekt für Pegging. Der Partner, der auf dem Rücken liegt und den Dildo trägt, muss diesen allerdings festhalten, sodass er aufrecht steht.

10Der Peniswechsel

Ribbon Bestenliste Lila

FÜR DIE FORTGESCHRITTENEN

Analsex Position der Peniswechsel

Wie’s funktioniert:
Diese anale Spielart eignet sich vor allem für schwule Paare, die verschiedene Penisformen ausprobieren möchten. Aber der Reihe nach: Du stellst Dich vor eine Wand und stützt Dich mit den Händen leicht ab. Hinter Dir steht Dein Partner und wartet nur darauf, in Deinen Knackpo eindringen zu können. Zuvor zieht er sich aber noch eine Penishülle über. Wetten, dass Du sein Rohr nicht wiedererkennen wirst?

Vorteile:
Diese Stellung lebt vom Überraschungseffekt. Penishüllen sind zudem zumeist texturiert, sodass Dein Analbereich noch intensiver stimuliert wird.

Expertentipp:

  • Überrasche Deinen Liebsten am besten nicht sofort mit einer allzu großen Penishülle.
  • Solltest Du dennoch ein dickes, langes Modell ausgewählt haben, so nutze viel Gleitgel und wage Dich nur langsam vor.
  • Es gibt auch Penismanschetten. Diese haben den Vorteil, dass die Eichel nicht bedeckt wird, sodass der Träger bei der Penetration mehr spürt.

11Die Queen

Ribbon Bestenliste Lila

FÜR ANFÄNGER UND FORTGESCHRITTENE

Analsex Position die Queen

Wie’s funktioniert:
Diese Stellung ist auch unter dem Namen „Facesitting“ oder „Queening“ bekannt. Hierbei legt sich Dein Angebeteter auf den Rücken und Du kniest Dich über sein Gesicht. Senke nun Deinen Po ab und „setze“ Dich mit Deinem Anus auf seinen Mund (Er sollte Deine Pobacken umfassen und Dich führen). Sobald Du eine bequeme Position gefunden hast, beginnt er mit dem Anilingus.

Vorteile:
Du verspürst ein Gefühl der Macht und kannst Dich richtig fallenlassen. Dein Partner kommt in den vollen Genuss Deiner Rosette und kann diese extrem gut stimulieren.

Expertentipp:

  • Als Frau: Schnappe Dir zusätzlich einen Klitorisvibrator und stimuliere Deinen Kitzler während des Rim-Jobs.
  • Dein Partner führt seine Zunge in Deinen Anus ein, um Dich so anal zu penetrieren.
  • Bei Frauen: Diese Stellung eignet sich auch für eine orale Klitorisstimulation, während Du einen Analplug trägst.
  • Aufgepasst! Bitte nicht gleichzeitig Vagina und Analbereich oral befriedigen, da so Darmkeime in die Scheide gelangen können.

12Der Elefant

Ribbon Bestenliste Lila

Gut geeignet für Anfänger

Der Elefant Sex Stellung

Wie’s funktioniert:
Lege Dich auf den Bauch, stütze Dich mit den Unterarmen ab und hebe Deinen Oberkörper leicht an. Dein Partner legt sein Becken auf Deinem Po und seine Beine dicht neben Deinen Oberschenkeln ab. Er drückt zudem seine Arme durch und richtet seinen Oberkörper ebenfalls leicht auf. Nun dringt er zärtlich mit seinem Rüssel in Deinen Po ein.

Vorteile:
Du kannst Dich völlig entspannen und Deinem Partner die Arbeit überlassen. Dadurch, dass Deine Beine zusammengepresst sind, ist zudem nur eine sanfte, nicht allzu tiefe Analpenetration möglich.

Expertentipp:

  • Schaue Dir einen erotischen Film auf dem Handy an, während Dein Liebster Dich von hinten nimmt.
  • Als Frau: Schiebe einen Butterflyvibrator in Deine Vagina, bevor Ihr startet. So werden Klitoris und G-Punkt zusätzlich stimuliert.
  • Lege ein Kissen unter Deinen Schambereich, damit Dein Po leicht angehoben wird und Dein Partner einfacher eindringen kann.

13Das doppelte Vergnügen

Ribbon Bestenliste Lila

NUR FÜR PROFIS

image

Wie’s funktioniert:
Für diese Stellung benötigt Ihr einen dritten Mitspieler. Deine Freundin liegt auf dem Rücken und trägt einen einführbaren Doppeldildo. Du kniest wie in der Reiterstellung über ihr und lässt den anderen Teil des Dildos in Deine Vagina gleiten. Nun senkst Du Deinen Oberkörper leicht nach vorne, sodass Dein Anus gut sichtbar ist. Die dritte Person kniet hinter Dir und schiebt seinen Penis bzw. einen Umschnalldildo in Deinen Po.

