Sextoy-Anfängerin testet den Satisfyer Wand-er Woman und berichtet, wie man ihn *erfolgreich* ins Sexleben integriert

Erfahre, wie viele "Oh Ja"- Momente der Wand-er Woman für dich bereithält

Namiras Bewertung: 4,6

4.6/5

Satisfyer Wand-er Woman

Satisfyer-Wander-Woman-Fraulila-Getestet
In diesem Artikel

Der Satisfyer Wand-Er Woman verspricht viel und wird deshalb auf Herz und Nieren oder besser gesagt, auf Körper und Ektase geprüft. Der Vibrator soll neben der Stimulation der Klitoris auch weitere Muskelpartien in Form eines Ganzkörpermassagestabes entspannen. Wir können also viel erwarten. Gemeinsam ergründen wir alle „Oh-Ja“ und „Naja“ -momente.

Zuerst ein paar Hard-Facts, bevor ich euch meine persönlichen Erwartungen mitteile und verrate, ob diese erfüllt wurden. Mir ist wichtig, dass ihr am Anfang ein Gefühl über die Beschaffenheit des Produktes bekommt. Deshalb wollen wir mit gutem Gewissen oberflächlich sein und beurteilen, was der Satisfyer äußerlich daher macht.

Das Aussehen und weitere Hard Facts

Satisfyer-Wand-Er-Woman-in-weiss

Alles, was die Haut berührt, soll sich gut anfühlen. Stimmt ihr in diesem Punkt mit mir überein? Kopfnickende werden die Oberfläche des Vibrators lieben, ein wirkliches Liebesbekenntnis an deine Haut. Das verwendete Material besteht aus medizinischem Silikon, ist samtweich und kann bedenkenlos auf der Haut eingesetzt werden.

Diese Art von Silikon ist zum einen wasserfest, was eine einfache sowie sorgenlose Reinigung, zum anderen ebenfalls wasserdampfdurchlässig, was eine gute Hautatmung ermöglicht. Denn niemand möchte einen Wasserschaden oder Hautirritationen erleiden.

Farben

In welchen Farben magst du deine Toys am liebsten? Erhältlich ist das Gerät in 3 Farben, weiß, pink und schwarz. Damit deckt es Liebhaber schlichter und bunter Farben ab.

Kosten

Für alle, die sich fragen: Wie viel kostet das gute Stück? Kann ich euch sagen, dass preislich der Satisfyer zurzeit auf verschiedenen Webseiten ab 29,00€ bis maximal 59,99€ erhältlich ist und sich damit in der mittleren Preisklasse befindet. Ich will aber nicht ausschließen, dass fortgeschrittene Schnäppchenjäger vielleicht sogar einen noch besseren Deal erhaschen können.

Größe

Does the size matter? Ja, nein, kommt drauf an? Ganz egal, weil du entscheidest! Deshalb hier die Maße für deine persönliche Einschätzung:

Mit einer Breite von 55mm entspricht der Vibrator einer kleineren Faust. Die Länge beträgt 340mm, das mit der Höhe eines A4-Blattes vergleichbar ist. Mit einem Gewicht von ca. 590g erinnert das Produkt nicht nur auf Grund der Form an eine Salatgurke. Insgesamt ein recht großes Produkt in der Welt der Vergnügungstools.

Vibrationsmöglichkeiten

Bereits Albert Einstein hat gesagt: „Everything in life is vibration“.

Versprochen werden hier 50 Vibrationsprogramme inklusive Flüstermodus, um seine ganz eigenen Momente in Schwingung zu bringen. Sobald es sich aber ausgeschwungen hat, kann der Satisfyer über ein Magnetladekabel aufgeladen werden. Der Hersteller wirbt außerdem mit einer 15 Jahre Garantie. Demnach kein Gerät, das nach 2 Jahren ersetzt werden soll. Ein für mich großer Pluspunkt, wenn Produkte mit dem Ziel der Langlebigkeit produziert werden.

