Die 10 besten ferngesteuerten Vibratoren: Komm mit Bluetooth und Funk!

"Schatz, kannst Du mir die Fernbedienung reichen?"

Die 10 besten ferngesteuerten Vibratoren 2.jpeg
In diesem Artikel

So ein Vibrator ist eine feine Sache. Einfach ein ruhiges Plätzchen suchen und auf den Knopf drücken – auf geht’s zum nächsten Höhepunkt! Es geht aber noch eine Stufe aufregender: Manche Vibratoren sind fernsteuerbar (und bei manchen Modellen gibt es kaum Einschränkungen bei der Entfernung).

Das spricht vor allem Pärchen an, die auf der Suche nach dem Kick sind. Einer genießt die Vibrationen, während der andere mit der Fernsteuerung das Programm bestimmt. Doch das ist nur eine von vielen Einsatzmöglichkeiten.

Die Toys sind oft so beschaffen, dass man sie bequem, sicher und unsichtbar unter der Kleidung tragen kann. Es ist möglich, so das Zuhause zu verlassen und sich irgendwelchen Freizeitaktivitäten hinzugeben. Der Partner kümmert sich dann um die Fernbedienung und startet zu beliebigen Zeitpunkten die stimulierenden Funktionen.

Daneben finden sich weitere Möglichkeiten, die Modelle zu nutzen. Manche sind speziell für Frauen, Männer oder Paare (unabhängig davon, ob sie hetero oder gleichgeschlechtlich sind). Es gibt zahlreiche Funktionen zu entdecken und die Technik hat ebenfalls interessante Seiten. Faszinierende Innovationen sind schon für wenig Geld zu haben.

In diesem Kaufratgeber zu ferngesteuerten Vibratoren betrachten wir diese Produktkategorie nun einmal genauer. Du erfährst alles Wissenswerte über diese speziellen Sextoys und was du mit ihnen anfangen kannst.

Der Kern dieses Beitrags ist aber das Ergebnis unserer Produktrecherchen. Uns sind zehn ferngesteuerte Vibratoren aufgefallen, die wir für die besten ihrer Kategorie halten. Du kannst jedes von ihnen kennenlernen, wenn du hier weiterliest. Wir freuen uns, dass du uns dein Vertrauen schenkst und wünschen dir viel Spaß!

Achtung: Rechtliche Gefahren!

Wer in der Öffentlichket ein Sextoy wie einen ferngesteuerten Vibrator nutzt, sollte dies nicht zu offensichtlich tun. Wir möchten ja kein Spielverderber sein, doch unsere Leser sollten unbedingt die juristischen Grenzen kennen.

Genau genommen ist es vollkommen legal, solche Sextoys in der Öffentlichkeit einzusetzen und sich damit zu erregen oder auch zu kommen. Ein Problem ergibt sich nur dann, wenn sich eine oder mehrere unbeteiligte Personen davon erheblich gestört fühlen. Man spricht dann von einer Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Es gibt natürlich einen gewissen Ermessensspielraum, der an den Umständen hängt. Juristen weisen darauf hin, dass ein Vorsatz vorliegen muss, bevor es zu einer Strafe kommt. Wenn du unerwartet erwischt wirst, während du es dir an einem entlegenen Strand besorgst, kann man kaum von Vorsatz sprechen. Gehst du allerdings in ein gut besuchtes Restaurant, um dort die berühmte Orgsamusszene aus „Harry und Sally“ nachzuspielen, kann es durchaus passieren, dass das Folgen hat.

In Deutschland gelten die Strafen im Vergleich zu Österreich oder der Schweiz als hart. Eine Geldstrafe ist möglich, in schweren Fällen verhängen Gerichte sogar Freiheitsstrafen von bis zu einem Jahr. Es versteht sich von selbst, dass in gewissen Urlaubsländern die Strafen deutlich heftiger ausfallen.

Falls du also einen fernsteuerbaren Vibrator in der Öffentlichkeit ausprobieren möchtest, solltest du grundsätzlich so diskret wie möglich sein, um kein öffentliches Ärgernis zu erregen und eine folgenreiche Verurteilung durch ein Gericht zu vermeiden.

Die 5 besten Vibratoren mit Fernsteuerung, die sich eine Auszeichnung verdient haben

Die Besten der Besten lernst du in diesem Abschnitt kennen. Möchtest du mehr über die Produkte erfahren oder die anderen fünf aus der Liste prüfen, klicke auf die Weiterleitung oder scroll einfach weiter nach unten. Ansonsten kommen jetzt unsere Highlights im Slider.

Woran sich unsere Auszeichnungskritierien orientieren

Es gibt so viele verschiedene Arten von Vibratoren mit Fernsteuerung, dass wir sie in Gruppen eingeteilt haben. Jede Gruppe hat eine eigene Fanbase, wobei es natürlich viele Switcher gibt, die alle Variationen lieben! In den fünf gefragtesten Gruppen haben wir uns jeweils für das beste, coolste und spannenste Produkt entschieden. Das bedeutet nicht, dass die anderen Toys in der Liste unseres Beitrags nur Mittelmaß wären. Im Gegenteil: Wir können dir jedes einzelne Produkt mit gutem Gewissen empfehlen!

1. Für alle, die sich gern auf ihr Smartphone verlassen: Der beste App-gesteuerte Vibrator

Vibratoren mit App-Steuerung kommen meist ohne separate Fernbedienung aus. Diese Aufgabe wird vom Smartphone übernommen, das du mit einer App ausstattest. Alternativ kannst du natürlich auch andere App-fähige Endgeräte nutzen. In dieser Gruppe finden sich viele Vibratoren der Marke Lovense wieder.