Vorteile:
Bei diesem Analvergnügen dürfen sogar drei Personen mitmachen. Du genießt es zudem, sowohl vaginal als auch anal stimuliert zu werden. Deine PartnerInnen können ferner Deine Brüste stimulieren.

Expertentipp:

  • Diese Stellung ist nur für Profis geeignet. Sie bedarf zudem viel Gleitgel, da sowohl Vaginal- als auch Analbereich gedehnt werden.
  • Wenn Du möchtest, kannst Du auch noch Deine Klitoris mit einem Vibrator stimulieren.
  • Nutzt am besten schlanke, kleine Doppeldildos und lasst es langsam angehen, damit es nicht zu Schmerzen im Intimbereich kommt.

14Der vibrierende Lotus

Ribbon Bestenliste Lila

FÜR ANFÄNGER UND FORTGESCHRITTENE

Die Lotusblüte Sex Stellung.png2

Wie’s funktioniert:
Du führst einen Butterflyvibrator in Deine Vagina ein. Dein Partner lässt einen Prostatavibrator in seinen Anus gleiten. Dann setzt er sich aufs Bett und lässt seine Oberschenkel nach außen fallen. Du setzt Dich auf seinen Schoß und schlingst Deine Beine um seinen Rücken. Senke Deinen Anus nun sachte auf seinem Penis ab.

Dies ist eine Position aus dem Tantra. Achtet also auf Euren Atem, führt langsame Bewegungen aus und schenkt einander viel Aufmerksamkeit.

Vorteile:
Die Stellung ist sehr innig und ruhig, da keine schnellen Bewegungen ausgeführt werden können. Durch die Vibratoren geht aber trotzdem die Post ab.

Expertentipp:

  • Wenn Euch die Vibratoren zu viel sind, dann lasst sie einfach weg.
  • Streichelt Euch gegenseitig über den Rücken.
  • Versinkt in tiefen Küssen.

15Die Animalischen

Ribbon Bestenliste Lila

FÜR ANFÄNGER, FORTGESCHRITTENE UND PROFIS

Doggy Style Sex Stellung - die Animalischen

Wie’s funktioniert:
Zu guter Letzt kommt hier noch die Analsexstellung aller Analsexstellungen: Der gute, alte Doggy-Style! Hierbei gehst Du vor Deinem Partner in den Vierfüßlerstand und streckst ihm Deinen Popo entgegen. Er kniet hinter Dir und schiebt seine Oberschenkel zwischen Deine. Nun führt er seinen Zauberstab langsam und genüsslich in Deinen Anus ein.

Vorteile:
Bei dieser Stellung ist Dein Poloch gut zugänglich und Dein Partner kann tief in Dich eindringen. So wird intensiver Analsex möglich. Doggy-Style in Kombination mit Analverkehr eignet sich daher gut für erfahrene Paare. Da Dein Partner die Einführtiefe in dieser Position gut kontrollieren kann, ist diese animalisch anmutende Stellung aber auch für Anfängerpaare, die sich gegenseitig vertrauen und wertschätzen, geeignet.

Expertentipp:

  • Falls Du noch am Anfang Deiner Analsex-Karriere stehst, sollte Dein Partner sehr behutsam und zunächst nicht zu tief in Deinen After eindringen.
  • Als Frau: Nutze zusätzlich einen Druckwellenvibrator und halte ihn an Deine pulsierende Klitoris.
  • Dein Partner sollte Dir zwischendurch immer wieder sanft über Po und Rücken streichen, um ein Gefühl von Entspannung in Dir hervorzurufen.

Fazit – Analsex kann höchst vielseitig sein

Analsex wird vielfach auf Pornos reduziert und hat allgemein keinen besonders guten Ruf. Tatsächlich ist die Sexspielart wirklich nicht sehr erregend, wenn sie auf reizloses Gerammel sowie lieblose Rein-Raus-Techniken hinausläuft. Sollte dann noch Gleitgel fehlen und der Partner/die Partnerin quasi zum Analsex überredet oder sogar gedrängt werden müssen, dann ist Hintertürchensex natürlich nicht zu empfehlen.

Analsex hat aber auch eine ganz andere Seite: Die Spielart eignet sich für eine Vielzahl von Menschen, egal ob hetero- oder homosexuell, ob Mann oder Frau. Darüber hinaus lässt sie die Nutzung zahlreicher Sextoys zu. Außerdem existiert eine Vielzahl von Analsex-Stellungen, die zwar nicht allzu ausgefallen sind, jedoch trotzdem eine Menge Abwechslung und Spaß ins Liebesleben bringen. Es lohnt sich also, Analsex eine Chance zu geben. An aufregenden POsitionen mangelt es jedenfalls nicht.