Das Wichtigste für euch zusammengefasst:

  • Hersteller: Satisfyer
  • Material: medizinisches Silikon
  • Farbe: weiß/ pink/ schwarz
  • Stimulationsart: klitorale Stimulation
  • Preis: mittlere Preisklasse
  • Garantie: 15 Jahre
  • Breite: ca. 55 mm
  • Gesamtlänge: ca. 350 mm
  • Länge Kopf: ca. 60 mm
  • Gewicht: ca. 596 g
  • Vibrationsprogramme: 50 inkl. Flüstermodus
  • Wasserdicht: Ja
  • Batterie: aufladbarer Akku mit Magnetladekabel

Lieferumfang:

  • 1x Satisfyer Wand-Er Woman
  • 1x Magnetladekabel
  • 1x Gebrauchsanweisung

Infos zur Bestellung und zum Unboxing

Wir sind hier mit dir ganz offen was Sex bzw. mögliche Toys angeht, die verwendet werden können. Aber ob du auch und in welchem Umfang es sein möchtest, ist ganz allein deine Entscheidung.

Deshalb bieten viele Webseiten anonymisierte Versendungen an. Man hat demnach die Wahl, ob man einen anderen Absender auf dem Paket möchte. Damit kannst du deine Privatsphäre wahren und musst nicht offenlegen, welche Art von Produkt du bestellst. Du kannst demnach ohne Scham dein Paket vom Postboten annehmen oder, sollte man es nicht selbst annehmen können, vom Nachbarn abholen. Ein Aspekt, der mir persönlich wichtig ist.

Zum Unboxing

Nach zügiger Versandzeit kam der Satisfyer Wand-Er Woman bei mir an. Nach dem ich die Versandbox geöffnet habe, fiel mir sofort die gutaussehende Verpackung auf. Die Box, in der er verpackt war, lässt sich durch eine an der Seite angebrachte Lasche aufklappen. Sobald die Box aufgeklappt ist, sind die wichtigsten Eigenschaften auf der Innenseite übersichtlich durch Bilder und jeweils einer kurzen Beschreibung dargestellt.

Daneben ist das Gerät selbst nochmals in einer Verpackung und wird durch die transparente Vorderseite sichtbar. Auf der Rückseite der Verpackung sind weitere positive Aspekte des Produktes aufgeführt und durch Symbole anschaulich aufgeführt.

Satisfyer-Wand-Er-Woman-Originalverpackung

Inhalt

Doch was ist alles drin? Zum Lieferumfang gehören neben dem Satisfyer Wand-Er Woman, ein Ladekabel sowie eine Gebrauchsanweisung. Der Vibrator ist ein langer Stab mit einem großem Vibrationskopf. Beide Elemente werden durch einen flexiblen Hals miteinander verbunden. Zudem besitzt der Kopf eine abnehmbare Kappe.

Design, das beeindruckt

Was mir direkt positiv auffiel, ist das ansprechende schlichte Design. Daneben stellte ich einen auffälligen Geruch fest, der mich an den Geruch eines neuen Plantschbecken zum Aufblasen erinnerte. Vielleicht kennt ihr diesen gummiartigen Geruch aus eurer Kindheit. Ich kann aber bereits verraten, dass er nach dem ersten Waschen nachließ. Wer aber nicht so geruchsempfindlich ist, dem wird es vielleicht gar nicht auffallen.

Für den Test habe ich mich für das weiße Modell entschieden, das ganzeinheitlich weiß gehalten ist. Lediglich die Knöpfe sind in einem dezenten Pastellton. Durch die farblich hervorgehobenen Knöpfe ist sofort klar, welche Bereiche des Vibrators man fürs Steuern benötigt. Außerdem mag ich es, wenn die Bedienung intuitiv gestaltet ist. Damit erspart man sich das Lesen der Bedienungsanleitung und kann das Gerät sofort anwenden.