Die Modelle eignen sich für Menschen, die keine Schwierigkeiten mit umfangreichen Apps haben. Technisch sind sie meist anspruchsvoll. Die Betriebsanleitungen sind selten deutschsprachig, sondern in Englisch oder anderen Fremdsprachen verfasst. Ansonsten zeichnen sich die Produkte durch ihre vielseitigen Funktionen aus.

2. Für alle, die gemeinsam Vibrationen erleben möchten: Der beste ferngesteuerte Paarvibrator

Man könnte fast meinen, dass sich alle Vibratoren mit Fernbedienung an Paare richten. Das stimmt aber nicht: Viele von ihnen sind absolut Single-freundlich. Anders ist das mit Paarvibratoren. Sie sind so designt, dass sie zwei Personen gleichzeitig stimulieren können.

Eine typische Ausführung wird vaginal eingeführt und häufig noch an der Klitoris vorbeigeführt. Da die schlanken Modelle Platz für einen Jonny lassen, kann sich ein Mann dazu gesellen und die Frau stoßen. Natürlich finden sich auch in dieser Gruppe viele verschiedene Produkte mit teils erstaunlichen Special Effects.

3. Für alle, die unterwegs kommen möchten: Der beste ferngesteuerte Slipvibrator

Unterwegs hat wohl jeder gern die Hände frei. Diese Vibratoren musst du nicht festhalten, denn den Job übernimmt dein Slip für dich. Meist handelt es sich in dieser Gruppe um Spielzeuge für Frauen, weil die ergonomische Form vor allem dem Kitzler zugute kommt. Männer können den Slip streichen und einfach mit dem Vibrator Spaß haben. Zum Einführen sind sie aber nicht gedacht.

4. Für alle, die Vibratoren mit Schaft mögen: Der beste ferngesteuerte Rabbit Vibrator

Rabbit Vibratoren zählen zu den stylishten Sextoys auf dem Markt. Je nach Funktionsumfang sind sie auch innovativ. Daher können sie etwas kostspielig sein. Hochwertige Markentoys sind den Preis aber wert. Sie bieten Männern, Frauen und Paaren Spaß und lassen sich vaginal, klitoral und anal verwenden. Wir haben ein Modell für dich gefunden, das sich fernsteuern lässt.

5. Für alle, die auch an das Hintertürchen denken: Der beste ferngesteuerte Analplug mit Vibration

Auch im Bereich der Analtoys finden sich einige Vibratoren. Dabei muss es sich nicht immer um klassische Vibratoren handeln. Die Form des einfachen Dildos ist für den Po ungeeignet, daher gibt es auch spezielle Analdildos zu kaufen. Im Prinzip geht daher jedes vibrierende Analspielzeug als Analvibrator durch. Aus unserer Perspektive sind die Vibro-Plugs besonders interessant.

***Trommelwirbel*** Hier sind sie endlich: Die 10 heißesten Vibratoren mit Fernsteuerung!

1Lovense Lush 2

Mit Hightech fliegst du im Nu deinem nächsten Orgasmus entgegen!

Lovense Lush 2

Der Lush 2 ist ein App-gesteuerter Vibrator von Lovense und wie ein U geformt. Das dicke Ende wird in die Vagina eingeführt, die Vibrationen stimulieren deinen G-Punkt. Die andere Seite liegt auf dem Venushügel. Es dient einerseits als Rückholbändchen, andererseits versteckt sich in der Spitze die Antenne für die Bluetooth-Steuerung.

Die hat es wirklich in sich! Anders als bei anderen Vibratoren stehen dir unendlich viele Vibrationsprogramme zur Verfügung. Es gibt zahlreiche Varianten zum Downloaden, außerdem kannst du eigene Muster programmieren. Das Highlight ist aber die Musiksynchronisierung. Der Lovense Lush 2 vibriert im Takt deiner Lieblingssongs.

Moment: App-Steuerung? Du hast richtig gelesen: Du bedienst das Toy mithilfe deines Smartphones. Das heißt, du richtest zuerst eine App ein. Eine separate Fernbedienung wie bei anderen fernsteuerbaren Vibratoren ist nicht enthalten.

Hat das Vorteile? Wir zumindest finden das Prinzip hervorragend. Ein Smartphone wird meist besser behütet als eine kleine Fernbedienung und geht entsprechend seltener kaputt oder verloren. Falls dein Smartphone doch einmal verschwindet, lädst du dir die App mit einem Ersatzgerät einfach noch einmal herunter.

Für die App-Steuerung spricht ein weiterer Pluspunkt: Die maximale Reichweite zwischen Smartphone und Vibrator beträgt neun Meter. Die App ist hingegen Fernbeziehungs-konform: Über das Internet ist sie weltweit erreichbar.

Warum wir dieses Produkt lieben

  1. Perfekt für Liebesspiele in der Fernbeziehung
  2. Keine Langeweile dank unendlich vieler Programme
  3. Verwandelt Musik in orgasmische Vibrationen

Wichtige Eigenschaften

  • Material: hautfreundliches Silikon
  • Länge, Durchmesser: 18 cm, 3,5 cm
  • Farbe: Pink
  • Bluetooth-Reichweite: 9 m
  • Ab iOS 9.0, Android 4.3 und Bluetooth 4.0 kompatibel
  • Besonderheiten: wasserdicht, wiederaufladbar

2Rabbit Vibrator "Nora" von Lovense

Ribbon Bestenliste Lila

Der beste ferngesteuerte Rabbit Vibrator

Noch einer, der auf Bluetooth setzt: „Nora“ lässt sich jedoch flexibler einsetzen als Lush – zum Beispiel anal.

