9 Gründe, warum Euer Morgen mit Sex starten sollte

Ein Morgen ohne Sex ist kein guter Morgen

In diesem Artikel

Der Wecker klingelt, du fühlst dich hundemüde und eigentlich würdest du dich am liebsten direkt umdrehen? Tu es, aber nicht um weiterzuschlafen. Rolle dich stattdessen zu deinem Partner und starte direkt mit ihm in den heißesten Guten Morgen Sex, den du dir vorstellen kannst! Es gibt viele Gründe, die für eine wilde Nummer am Morgen sprechen. Neun davon verraten wir dir!

1. Dein Körper ist fitter als du

Während du dir noch den Schlaf aus den Augen wischst, ist dein Körper bereits in Höchststimmung. Der Grund ist, dass deine Hormone am Morgen in Höchststimmung sind. Testosteron, Östrogen und all die netten Hormone, die deine Libido anfachen und deine Stimmung aufheizen haben morgens ihren Booster-Moment. Jetzt ist also genau die richtige Zeit, die Müdigkeit zu überwinden und es mit deinem Schatz krachen zu lassen.

2. Das Durchhaltevermögen am Morgen

Testosteron ist das Zaubermittel der männlichen Libido. Je mehr davon vorhanden ist, desto heißer der Ritt. Die Erektion am Morgen ist in vielen Fällen deutlich härter als am Abend, was am erhöhten Testosteronlevel liegt. Wenn du also deiner Freundin einmal so richtig zeigen möchtest, was in dir steckt (oder in ihr), dann sind die Morgenstunden genau die perfekte Zeit dafür.

Die Kombination aus „gerade erst wachgeworden“ und „high-Level-Testosteron“ sorgt außerdem dafür, dass du nicht nur härter wirst, sondern auch länger durchhältst. Der Sex am Morgen ist also nicht unbedingt Quickie-Verdächtig, sondern eher ausdauernd, leidenschaftlich und wild!

3. I feel good, lalalalalala

Du bist ein ausgewachsener Morgenmuffel mit dem Hang zum Grummeln? Kein Problem, schon ein paar zärtliche Streicheleinheiten am Morgen können das ganz anders aussehen lassen. Das fürchterliche Piepsen deines Weckers hat logischerweise die Lizenz zum mies gelaunt sein. Doch wie sieht das aus, wenn dein Womanizer unter der Decke sanft brummt, weil dein Liebster deiner Vagina zärtlich guten Morgen sagt?

Durch Sex am Morgen werden Endorphine ausgeschüttet, die für mehr Power, mehr gute Laune und mehr Energie sorgen. Einen Wohlfühl-Boost gibt es außerdem durch Oxytocin, das Kuschelhormon was bei der scharfen Nummer am Morgen ebenfalls durch deine Blutbahn rauscht und gleichzeitig deine Gesundheit fördert.

4. Du bist ja eh schon im Bett

Sex am Abend ist heiß, keine Frage, doch es ist immer auch ein bisschen Arbeit, bis der nervige BH endlich auf dem Boden liegt, die Shorts runtergezogen ist und dann noch die Decke zurückgeschlagen wurde. Morgens liegst du ohnehin schon im Bett und wenn ihr nackt schlaft, habt ihr überhaupt keine Arbeit mehr. Was bietet sich da mehr an als der Blick zur Seite und der sanfte Guten Morgen Kuss, der schnell in ein bisschen Fummelei und mehr übergeht?

Selbst wenn ihr nicht zu den 5 % der Nacktschläfer gehört, steht dem Vergnügen nicht viel mehr als ein Slip und ein Nachthemd im Weg. Und auch ein Schlafanzug liegt ganz schnell auf dem Bettvorleger, damit ihr es euch so richtig gemütlich machen könnt.

5. Der sogenannte Afterglow-Effect

Du hattest Sex und du bist einfach glücklich. Sei ehrlich, das kennst du auch! Wie lange hält dieser Zustand bei dir an? Studien zur Folge kann dieser Effekt eine Dauer von bis zu 48 Stunden haben! Wow, denn damit wäre nach dem Morgensex nicht nur dein Tag gerettet, sondern sogar noch der darauffolgende Tag.

Für deine Partnerschaft ist die Kuschel-Schmuse-Orgasmus-Nummer am Morgen auf jeden Fall ein echtes Highlight und bringt dich innerlich zum Strahlen. Denn wann immer du im Büro an deinen Schatz denkst, wirst du an die Momente des Morgens zurückdenken und ein warmes Gefühl macht sich breit.