Der dezente silberne Streifen unterhalb des Kopfes lässt das Produkt exklusiv wirken. Auch die Einbindung des Herstellernamens als Kürzel auf der Vorderseite und ausgeschrieben auf der Rückseite des Produkts ist an das schlichte Design angepasst. Der Name ist farblos und nur sichtbar, weil es eingesenkt ist, was es auch haptisch interessant macht. Nicht nur dieser Aspekt ist ein haptisches Vergnügen, sondern das gesamte Produkt.

Das verwendete Material ist sehr weich und man merkt, dass hochwertiges Silikon verwendet wurde. Es macht einfach Spaß es in den Händen zu halten, man kann sich direkt vorstellen, wie angenehm es sich auf der gesamten Haut anfühlen kann.

Der erste Eindruck

Wir schauen mal, ob dieser Gedanke sich auch in der Praxis bestätigt. Super ist schonmal, dass der Vibrator trotz relativ schwerem Gewicht und beindruckender Größe durch seine geschwungene und ergonomische Form angenehm in der Hand liegt. Positiv ist zudem aufgefallen, dass der Vibrator bereits aufgeladen ist und man sich vor dem Erstgebrauch nicht selbst darum kümmern muss. Denn dann kann es wirklich sofort losgehen und braucht seine Vorfreude nicht auf später zu verschieben.

Wie funktioniert das Produkt?

Nach dem Auspacken und Waschen des Vibrators probierte ich die Vibrationsprogramme aus. Durch ein längeres Halten des Wellen-Knopfes schaltet sich der Vibrator an und beginnt mit dem ersten Vibrationsprogramm. Durch kurzes Drücken des Knopfes kommt man zu den weiteren Programmen und kann sich für seinen Lieblingsrhythmus entscheiden.

Satisfyer-Wand-Er-Woman-Buttons-und-Nahaufnahme

Die versprochenen 50 Vibrationsprogramme, die sich aus 10 Vibrationsmustern und 5 Intensitäten zusammensetzen, sind vielseitig und erreichen langsame, schnelle sowie alle Genießerinnen dazwischen.

Die Plus- und Minusknöpfe regulieren die Intensität. Mit dem erneuten längeren Halten des Wellen-Knopfes schaltet man das Gerät wieder aus. Easy? Habe ich doch gesagt, einfacher geht es kaum.

Warum ich mich für die Bestellung eines Vibrators entschieden habe?

Ich habe mich für diesen Vibrator entschieden, um in erster Linie unser Sexleben meines Freundes und mir aufzupeppen, damit wir noch mehr Freude an der schönsten Nebensache der Welt haben.

Als Paar, das bereits seit 14 Jahren zusammen ist, kann das Intimleben nach vielen Jahren non-existent werden, wenn man sich nicht aktiv dafür Zeit einräumt. Man kennt sich und den anderen in und auswendig. Das ist auf einer Ebene großartig, seinen Seelenverwandten im Leben zu haben, birgt aber gleichzeitig die Gefahr, dass das Intimleben weniger reizvoll wird. Deswegen war ich sehr gespannt darauf, wie dieses Tool uns beide eine aufregend spannende Zeit verschaffen kann. Und ich kann vorab sagen, es hat sich wirklich gelohnt und das Produkt hat nicht nur mir sehr viel Vergnügen bereitet. Es war überraschend einfach den Vibrator in unseren Ablauf zu integrieren.

Wie fühlt sich der Satisfyer Wand-Er Woman nun in der Praxis an?

Als wir uns für eine Vibrationsstufe entschieden hatten, war ich über die starke Leistung verblüfft. Die Vibrationen lassen sich in einem großen Spektrum einstellen, von ganz zart bis hin zu äußerst intensiv. Wer du aber zu den Intensivlieblingen wie ich gehörst, muss du leider die Lautstärke des Vibrators hinnehmen. Einen Flüstermodus konnte ich leider nicht finden oder dieser flüstert mir nicht leise genug. Nichts für Genießer die pure Stille in ihrem Schlafzimmer brauchen.