Rabbit Vibrator Nora von Lovense

Ein Rabbit Vibrator ist ein spezieller Typ im Bereich der Sextoys, der nicht nur von Lovense, sondern von vielen verschiedenen Herstellern produziert wird. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er neben dem klassischen Dildo-förmigen Schaft noch einen kleineren Arm besitzt. Ist der Schaft eingeführt, stimuliert die Spitze dieses Arms die Klitoris. Anal verhindert er, dass das Toy vollständig in den Darm rutscht.

Das Modell Nora von Lovense ist eines der Top-Produkte auf dem Markt. Es vibriert in sieben verschiedenen Programmen (zum Beispiel schwach bis stark oder in Mustern wie Pulse und Earthquake) und überzeugt darüber hinaus mit seinem hochwertigen Drehkopf. Diese Technik ist dazu da, deinen G-Punkt ausgiebig zu verwöhnen.

Der Schaft ist im Gegensatz zu anderen Rabbit Vibratoren unterschiedlich dick. Das soll die Freude steigern, wenn du das Toy wie einen Dildo nutzt.

Typisch für Lovense ist die App-Steuerung. Auch bei diesem Produkt liegt keine Fernbedienung bei, weil du einfach dein Smartphone einsetzen kannst. Voraussetzung ist, dass du dir eine App herunterlädst und einrichtest. Dein Smartphone muss außerdem Bluetooth-fähig sein.

Du hast keine Lust, dein Smartphone mit einem Vibrator zu verbinden? Kein Problem: Am Griff des Toys findest du Knöpfe, mit denen du es ohne Umwege steuerst.

Warum wir dieses Produkt lieben

  1. Perfekt für Liebesspiele in der Fernbeziehung
  2. Schnelles Einrichten und simples Bedienen
  3. Lässt sich auch ohne Smartphone einsetzen
  4. Sicherheit bei analen Einsätzen

Wichtige Eigenschaften

  • Material: Silikon und ABS
  • Länge (einführbar): 12 cm
  • Gesamtlänge: 20 cm
  • Farbe: Pink-weiß
  • Besonderheiten: IPX6 Water-Resistant, USB-Aufladung

3Satisfyer 'Little Secret'

Ribbon Bestenliste Lila

Der beste ferngesteuerte Slipvibrator

Damit er dir unterwegs nicht verloren geht, befestigst du ihn am besten mit dem mitgelieferten Magneten an deinem Slip.

Satisfyer Little Secret

Du liebst es, ein kleines Geheimnis zu haben? Der Satisfyer eignet sich hervorragend dafür. Es handelt sich um einen Auflegevibrator, der nicht eingeführt wird.

Das Modell ist flach, geschwungen und ergonomisch geformt. Das dient dazu, deine Klitoris optimal zu verwöhnen. Außerdem kannst du das Toy in deinem Slip tragen. Im Lieferumfang ist ein Magnetclip enthalten, mit dem du den Vibrator befestigst.

Das Prinzip eröffnet dir völlig neue Welten. Beim Tragen gehst du ganz normal deinem Alltag nach. Auf der Arbeit, beim Einkaufen oder im Restaurant: Starte dein Programm einfach mit der beiliegenden Fernbedienung.

Manche Frauen nutzen den Slipvibrator, weil er ihnen zwischendurch schnelle Entspannung verspricht, ohne dass sie sich an abgelegene Orte zurückziehen müssten oder viel Aufwand entstünde. Es ist zum Beispiel nicht nötig, sich zwischen zwei auseinander liegenden Orgasmen die Hände zu waschen. Das Toy bleibt die ganze Zeit unberührt im Slip.

Andere Frauen und Paare machen ein Liebesspiel daraus. An unterschiedlichsten Orten nutzen sie die Vibrationen, damit Sie kommt oder erregt wird. Bei Paaren hat meist der Partner die Macht über die Fernbedienung. Für manche Menschen sind diese Spiele sehr aufregend. Wichtig ist aber, in Gegenwart unbeteiligter Dritter auf keinen Fall ein öffentliches Ärgernis darzustellen.

Warum wir dieses Produkt lieben

  1. EIS verspricht bei App-Nutzung „100% Datensicherheit“
  2. Flexible Fernsteuerung (App, Fernbedienung, Internet)
  3. Mit Vibrationsdesigner einfach eigene Muster erstellen
  4. Umwandlung Sound -> Vibration per Smartphone-Mikro oder Playlist

Wichtige Eigenschaften

  • Material: Silikon, ABS Kunststoff
  • Abmessungen (L x B x H): 8,6 cm, 3,9 cm, 3,1 cm
  • Gewicht: 54 g
  • Lokal steuerbar mit Fernbedienung (inkl.) und App
  • Farben: Schwarz-roségold
  • Besonderheiten: wasserdicht (Toy)

4Inco, das Vibro-Ei von VOU

Das ergonomisch geformte Liebeskugel-Ei mit Vibrationsfunktion ist einfach zu bedienen.

Inco das Vibro-Ei von VOU

Ein Vibro-Ei ist eine Liebeskugel, die eine aufregende Technik in sich birgt! Im Gegensatz zu einer klassischen Liebeskugel dient sie aber nicht zum Trainieren des Beckenbodens. Statt Gewichten enthält Inco einen Motor, der sieben verschiedene Vibrationsprogramme ausführt. Den Motor bedienst du mit der beiliegenden Fernbedienung.

So ein Vibro-Ei lässt sich leicht in die Vagina einführen. Es hat dazu die optimale Form, denn es ist ergonomisch. Am goldenen Ende des Eis befindet sich zudem ein flexibles Rückholbändchen. Wenn du das Toy entfernen möchtest, kannst du einfach leicht an dem Bändchen ziehen. Es ist lang genug, damit du den Vibrator problemlos aus deiner Vagina holen kannst.