6. So unglaublich authentisch

Beim Dinner am Abend ist alles perfekt. Das Make-Up sitzt, das Hemd ist frisch gebügelt und die nagelneue Unterwäsche ist noch keine zwei Stunden am Leib. Mit ein wenig Alkohol wird die Hemmschwelle geringer und ihr gebt euch beim Sex einander hin. Scharf ja, authentisch nicht ganz! Am Morgen allerdings ist die Authentizität auf dem Höhepunkt und es gibt nichts intimeres als sich direkt nach dem Aufstehen einander hinzugeben.

Niemand ist morgens perfekt! Deine Frisur mag aussehen als hättest du deine beiden Zeigefinger synchron in die Steckdose gesteckt und in seinem Mundwinkel ist noch ein kleiner Tropfen Sabber zu sehen. Und? Eine echte Partnerschaft hält das aus, denn wer dich ohne Make-Up nicht heiß findet, hat dich auch gestylt nicht verdient. Daher wirf die Sorgen über Bord und genieße das unperfekte, romantische Zusammensein, was euch näher bringt als jede perfekt geplante Nummer.

Sex am Morgen?

7. Am Morgen habt ihr eure Ruhe

Abends ist doch immer irgendwas, oder? Da kommt noch eine E-Mail rein, der Messenger piepst und in den sozialen Netzwerken ist die Hölle los. Wenn es ganz dumm wird, klingelt euer Nachbar ausgerechnet dann an der Tür, wenn ihr es euch grade gemütlich machen wollt. Störfaktoren lassen sich zwar ausblenden, doch irgendwie sind sie am Morgen einfach geringer! Denn wer sollte schon um 06:30 bei euch klingeln, um mit einem Bierchen anzustoßen?

Wer sollte euch um kurz vor sieben eine Nachricht schicken oder wer sollte anrufen und euch damit bei eurer Zweisamkeit stören? Der einzige Störfaktor am Morgen ist der Wecker und der lässt sich zum Glück mit einem Klick ausschalten. Und dann gibt es da nur noch euch beide.

8. Booster fürs Immunsystem

Ein gesundes Immunsystem ist Gold wert. Hättest du gedacht, dass Sex am Morgen nicht nur Balsam für deine Seele ist, sondern auch ein echter Kick für deine Abwehr? Laut Studien ist Sex geeignet um dem Immunsystem einen echten Boost zu bescheren. Auch wenn es prinzipiell egal ist, ob du morgens oder abends aktiv wirst, kann der Morgensex deine Stimmung zusätzlich heben und ist daher ein echtes Must Have in jeder Partnerschaft.

Ein bisschen Unterschied gibt es allerdings doch zwischen Sex am Morgen und Sex am Abend. Während sich abends eher das Kuschelhormon ausbreitet und du dich angenehm warm und müde fühlst, ist es am Morgen das Adrenalin, was deinen Körper wachwerden lässt und für eine optimale Durchblutung sorgt.

9. Du wolltest eh gerade duschen

So romantisch es auch klingt: Die wenigsten Frauen und Männer haben Lust darauf, direkt nach dem Sex einzuschlafen. Denn da sind all die Körperflüssigkeiten, die nach einer durchgeschlafenen Nacht ziemliche Flecken hinterlassen und nicht selten auch komisch riechen. Am Morgen brauchst du dir darüber keine Sorgen machen, denn du wolltest ohnehin duschen, oder?

Es ist egal, ob sein Sperma irgendwo auf deinem Körper landet oder ob du ihre Lustflüssigkeit an deinen Wangen hast. Denn wenn ihr nach der romantisch-heißen Nummer am Morgen zusammen unter die Dusche springt, sind all die Rückstände der lustvollen Aktion vergessen. Und wenn ihr besonders gut drauf seid, könnt ihr die Dusche direkt mit der zweiten Runde verbinden.

Zusatz: So kannst du auch als Single oder in der Fernbeziehung morgens Spaß haben

Du hast zurzeit keinen Partner an deiner Seite und jeder der obigen neun Tipps hat deine Mundwinkel weiter nach unten sinken lassen? Hey, stopp! Auch wenn du Single bist, kannst du dich morgens mit einer heißen Runde Solosex auf Touren bringen. Und wenn du keine Lust auf den üblichen Handbetrieb hast, versuche doch einfach mal etwas Neues!

Ein neues Sextoy am Morgen erleben

Für Frauen und Männer gibt es mittlerweile zahlreiche Sexspielzeuge, die beim Solosex eine echte Bereicherung sein können. Masturbieren ist gesund, das wissen mittlerweile selbst Experten und so solltest du keinesfalls auf dein Glück am Morgen verzichten.

