Die 12 besten Massageöle – für das besondere Erotikerlebnis

Massageöle für ein zärtlich intensives Liebesspiel

Die 12 besten Massageöle 3

34% der befragten Menschen haben laut dieser Umfrage bereits Erfahrung mit Massageölen gemacht. Grund genug, die kleinen erotischen Helfer einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Das Vorspiel nimmt gerade in Partnerschaften eine nicht zu verachtende Rolle ein. Gefährlich wird es, wenn sich Routine einschleicht.

So sind 73 % aller Frauen der Ansicht, dass sich der Partner Zeit für ihre erogenen Zonen nehmen sollte. Wie funktioniert das besser als mit einer zärtlichen Massage des Körpers, aber auch der erogenen Zonen?

Eine Massage ist ein besonderes Erlebnis. Außerhalb des erotischen Bereichs kann sie dabei helfen Verspannungen und Schmerzen loszuwerden. Im erotischen Bereich nimmt die Massage Hemmungen, schafft Vertrauen und kann Frauen dabei unterstützen zum Höhepunkt zu kommen. Auf trockener Haut fühlt sich die Massage schnell unangenehm an. Mit dem passenden erotischen Massageöl sorgst du nicht nur für Reibung und zartes Gleitvermögen, sondern auch für einen sinnlichen Duft.

Bei der Intimmassage ist es wichtig, dass du ein passendes Massageöl verwendest, was frei von Allergenen und nicht reizend ist. Denn sonst wird aus dem zärtlichen Spaß schnell ein brennendes Vergnügen. Wir haben die besten Massageöle für eine erotische Massage zusammengestellt.

Die 6 besten Massageöle für dich im Überblick

Du möchtest deine Partnerin oder deinen Partner verwöhnen, hast aber noch nicht das passende Massageöl gefunden? Für besonders Eilige gibt es hier die 6 besten Massageöle, direkt kaufen und loslegen.

Daran orientieren sich unsere Auszeichnungskategorien

Die sechs besten Massageöle wurden in verschiedene Kategorien eingeteilt. Wir haben als Grundlage die unterschiedlichen Bedürfnisse der Anwender genutzt und so sechs Kategorien erwählt mit jeweils einem Testsieger. Auch alle anderen im Folgenden aufgeführten Massageöle sind empfehlenswert, auch wenn diese nicht mit einem besonderen Zusatz ausgezeichnet wurden.

Die sechs Auszeichnungskategorien

  1. Für alle, die gern Sextoys in die Massage integrieren – das beste Massageöl für die Nutzung mit Sextoys.
  2. Für alle, die Wert auf natürliche Inhaltsstoffe legen – das beste Massageöl auf natürlicher Basis.
  3. Für alle, die den natürlichen Körperduft nicht überdecken möchten – das beste duftneutrale Massageöl.
  4. Für alle, die Wert auf günstige Preise legen – das Massageöl mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.
  5. Für alle, die gern mehrere Nutzen kombinieren – das beste 2- in 1 Massageöl und Gleitgel.
  6. Für alle, die auf Wärme stehen – das beste wärmende Massageöl.

Die 12 besten Massageöle im Check-Up

1Loovara erotisches Massageöl XXL

Ribbon Bestenliste Lila

Bestes Massageöl für Verwendung mit Sextoys

Sextoys wie Fingervibratoren lassen sich auf herrliche Weise in eine erotische Massage einbinden und sind mit diesem Massageöl in der XXL-Verpackung kompatibel.

Loovara erotisches Massageöl XXL

In der XXL 1000 ml Verpackung kommt dieses erotische Massageöl von Loovara daher. Es bietet genug Inhalt für ausgiebige Massagen und ist erfreulicherweise mit Sextoys kompatibel. Dank der hohen Gleitfähigkeit ist das Loovara Massageöl nicht nur für die Intimmassage geeignet, sondern auch für eine wohltuende Rückenmassage und vieles mehr.