Alternativ hast du die Möglichkeit, das Ei wie einen Vibrator zur klitoralen Stimulation zu verwenden. Anal solltest du das Modell aber lieber nicht verwenden. Es gibt keinen Stopper, der sicherstellt, dass das Ei nicht versehentlich im Darm verschwindet. Es ist ein reines Spielzeug für die vaginale oder klitorale Anwendung.

Die Fernbedienung passt optisch perfekt zum Ei. Wäre da nicht das auffällige Rückholbändchen, könnte man die beiden Teile leicht miteinander verwechseln. Dank der großzügigen Reichweite von bis zu zehn Metern ist das Toy eine interessante Idee für schöne Stunden zu zweit.

Warum wir dieses Produkt lieben

  1. Einfache Handhabung, die auch Technik-Einsteiger anspricht
  2. Für alle, die keine App, aber eine Fernsteuerung wollen
  3. Angenehm weich und ergonomisch geformt

Wichtige Eigenschaften

  • Material: Silikon, ABS Kunststoff
  • Länge: 14,1 cm, Durchmesser: 3,55 cm
  • Fernbedienung inklusive (Reichweite: 10 m)
  • Farben: Rosa-gold
  • Besonderheiten: USB-Aufladung, wasserdicht (Toy)

5Flexxio Paarvibrator von BeauMents

Ribbon Bestenliste Lila

Der beste ferngesteuerte Paarvibrator

Dieser Vibrator bietet ein erstaunliches Spektrum an erregenden Einsatzmöglichkeiten – für Sie, Ihn und Paare!

Flexxio Paarvibrator von BeauMents

Wer sich vorstellt, als Paar gemeinsam einen Vibrator zu genießen, hat oft folgendes Bild vor Augen: Sie genießt die Vibrationen durch das Gerät, während Er die Fernbedienung in Händen hält, die Intensität bestimmt und zusieht. Flexxio von BeauMents stellt endlich auch in dieser Hinsicht Gleichberechtigung her.

Das Modell bereitet nämlich beiden Partnern Vergnügen durch direkte Stimulation ihrer erogenen Zonen. Der Mann wird nicht mehr auf die passive Zuschauertribüne verbannt. Das Toy kann so in die Vagina eingeführt werden, dass die Vibrationen auch einem männlichen Partner zugute kommen, wenn er zusätzlich in sie eindringt. Durch den integrierten Penisring wirkt das flexibel formbare Toy gleichzeitig an Klitoris, G-Punkt und Penis.

Natürlich ist es möglich, den Vibrator nur an einer Person anzuwenden. Frauen setzen ihn als G-Punkt- oder Klitoris-Vibrator ein. Männer genießen den Penisring oder nutzen das Modell als Auflege- oder Prostatavibrator. Auch empfindliche Brustwarzen oder der Damm erleben einen Kick, wenn diese empfindsamen Stellen mit sanften Vibrationen gekitzelt werden.

Die Fernbedienung sorgt für zusätzliche Spannung. Sie spricht die beiden Motoren an, die im Toy stecken. Insgesamt stehen zehn Programme zur Verfügung. Die Reichweite beträgt mehrere Meter.

Warum wir dieses Produkt lieben

  1. Innovatives und durchdachtes Konzept für Sie und Ihn
  2. Stimuliert eine Person oder beide Partner gleichzeitig
  3. Durch die Flexibilität für verschiedene Stellungen geeignet
  4. Türkise Amorelie-Version kommt in cooler Oktopus-Box (aber nur die!)

Wichtige Eigenschaften

  • Material: Silikon, ABS Kunststoff
  • Länge: 18,5 cm
  • Max. Durchmesser Penisring: 4,5 cm
  • Farben: Lila, Blau oder Türkis
  • Fernbedienung inklusive (Reichweite 5 – 10 m)
  • Besonderheiten: wasserdicht (Toy), wiederaufladbar (Toy)

6Vibrierender Mini Analplug von Lumunu

Ribbon Bestenliste Lila

Der beste ferngesteuerte Analplug

Vibrationen machen auch anal Spaß! Für deine Sicherheit setzt du am besten auf einen speziellen Vibrator, zum Beispiel auf diesen hochwertigen Plug für Einsteiger.

Vibrierender Mini Analplug von Lumunu

Auf anale Vergnügungen möchte heute kaum noch jemand verzichten. Wie gut, dass es auch spezielle Vibratoren für den Po gibt! Ein Analplug stellt eine Sonderform im Bereich der Analspielzeuge dar. Solche Plugs kommen meist ohne Motor aus und dienen in dieser Form vor allem dazu, den Anus sanft zu dehnen und für Analsex vorzubereiten.

Vielen Anwendern gefällt es auch, wenn der Partner den Plug im Rahmen eines erotischen Spiels einführt und wieder entfernt, weil dies auf besondere Art das Hintertürchen verwöhnt. Der Stopper am hinteren Ende des Toys verhindert, dass es verloren geht. All diese Eigenschaften finden sich auch in diesem Modell, wobei es sich um einen eher kleinen Analplug für Anfänger handelt.

Hinzu kommt, dass er einen Motor enthält. Du hast die Wahl aus sieben Programmen und zwei Intensitäten. Das Sextoy hat also auch in dieser Hinsicht etwas zu bieten. Mit der zugehörigen Fernbedienung startest du die Vibrationen, ohne am Plug herumzufummeln. Das muss nicht nur im Bett passieren: Weil der Plug beim Tragen nicht verrutschen kann, kannst du damit auch rausgehen.