Weiterhin neugierig begann ich zuerst den Körper meines Freundes (Alex) mit dem Massagestab zu massieren. Durch die super weiche Oberfläche habe ich nicht einmal ein Massageöl benötigt. Am besten Stück angekommen, massierte ich vorsichtig am Penis entlang. Durch die Vibration kam Alex schnell in die gewünschte Stimmung.

Sehr angetan war ich von der sehr subtilen Stimulation. Es war ausreichend, um in Fahrt zu kommen, aber nicht so intensiv, dass es die Lust am tatsächlichen gemeinsamen Sex nimmt. Einer der großen Pluspunkte für mich, da ich zuvor Spielzeuge dieser Art eher skeptisch gegenüberstand, da ich glaubte, dass diese derart intensiv sein könnten, dass sie Sex ohne langweilig aussehen lassen könnten. Aber im Gegenteil, es ist eine tolle Möglichkeit sich gegenseitig einzustimmen. Ich konnte Alex wie gewohnt verwöhnen und den Satisfyer als Zusatz unkompliziert einbringen.

Auch als ich selbst im Fokus stand, konnte ich den Vibrator, als ich auf dem Rücken lag, bequem auf meine Klitoris legen und Alex Fingerfertigkeit intensivierte meine Erregung bis hin zum Orgasmus number one.

Der Vibrator erleichtert einem das Fallenlassen. Wer kennt das Gefühl manchmal bei Sex ungewollt gedanklich woanders zu sein? Wenn du weißt, wovon ich spreche, kann dir dieser Satisfyer helfen, dich voll und ganz auf deine Erregung einzulassen. Aber auch ein Retter für Frauen, die allein durch die vaginale Simulation nicht zum Höhepunkt kommen.

Ich kann sagen: „Wir hatten beide auf jeden Fall viel Spaß, so viel, dass kein Gleitgel von Nöten war. Derart intensive Orgasmen hatte ich länger nicht mehr.“

Lohnt sich das Produkt?

Meiner Meinung nach ist es ein All-around-Talent, das nicht nur für die schönste Nebensache der Welt verwendet werden kann. Der Vibrator kann aus meiner Sicht mit den auf dem Mark vorhandenen Massagegeräten mithalten.

Ich hatte vor dem Testen des Satisfyer Wand-Er Womans ein Massagegerät für den Körper gekauft, der wie der Vibrator sich mit 33€ in der mittleren Preisklasse befand. Verglichen zum Satisfyer war der Kauf des Gerätes ein Fehlgriff. Die Oberfläche war nicht annähernd so weich und angenehm auf der Haut. Auch die Vibrationsprogramme waren nicht wirklich für Muskelpartien entspannend. Es gibt auch Aspekte, die beim Satisfyer verbesserungswürdig sind aber für das was er mit sich bringt ist das Preis-Leistungsverhältnis mehr als nur ein guter Deal.

Da mein Freund und ich den Vibrator auf jeden Fall öfters verwenden wollen, finde ich es schade, dass man den Satisfyer schon nach ca. 70 Minuten wieder aufladen muss. Die Leistungsdauer war für uns während des Vorspiels und des Sexes komplett ausreichend, aber für ein zweites Mal hätte es ohne vorheriges Aufladen nicht gereicht.

Satisfyer-Wand-Er-Woman-Aufladen

Und wer das Aufladen nach längerem Verwöhnen vergisst, muss leider 5 Stunden abwarten, bis es wieder vollständig aufgeladen ist. Deshalb empfehle ich den Satisfyer nach jeder Benutzung direkt aufzuladen, damit er für euch allzeit bereit bleibt und dem Vergnügen nichts im Wege steht.

Für wen geeignet und für wen eher nicht?