Das vollkommen vegane Produkt ist frei von Konservierungsstoffen und daher auch für Allergiker gut verträglich. Ohne speziellen Duft wird deine Haut mit dem enthaltenen Libido-Öl gepflegt, ohne einen fremdartigen Geruch anzunehmen. Da viele Paare Wert darauf legen einander zu riechen, kann ein duftneutrales Massageöl sehr wertvoll sein.

Für eine gleichbleibend gute Garantie wird das Massageöl von Loovara in Deutschland getestet und in der EU abgefüllt. Das gleitfähige Öl beeinträchtigt laut Herstellerangaben die Sicherheit von Latexkondomen nicht und kann daher auch während des Geschlechtsverkehrs genutzt werden. Das berühmte „Tüpfelchen auf dem i“ ist der Pumpspender, der sich einhändig bedienen lässt und daher jederzeit die Möglichkeit zum Nachdosieren gibt.

Darum lieben wir das Loovara erotische Massageöl:

  1. lässt sich dank Pumpspender sehr praktisch dosieren
  2. in verschiedenen Größen erhältlich, ganz nach Bedarf
  3. hat keinen Einfluss auf die Sicherheit von Kondomen

Wichtige Eigenschaften:

  • erhältlich in den Größen 1000 ml, 250 ml und 3 x 250ml
  • komplett veganes Produkt
  • duftneutrales Massageöl
  • kompatibel mit Sexspielzeugen

2Lev-Natur Massage & Gleitöl Ganzkörper

Ribbon Bestenliste Lila

bestes Körpermassageöl auf Naturbasis

Küssen verboten? Nicht mit diesem ungiftigen und natürlichen Massageöl, welches auch vom Körper abgeküsst werden kann.

Lev-Natur Massage & Gleitöl Ganzkörper

Die Massageöle von Lev-Natur sind im praktischen Zweierpack zu je 100 ml erhältlich und versprechen natürliches und sinnliches Vergnügen. Zwei unterschiedliche Düfte verwöhnen nicht nur den Körper, sondern auch die Sinne. Das Beste ist, dass du dieses Massageöl bedenkenlos vom Körper des Partners küssen kannst, es ist auf reiner Naturbasis hergestellt.

Das zu den Inhaltsstoffen gehörende Ylang-Ylang gehört zu den natürlichen Aphrodisiaka, allerdings brauchst du ein solches Mittel bei einer betörenden Massage wahrscheinlich gar nicht. Hergestellt werden die Produkte direkt in Bayern und sind garantiert frei von Farb- und Konservierungsstoffen.

Beide Massageöle haben eine unterschiedliche Duftnote die dezent und nicht aufdringlich wirkt. „Die Blume der Blumen“ duftet zart nach Blutorange und Sandelholz, wobei letzteres nicht wirklich zur Geltung kommt. Es mutet eher wie eine Mischung aus Citrus und Blumenmeer an. Das Massageöl für die schönsten Stunden zu Zweit duftet ebenfalls sanft nach Citrus, gepaart mit einem Hauch Vanille.

Darum lieben wir das Lev Natur Massageöl:

  1. Wird in der praktischen Geschenkverpackung geliefert
  2. Wirklich angenehmer Duft, ohne aufdringlich zu sein
  3. Hergestellt in Deutschland in einer kleinen Manufaktur

Wichtige Eigenschaften:

  • Erhältlich im 2 x 100 ml Pack
  • Auf reiner Naturbasis
  • Kann in geringen Mengen verzehrt werden
  • Ohne Farbstoffe

3MakeLove Kitama Massageöl

Ribbon Bestenliste Lila

bestes duftneutrales Massageöl

Enorme Gleitfähigkeit und absolute Duftneutralität machen dieses Massageöl für den perfekten Begleiter der liebevollen Erotikmassage.

MakeLove Kitama Massageöl

Das Kitama Massageöl für Erotische Massagen ist in der 250 ml Flasche erhältlich und auch für intime Massagen geeignet. Bei diesem Öl kannst du äußerst vorsichtig in der Dosierung sein, denn schon eine kleine Menge ist ausreichend für langfristiges Gleitvergnügen. Das komplett duftneutrale Öl ist sehr gut verträglich und auch für Allergiker geeignet.