Im Lieferumfang ist als Geschenk eine Tasche für das Set und ein Gleitgel in Probiergröße enthalten. Das Produkt ist für Frauen und Männer geeignet.

Warum wir dieses Produkt lieben

  1. Porenlose Silikonoberfläche ist hautfreundlich und hygienisch
  2. Kleiner Durchmesser für Anal-Einsteiger geeignet
  3. Sichere Ausführung dank Stopper

Wichtige Eigenschaften

  • Material: Silikon
  • Länge: 8 cm; Durchmesser: 2,7 cm
  • Breite des Stoppers: 6,3 cm
  • Farbe: Schwarz
  • Inklusive: Toy, Fernbedienung, Bag, Gleitgel-Probe
  • Besonderheiten: wasserdicht, USB-Aufladung

7Liebeskugel-Vibrator mit Stoßfunktion von Paloqueth

Warum nicht einmal etwas Ungewöhnliches wagen? Ein stoßender Vibrator kann mehr als nur Vrrrr!

Liebeskugel-Vibrator mit Stoßfunktion von Paloqueth

Wer es liebt, gestoßen zu werden, braucht entweder einen Mann, eine teure Sexmaschine oder legt bei einem Dildo-förmigen Vibrator selbst Hand an. Dieses Modell nimmt dir die Arbeit ab, schont dadurch deine Handgelenke und ist zugleich bezahlbar und jederzeit einsatzbereit!

Das Toy wird wie eine Liebeskugel in die Vagina eingeführt. Schon das stellt für viele Nutzer einen großen Spaß dar, denn der Vibrator hat eine geschwungene Form, drei verschiedene Stärken und im mittleren Bereich eine gerillte Oberfläche. Hinzu kommt das hohe Gewicht von rund 120 Gramm, das dir zusätzlichen Genuss verspricht und Frauen einen enormen Trainingseffekt für den Beckenboden ermöglicht.

Mit der Fernbedienung, die bei diesem Produkt inklusive ist, startest du das Programm deiner Wahl. Du hast die Möglichkeit, dich für eines von zwölf erregenden Vibrationsprogrammen zu entscheiden. Oder du lässt dich auf das Stoßen ein, dass dieses Toy so besonders macht.

Der innen liegende Motor sorgt dann für einen Schub nach vorne. Die Spitze bewegt sich 1,5 Zentimeter vor und wieder zurück. Auch hier stehen dir mehrere Auswahlmöglichkeiten bereit: Drei Schubmodi warten schon darauf, von dir ausprobiert zu werden.

Achtung: Anders als vom Verkäufer angegeben können wir den analen Einsatz des stoßenden Vibrators aufgrund des fehlenden Stoppers nicht empfehlen.

Warum wir dieses Produkt lieben

  1. Stoßen, Vibrieren, Spiralwellenring & verschiedene Durchmesser in einem!
  2. Dank Rückholbändchen leicht zu entfernen
  3. Große Auswahl an aufregenden Modi

Wichtige Eigenschaften

  • Länge: 10,5 cm (plus 1,5 cm beim Stoßen)
  • Breite: max. 3,7 cm
  • Fernbedienung inklusive
  • Farbe: Lila
  • Besonderheiten: nach IPX7 wasserdicht, USB-Aufladung

8Satisfyer 'Double Plus Remote'

Dieser Satisfyer ist so schlank, dass er noch genug Platz für den Penis deines Partners bietet – und euch beiden gleichzeitig Freude bereitet.

Satisfyer Double Plus Remote

Der Satisfyer ist ein weiterer Paarvibrator in unserer Liste. Wie das weiter oben genannte Modell ist das U-förmige Stück dafür konzipiert, dass Sie ihn einführt. Eine Seite liegt dann in der Vagina, die andere umschließt den Venushügel. Durch die flexible Aufmachung schmiegt sich das Toy bequem, aber fest an Sie an, sodass die Trägerin damit auch raus gehen kann.

Das Gerät beflügelt in dieser Position nicht nur ihren G-Punkt. Der zweite integrierte Motor lässt auch ihre Klitoris nicht zur Ruhe kommen. Wenn zusätzlich noch ein Mann mitmachen möchte, kann er beim Eindringen die Vibrationen ebenfalls an seinem Penis genießen. Ein Produkt – Spaß für zwei!

Für Fun sorgt auch die handliche Fernbedienung, die im Stil des Toys gestaltet wurde und sicher nicht verwechselt wird. Die einzige offen bleibende Frage lautet: Wer von beiden nimmt sie in die Hand?

Warum wir dieses Produkt lieben

  1. Stimuliert beide Partner gleichzeitig beim Sex
  2. Sitzt stabil und zuverlässig
  3. Intuitive Steuerung, einfach zu bedienen

Wichtige Eigenschaften

  • Material: Silikon, ABS Kunststoff
  • Länge: 8 cm, Breite: 3 cm
  • Fernbedienung inklusive
  • Farben: Aubergine-roségold
  • Besonderheiten: wasserdicht (IPX7), USB-Aufladung

9Deluxe Slipvibrator "Stiller Verehrer" von Lumunu

Den Stillen Verehrer trägst du in deinem Slip, wodurch du unterwegs schnelle Entspannung findest – ohne aufzufallen.

Deluxe Slipvibrator Stiller Verehrer von Lumunu

Dieser ferngesteuerte Vibrator zeichnet sich durch seine schlichte Aufmachung aus. Toy und Fernbedienung sind schwarz statt – wie andere Modelle in dieser Liste – bunt. Außerdem sind auch die Formen relativ simpel: Beide Teile sind ei- oder blattförmig.