Als Mann kannst du es dir beispielsweise mit deiner Fleshlight so richtig gemütlich machen und dir von ihr den Morgen versüßen lassen. Eine Tube Gleitgel in der Nachttischschublade, ein paar Tropfen davon ins heiße Innenleben geträufelt und schon kann es losgehen, mit der intimen Stimulation.

Und auch als Frau gibt es viele Toys, die für einen entspannten Morgenorgasmus genau das richtige sind. Wie wäre es mit einem Rabbit-Vibrator, der dich mit seinen frechen Hasenohren so richtig auf Touren und ins Schwitzen bringt? Oder magst du es lieber langsam und soft, mit einem Druckwellenvibrator?

Morgensex per App in der Fernbeziehung

Dein Partner und du führen eine Fernbeziehung und ihr wacht morgens nicht gemeinsam auf? So schade das auch ist, es gibt Möglichkeiten, wie ihr dennoch zu eurer gemeinsamen Lust am Morgen kommt. Startet doch einfach direkt nach dem Aufwachen einen Video-Anruf und seht euch verschlafen in die Augen.

Und für die sexuelle Stimulation gibt es mittlerweile heiße Vibratoren, deren Steuerung per App stattfindet. Je nach Modell kann dein Partner also von seinem zu Hause deinen Vibrator steuern und dir so zu einem lustvollen Höhepunkt verhelfen.

Wir gehen davon aus, dass das Schauspiel auf dem Videobildschirm ihn ohnehin so stark anregen wird, dass seine Lust automatisch geweckt wird. So könnt ihr auch auf die Ferne ein romantisch-gemeinsames Erlebnis haben und müsst auf Morgensex nicht verzichten.

Einfach mal länger duschen

Du musst morgens sofort aufs Klo und schaffst es einfach nicht, ein bisschen länger liegen zu bleiben? Kein Problem, denn meist befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Klo die Dusche. Und da wolltest du ohnehin noch hin. Warum also nicht einmal zehn Minuten früher ins angenehm warme Wasser springen und dich dabei noch nach Herzenslust verwöhnen?

Für den Extrakick sind Dildos mit Saugnapf wunderbar geeignet, die du einfach an der Duschwand befestigen kannst und die dir das Gefühl geben, dass du nicht ganz allein bist. Doch auch die meisten anderen Sexspielzeuge sind heute wasserdicht und dürfen mit in die Dusche genommen werden.

Und wenn du gerade keinen Masturbator oder Vibrator zur Hand hast, ist schon ein bisschen wasserfestes Gleitgel ein echter Kick. Schließe einfach deine Augen, lasse das Wasser über deinen Körper regnen und stimuliere dich dabei ganz nach Belieben. Du wirst sehen, dass du auch als Single nach einem Orgasmus viel besser gelaunt in den Tag starten wirst.

Telefonsex am Morgen

Dein Schatz ist gerade viele Kilometer von dir entfernt und du wachst allein im Bett auf. Ruf ihn doch einfach an! Was gibt es Schöneres als vom Partner per Telefon geweckt zu werden? Auch wenn die Stimme morgens noch klingt wie ein Reibeisen, so könnt ihr wunderbar gemeinsam aufwachen und euch dann mit Worten aufheizen.

Selbst wenn es anfangs noch etwas merkwürdig erscheint, wenn du noch nie Telefonsex hattest, lässt sich die Stimmung schnell nach oben treiben und wenn dann noch die Hände auf Wanderschaft gehen oder du deinen Butterfly Vibrator an deine empfindlichsten Zonen legst, ist die Hemmung des Neuen schnell überwunden.

Und auch als Mann wird es für dich ein ganz neues Erlebnis sein, dich einmal in der Fantasie zu deiner Liebsten zu katapultieren und ihr beim masturbieren zuzuhören. Habt ihr schon einmal per Telefon gesext? Wenn nicht, wird es höchste Zeit dazu, denn ein morgendlicher Orgasmus bringt eine ganze Menge Energie für den Tag.

Wer braucht schon Kaffee, wenn er Sex haben kann?

Du siehst selbst, es morgens zu tun, ist ein absoluter Boost für den Tag und kann den stärksten Kaffee ersetzen. Denn was weckt müde Lebensgeister mehr als der erste Höhepunkt des Tages, nur wenige Minuten nach dem Aufwachen? Vergiss den Mundgeruch, die strähnigen Haare, das knautschige Gesicht und gib dich deiner Lust hin. Bereuen wirst du es mit Sicherheit nicht.