Hergestellt und abgefüllt wird das Kitama Produkt in Deutschland und unterliegt damit den geltenden EU-Verordnungen für Kosmetikprodukte. Ohne Duft- und Farbstoffe sowie Konservierungsstoffe ist das Öl für alle Körperteile geeignet und spendet zusätzlich Feuchtigkeit. Auch beim Geschlechtsverkehr unterstützt das Produkt die Gleitfähigkeit. Eine gemeinsame Anwendung mit Kondomen sollte allerdings unterbleiben.

Sexspielzeuge auf Silikonbasis sollten nicht gemeinsam mit diesem Massageöl genutzt werden, aufgrund des hohen Ölanteils. Ein kleiner Nachteil ist der Schraubverschluss, den du leider nicht mit einer Hand öffnen kannst. Durch die hohe Ergiebigkeit ist Nachdosieren aber in den meisten Fällen nicht nötig.

Darum lieben wir das Kitama Liebes-Öl:

  1. Absolut duftneutral und sehr angenehm auf der Haut
  2. Hinterlässt keinen störenden Fettfilm
  3. Pflegt und schützt die Haut mit hochwertigen Ölen

Wichtige Eigenschaften:

  • Erhältlich in der 250 ml Flasche
  • Mit Schraubverschluss ausgestattet
  • Nicht zur Nutzung mit Kondomen geeignet
  • In Deutschland hergestellt

4EIS Massageöl Pfirsich

Ribbon Bestenliste Lila

Massageöl mit bester Preis-Leistung

Ein sinnlich fruchtiges Erlebnis zum günstigen Preis bietet dieses hochwertige Massageöl von EIS.

EIS Massageöl Pfirsich

Zugegeben, ein bisschen fruchtaffin solltest du schon sein, wenn du das EIS Pfirsich-Massageöl nutzen möchtest, denn der Pfirsichduft ist sehr intensiv. Tatsächlich ist der Geruch aber nicht chemisch oder künstlich, sondern sehr natürlich und damit angenehm.

Das äußerst günstige Massageöl ist aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt und kann auch bei empfindlicher Haut bedenkenlos genutzt werden. Sonnenblumen- und Rapsöl sind die Hauptbestandteile, die gleichzeitig für eine gepflegte und geschmeidige Haut sorgen.

Auch als Gleitgel taugt das Pfirsich-Massageöl, denn es ist im Intimbereich angenehm aufzutragen und brennt nicht. Allerdings solltest du es nicht mit Kondomen aus Latex verwenden. Bei der Verhütung mit Kondomen dürfen nur wasserbasierte Gele und Öle genutzt werden, das Pfirsich Hideaway ist auf Ölbasis hergestellt und könnte die Latextextur porös machen.

Darum lieben wir das Massageöl Pfirsich Hideaway von EIS:

  1. Unschlagbar günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. Angenehm natürlicher Pfirsichgeruch
  3. Pflegt die Haut auf sanfte Weise

Wichtige Eigenschaften:

  • Erhältlich als 100 ml und 250 ml Flasche
  • Auf Ölbasis hergestellt
  • Abgefüllt und produziert in Deutschland
  • Geeignet für die Intimmassage

5Durex Play 2in1 Massageöl und Gleitgel

Ribbon Bestenliste Lila

bestes Kombi-Massageöl

Das abwaschbare Massage- und Gleitgel eignet sich besonders für die intime Massage bei anschließender Verwendung von Kondomen.

Durex Play 2in1 Massageöl und Gleitgel

Das von Durex stammende wasserbasierte Massage- und Gleitgel ist das perfekte 2- in 1- Produkt für dich, wenn du eine erotische Massage gern mit einem heißen Liebesspiel verwendest. Der dezente Aloe-Vera Duft ist nicht besonders betörend, aber auch nicht störend und kaum wahrnehmbar.