Das unauffällige Design dürfte kein Zufall sein. Das ganze Konzept ist darauf ausgerichtet, dass die Nutzerin den Vibrator unbemerkt am Körper trägt. Das flache Toy wird in den Slip eingelegt, sodass es mit der geschwungenen Form ihren Kitzler berührt. Ein Magnetclip ist nicht enthalten, daher sollte der Slip unbedingt eng anliegen. Der Slipvibrator muss übrigens nicht zwingend im Slip getragen werden, sondern lässt sich auch prima von Hand führen.

Der Hersteller preist das Sextoy explizit für den Einsatz in der Badewanne an. Wer auf die Entspannung durch das heiße Wasser noch eins drauflegen möchte, findet mit dem „Stillen Verehrer“ eine geeignete Lösung. Für das Schwimmbad ist er aber nicht gedacht, denn die Wasserdichtheit ist leider nur in einer Wassertiefe von bis zu einem Meter gewährleistet.

Die leichte Fernbedienung startet eines der zehn Programme des Vibrators. Neben dem Toy, der Fernbedienung und dem USB-Ladekabel umfasst das Set einen Beutel zur Aufbewahrung aus Samt, eine Probe Gleitgel und eine attraktive Geschenkbox.

Warum wir dieses Produkt lieben

  1. Dezent und schlicht, aber wirkungsvoll mit vielen Programmen
  2. Set mit viel praktischem Zubehör
  3. Darf mit in die Badewanne

Wichtige Eigenschaften

  • Material: Silikon, ABS Kunststoff
  • Abmessungen (Toy): 93,3 x 43,4 mm
  • Gewicht Toy: 79 g
  • Fernbedienung inklusive (Reichweite: 15 m)
  • Farbe: Schwarz
  • Besonderheiten: wasserdicht (IPX7), USB-Aufladung

10Lovense Lush 3

Ribbon Bestenliste Lila

Der beste App-gesteuerte Vibrator

Dieser außergewöhnliche Vibrator ist einer der innovativsten, die derzeit zu haben sind.

Lovense Lush 3

In dieser Liste hast du bereits den fantastischen Lovense Lush 2 Vibrator kennengelernt. Doch wir dachten uns, dass das Beste zuletzt kommen sollte. Daher findest du auf dem zehnten Platz den Lovense Lush 3, der noch ein bisschen cooler ist als der Vorgänger.

Tatsächlich sind sich die beiden Produkte erst einmal sehr ähnlich. Sie sehen fast identisch aus, werden jeweils per App über das Smartphone gesteuert und bieten den großen Spaß, Musik und Klänge in Vibrationsmuster umzuwandeln.

Ein paar Eigenschaften des Lush 3 wurden jedoch optimiert. Wer genau hinsieht, wird bemerken, dass die dritte Version ein deutlich gestauchteres U aufweist als die zweite. Dadurch liegt das Toy enger an, wodurch ihr G-Punkt intensiver stimuliert wird.

Eine weitere Verbesserung ist die geringere Betriebslautstärke. Sie wird für den Lush 3 mit 43 db angegeben. Außerdem ist die Verbindung zwischen App und Antenne stabiler. Auch bei diesem Modell liegt keine Fernbedienung bei, da diese Aufgabe vom Smartphone übernommen wird.

Warum wir dieses Produkt lieben

  1. Toy liegt hervorragend an
  2. App-Steuerung bietet viel Komfort
  3. Musiksynchronisation für mehr Abwechslung
  4. Als Toy für Fernbeziehungen geeignet

Wichtige Eigenschaften

  • Material: Silikon
  • Länge: 18 cm, Durchmesser: 3,5 cm
  • Farbe: Pink
  • Ab iOS 9.0, Android 4.3 und Bluetooth 4.0 kompatibel
  • Besonderheiten: wasserdicht, USB-Aufladung

Für wen sich ferngesteuerte Vibratoren eignen

Du überlegst noch, ob du dir einen der oben genannten Vibratoren mit Fernsteuerung kaufen solltest? Dieser Abschnitt kann dir dabei helfen zu entscheiden, ob die Produkte das Richtige für dich sind. Allgemein gilt: Nur weil ein Vibrator auch eine Fernsteuerung mitbringt, ist er noch lange nicht teurer als die Modelle ohne diese Funktion. Der Preis sollte also kein Argument dagegen sein.

Vibratoren helfen manchen Frauen zum ersten Orgasmus

Laut Studien kommen Frauen schwerer als Männer zum Orgasmus. Man spricht hier auch vom sogenannten Orgasm Gap.

Inzwischen ist klar: Frauen können aus rein biologischer Perspektive fast genauso gut zum Orgasmus kommen wie die Vertreter des anderen Geschlechts. Meist bleibt der Höhepunkt beim Sex aus, weil der weiblichen Klitoris nicht die nötige Aufmerksamkeit zukommt.

Wie kann hier ein Vibrator helfen? Ein vibrierendes Sextoy kann manchen Frauen zumindest dabei helfen, ihren ersten Orgasmus zu erleben, wenn der bisher auf keine andere Art gekommen ist, wie unter anderem dieser Fall zeigt. Die starken Vibrationen sind einfach sehr wirkungsvoll.

Tiefgreifende Orgasmus-Schwierigkeiten mag dieses Mittel nicht lösen, aber vielleicht kann es einen Wandel anstoßen. Einen Versuch ist es zumindest wert, wie offenbar auch viele betroffene Frauen denken. Eine Fernbedienung muss dann natürlich nicht zwingend dabei sein, doch sie schafft zumindest etwas Komfort.