Alle Frauen, für die ein Orgasmus allein durch vaginale Penetration schwierig ist, kann ich dieses Produkt nur ans Herz legen. Außerdem hatte ich bemerkt, dass ich beim Geschlechtsverkehr nicht mehr wirklich feucht werde, obwohl ich natürlich Lust auf Alex hatte, aber irgendwie war es eine Herausforderung mental ganz bei der Sache zu bleiben. Deshalb definitiv auch was für diejenigen, deren Gedanken beim Sex unnötig herumkreisen. Die Vibrationen halten deinen Fokus auf das was im Hier und Jetzt geschieht ohne extra Bemühungen.

Die Vor- und Nachteile auf einen Blick:

Vorteile

  • Wohlfühlende Oberfläche
  • Vielfältige Vibrationsprogramme
  • Große Auflagefläche/großer Kopf
  • Wasserdicht
  • Leichte Reinigung
  • Einfache Bedienung
  • Sehr angenehme Stimulation
  • Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Gewicht
  • Lautstärke
  • Geruch

Was sagen andere?

Auch ich lese Bewertungen, um zu einschätzen, ob ein Produkt meine Erwartungen erfüllen kann. Der Satisfyer Wand-Er Woman ist ein überdurchschnittlich gut bewertetes Produkt im Internet.

Für die meisten top, für viele ausreichend und für wenige ein flop. Nach dem Lesen von Bewertungen kann man nie zu 100% sicher sein, zu welcher Gruppe man gehören wird, wenn man sich letztendlich für das Produkt entscheidet. Deshalb sind für mich Empfehlungen von Freunden mehr als wichtig, für mich persönlich sind sie ausschlaggebend. Ich selbst kannte von Erzählungen eines Freundes, dass dieser den Satisfyer Wand-Er Woman für seine Freundin und sich gekauft hatte und beide seither mehr als zufrieden sind. Also fragt eure Freunde oder hört bei nächstem Plaudern einfach nur genauer hin.

Für diejenigen, die sich was anderes wünschen

Welche Alternativen kann ich euch empfehlen, die genauso oder gar besser sind als das getestete Produkt? Als Sex-Toy-Newbie kenne ich keine anderen Produkte, um eine aussagekräftige Empfehlung auszusprechen. Doch ich kenne jemanden, der sich damit auskennt. Denn die liebe Miriam hat die besten Satisfyer bereits für euch getestet. Da werdet ihr sicher fündig. Trotzdem kann ich sagen, dass mein Sexleben auch ohne erfüllend war. Mein Motto ist: „Use what you got!“ Wir alle haben Fantasien, die einen bunter als die anderen. Doch für jeden haben sie die gleiche Bedeutung. ABSCHALTEN, ist das Stichwort. Welche Möglichkeiten es gibt, ohne externe Helfer zum Ziel zu kommen, könnt ihr hier nachlesen.

Fazit

Testergebnis: wiederholungsbedarf, schulisch gesehen ein fragwürdiges Ergebnis aber definitiv nicht für den Wand-er Woman. Er wird weiterhin eine süße Ergänzung nicht nur in unserem Schlafzimmer sein und uns vielseitig verwöhnen und entspannen. Ich hatte mit dem Satisfyer mehr „Oh Ja“- als „Naja“ -momente. Erwartungen wurden erfüllt und nicht vergessen, der Vibrator ist wasserfest! Mein nächster Entspannungsort wird die Badewanne sein.

Satisfyer-Wander-Woman-Fraulila-Getestet
  • Ansprechende Verpackung
  • Hautfreundliches sowie geschmeidiges Silikon
  • Großer Kopf
  • Sanfte sowie intensive Vibrationsprogramme
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Könnte leichter sein
  • Könnte leiser sein
  • Geruch
  • Aufladezeit

Auf Eis.de

Namiras Bewertung: 4,6

4.6/5
Satisfyer Wand-er Woman
Satisfyer-Wander-Woman-Fraulila-Getestet

Auf Eis.de

War der Artikel hilfreich?