Eine Fernsteuerung ist komfortabel

Eigentlich sind Vibratoren nicht allzu kompliziert in der Handhabung. Sie haben meist nur wenige Knöpfe, mit denen Männer und Frauen gut zurecht kommen. Mit einer Fernsteuerung genießt du trotzdem etwas mehr Komfort. Wenn es mal heiß hergeht und du die Intensität der Vibration ändern möchtest, könnte es dir schwer fallen, wenn du erst den (richtigen) Knopf suchen musst.

Mit einer Fernsteuerung geht es ein bisschen simpler zu. Du musst das Toy nicht erst absetzen, dir vor die Augen halten und den Spaß unterbrechen, wodurch du vielleicht eine Orgasmusphase zurück geworfen wirst. Schnapp dir einfach die Fernbedienung oder das Smartphone und erledige das easy nebenbei.

Insbesondere bei Slipvibratoren und Modellen, die du länger als nur für einen Orgasmus trägst, kommt ein weiterer Aspekt hinzu. Dank Fernbedienung ist es nicht nötig, das Toy zwischen zwei Runden zu entfernen. Lass es einfach an Ort und Stelle, wenn es dich nicht stört. Du musst in dieser Zeit nicht zwingend deine Hände waschen und das Toy reinigen, weil es ja noch in Action ist.

Mit einem ferngesteuerten Vibrator geht meist sogar der Vorteil einher, dass keine Hand den Zugang zu erogenen Zonen blockiert. Viele Modelle haften von selbst an der Vagina oder dem Penis. So bleibt mehr Platz für das Wesentliche, also freie Hände, Zungen und Co.

Paare auf der Suche nach dem nächsten Kick

Ferngesteuerte Vibratoren sprechen Paare besonders an. Das liegt daran, dass sie das ideale Toy für aufregende Machtspiele sind. Der Klassiker: Bei einem Spaziergang oder im Restaurant trägt Sie das anheizende Objekt, während Er sie mit der Fernsteuerung in Ekstase treibt – wann immer er es will. Umgekehrt klappt das aber auch, passende Vibratoren mit Penisring oder zum Einführen in den Po haben wir dir oben in der Liste verlinkt.

Viele Paare, besonders aus dem BDSM-Bereich, lieben solche Spielereien. Man kann nie wissen, wann der Partner das Knöpfchen drückt und wieder loslässt. Das löst in beiden starke Erregung aus, was meist in besonders leidenschaftlichem Sex mündet.

Wenn zwei Menschen nicht nur wenige Meter, sondern viele Kilometer, Länder oder sogar Kontinente voneinander entfernt sind, kann ein App-gesteuerter Vibrator Erlösung bringen. Mehr darüber erfährst du etwas weiter unten im Abschnitt „Mit oder ohne App: Vorteile und Nachteile“.

Für wen sind die Produkte ungeeignet?

Wenn du dazu neigst, kleine Teile verloren zu bringen, solltest du dir den Kauf gut überlegen. Die Fernbedienungen, die den Vibratoren beiliegen, sind meist sehr klein und leicht. Das heißt, dass du gut darauf aufpassen solltest, weil sie leicht verschwinden und nicht wieder auftauchen. In der Regel kannst du bei den Herstellern aber eine Ersatz-Fernbedienung bestellen.

Für das Problem gibt es aber eine Lösung. Achte immer darauf, Toy und Fernbedienung sofort nach dem Einsatz zu reinigen und wieder zu verstauen. Halte dafür am besten einen festen Platz bereit. Manche Produkte kommen im Set zu dir und enthalten zusätzlich eine Aufbewahrungstasche oder eine Box. Das erleichtert die Ordnung und trägt auch ein bisschen zur Hygiene bei.

Beachte auch, dass die Fernbedienungen im Gegensatz zu den Vibratoren fast immer batteriebetrieben sind. Hast du keine Lust darauf, jederzeit die passenden Batterien parat zu haben, solltest du vielleicht lieber nach einer Alternative suchen. Die Toys enthalten stattdessen fast immer einen Akku, der per USB-Kabel wieder aufladbar ist.

Mit oder ohne App: Vorteile und Nachteile der smarten Sextoys

Der technische Fortschritt ist nicht aufzuhalten. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es schon eine Weile App-steuerbare Vibratoren gibt. Im Prinzip handelt es sich dabei um gewöhnliche Vibratoren mit Fernbedienung. Der größte Unterschied ist, dass so eine App aber viel mehr nützliche Funktionen bietet und dein Sextoy sogar mit dem Internet verbindet. Das hilft manchen, überfordert aber andere.

Smarte Sextoys sind Teil der sogenannten Teledildonik

Paare in einer Fernbeziehung profitieren von den App-Vibratoren

In einer Fernbeziehung liegen viele Kilometer zwischen sich und dem Partner. Sex? Vielleicht am Wochenende oder im nächsten Urlaub. Manche Paare landen dann schnell beim Telefonsex oder führen erotische Chats, um sich wenigstens gegenseitig heiß zu machen. Ein App-gesteuerter Vibrator ist eine weitere Idee für betroffene Paare, die ein bisschen mehr Spaß erlaubt.

Zunächst muss man wissen, dass diese Modelle auch von Singles über ihr eigenes Smartphone steuerbar sind. Es ist also kein reines Pärchen-Toy. Die App auf deinem Smartphone kannst du aber mit einer weiteren App auf dem Gerät deines Partners verbinden. Auf diesem Weg ist es möglich, dass dein Partner über dein Handy die Vibration deines Sextoys steuert.

Spaß mit Musiksynchronisation

Komplexe Apps lassen natürlich eine Menge Raum für spannende Extras. In diesem Fall handelt es sich um die Umwandlung von Musik und Klängen in Vibrationsmuster. Manche App-gesteuerten Vibratoren lassen sich zum Beispiel mit Songs koppeln, die auf dem Smartphone gespeichert sind. Der Nutzer kann die Energie der Musik also nutzen, um sich zum Orgasmus zu bringen.

Oft gibt es auch die Option, einfach dem Smartphone-Mikro die Arbeit zu überlassen. Wer einen coolen Song im Radio hört, muss das Gerät nur noch in Reichweite legen und sich dem Vibrator hingeben. Darüber hinaus kann man Vibrationsmuster selbst programmieren, herunterladen und mit anderen teilen.

Sicherheit bei Sextoy-Apps

Du musst natürlich explizit zustimmen, damit ein Nutzer aus der Ferne deinen Vibrator über dein Smartphone ansprechen darf. Das muss übrigens nicht nur dein Partner sein. Manche Anbieter von Sexspielzeug bietet für Wagemutige sogar die Option an, sich auf diese Weise mit dafür offenen Dritten zu verbinden, was einen weiteren Reiz darstellt. Das Ganze funktioniert über Börsen, klappt aber auch auf Swingerpartys.

Leider gehen mit Apps einige Risiken einher. Auch wenn die Hersteller dir 100-prozentige Datensicherheit garantieren, kann es jederzeit zu einem Hack kommen. Oder deine Daten werden doch auf die eine oder andere Art zweckentfremdet. Es gibt daher eine Reihe von IT-Experten, die eher von smarten Sextoys abraten.

Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, kann natürlich einfach ein altes Zweitgerät nutzen, auf dem keine sensiblen Daten liegen und das sich im Zweifel problemlos auf die Werkseinstellungen zurücksetzen lässt. Es ist darüber hinaus immer sinnvoll, sein Smartphone gegen Bedrohungen abzusichern. Hier findest du zum Beispiel ein paar Tipps für Android-Systeme.

Die häufigsten Fragen zu ferngesteuerten Vibratoren

Zu einem so ungewöhnlichen Produkt wie den Vibratoren mit Fernsteuerung haben Interessierte natürlich die ein oder andere Frage. Die häufigsten beantworten wir hier.

Am wichtigsten sind folgende Punkte:

  • Nur weil der Vibrator wasserdicht ist, muss das nicht auch für die Fernbedienung gelten.
  • Nur weil der Vibrator einen wiederaufladbaren Akku besitzt, gilt das nicht auch für die Fernbedienung.
  • Manchmal besteht die Fernbedienung aus einem anderen Material als das Toy. Das kann bei der Reinigung wichtig sein.
  • Die Fernbedienung sollte grundsätzlich nicht in den Körper eingeführt werden.

Hier besteht völlig freie Hand: Sie eignen sich für alle Geschlechter und auch für Pärchen in allen Kombinationen. Die smarten Varianten funktionieren sogar in der Fernbeziehung und wenn du dich darauf einlassen möchtest sogar mit unbekannten Dritten.

Beim Reinigen gibt es nicht viel zu beachten. Die meisten Toys bestehen heute aus medizinischem Silikon und ABS Kunststoff, die sich ganz leicht mit warmem Wasser und etwas Seife säubern lassen. Wer möchte, geht noch mit einem desinfizierenden Toycleaner über die Oberfläche.

Vorsicht mit der Fernbedienung: Diese ist manchmal empfindlicher als das Toy, zum Beispiel weil sie nicht wasserdicht ist. Hier reicht oft das Abwischen mit einem leicht feuchten Tuch. Besser ist es, die Fernbedienung immer sauber zu halten. Besteht der Sender aus demselben Material wie der Vibrator, musst du beim Reinigen keine Unterschiede machen.

Bei einem Defekt oder Verlust der Fernbedienung muss der Spaß nicht gleich vorbei sein. Viele Sextoys können auch direkt am Vibrator gesteuert werden. Das prüfst du am besten vor dem Kauf in der Produktbeschreibung des Modells, für das du dich interessierst. Ansonsten besteht oft die Möglichkeit, eine neue Fernbedienung zu bestellen, die die vorherige ersetzt. Innerhalb des Garantiezeitraums übernimmt der Hersteller manchmal die Kosten.

Wenn der Vibrator per App gesteuert wird, kannst du ganz einfach ein anderes Gerät verwenden. Dann kommst du aber nicht daran vorbei, die App vollständig neu zu synchronisieren. Das kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Es gibt übrigens smarte Vibratoren, die zusätzlich eine separate Fernbedienung mitbringen. Damit hast du also einen Ersatz, wenn eine Option ausfällt.

Das kommt darauf an, was du damit vorhast. Falls du das Toy allein für die Selbstbefriedigung nutzen möchtest, kannst du die App auch offline einsetzen. Mit anderen Personen, die weit entfernt sind, kannst du dich aber nur online verbinden, weil dafür das Internet erforderlich ist.

Unser Fazit

Vibratoren mit Fernbedienung sind eine faszinierende Spielerei für Singles und Paare. Mit der App bringen sie sogar Fremde zusammen, die auf der Suche nach einem Abenteuer der anderen Art sind.

Die Vielfalt, die im Bereich der manuell einstellbaren Vibratoren herrscht, ist auch in diesen Bereich vorgedrungen. Daher findest du zahlreiche Rabbit Vibratoren, Slipvibratoren, Paarvibratoren und weitere Varianten, die sich fernsteuern lassen. Da ist für jeden was dabei, sogar für Fans analer Spiele!

Wir hoffen, dass dir dieser Ratgeber gefallen hat und du viele wertvolle Informationen mitnehmen konntest. Vielleicht hast du ja sogar ein passendes Produkt aus unserer Auswahl der 10 besten Vibratoren mit Fernsteuerung gefunden. Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Spaß damit und hoffen, dass dir auch unsere anderen Artikel gefallen.