Das Gel ist komplett fettfrei und hinterlässt keinen klebrigen Film auf der Haut. Für eine Ganzkörpermassage ist es allerdings weniger geeignet, da durch fehlende Öle sehr schnell wieder Reibungseffekte entstehen. Ideal passt das 2- in- 1 Gleit- und Massagegel zu einer ausgiebigen Intimmassage mit anschließendem Geschlechtsverkehr.

Laut Hersteller ist das Produkt zwar nicht mit allen Kondomen kompatibel, aber mit den Produkten aus dem Hause Durex verwendbar. Es wird empfohlen das Kondom mit dem Gel vor dem Eindringen einzureiben, um die Gleitfähigkeit zu erhöhen.

Darum lieben wir das Durex Play Massage-Gleitgel:

  1. Hinterlässt keinen schmierigen Fettfilm auf der Haut
  2. Kann direkt auf den Intimbereich aufgetragen werden
  3. Aloe-Vera pflegt und schont empfindliche Haut

Wichtige Eigenschaften:

  • Erhältlich in der 200 ml Flasche
  • Auf Wasserbasis hergestellt
  • Für die Benutzung mit Sextoys geeignet
  • Mit Durex-Kondomen verwendbar

6Amorelie Care wärmendes Massageöl Strawberry

Ribbon Bestenliste Lila

bestes wärmendes Massageöl

Das Gefühl von warmen Erdbeeren breitet sich über dem Körper aus, wenn dieses Massageöl mit der Haut in Kontakt kommt.

Amorelie Care wärmendes Massageöl Strawberry

Du fragst dich, wie sich warme Erdbeeren auf deinem Körper anfühlen? Die Frage kannst du spätestens nach der Nutzung des Amorelie Care Massageöls Strawberry beantworten. Das auf Wasserbasis hergestellte Massageöl erwärmt sich nach dem Auftragen auf die Haut recht schnell und intensiv, aber nicht so stark, um unangenehm zu sein.

Der intensive Erdbeerduft ist nur in den ersten Minuten wahrnehmbar und verfliegt dann relativ schnell. Zurück bleibt ein leichtes Aroma, was im Entferntesten an ein Erdbeerfeld erinnert.

Trotz des leckeren Erdbeergeruchs solltest du das Massageöl nicht mit dem Mund aufnehmen, denn das enthaltene Panthenol ist nicht essbar. Auch für die innere Anwendung ist das Öl nicht geeignet. Für eine ausgiebige Körpermassage inklusive Intimbereich kann das wärmende Massageöl jedoch hervorragend genutzt werden und macht Lust auf mehr.

Darum lieben wir das Amorelie wärmende Massageöl:

  1. Fühlt sich angenehm pflegend auf der Haut an
  2. Schmiert nicht und hinterlässt ein frisches Hautgefühl
  3. Riecht natürlich ohne chemische Note

Wichtige Eigenschaften:

  • Erhältlich in der 100 ml Flasche
  • Nicht mit Kondomen zu verwenden
  • Riecht nur kurzfristig nach Erdbeere
  • Für die äußere Intimmassage geeignet

7Magoon Indisches Liebesöl

Das indische Liebesöl für aufregende Tantramassagen mit sinnlicher und sehr mysteriöser Duftnote.

Magoon Indisches Liebesöl

Es ist schwer zu deklarieren, wonach das Indische Liebesöl von Magoon riecht. Ein bisschen waldig, ein wenig erdig, ein wenig nach Meer, aber auch ein wenig blumig. Eine Komposition die ihresgleichen sucht. Ehrlicherweise muss man aber sagen, dass die Duftnote sicher nicht jedermanns Geschmack ist, da sie recht intensiv durchdringt.

Dem Hersteller zufolge hat der Duft die Eigenschaft aphrodisierend zu wirken und die Lust auf Sex zu erhöhen. Ob dieser Effekt aber tatsächlich am Geruch liegt oder vielmehr an der sinnlichen Massage im Vorfeld, ist nicht ganz klar zu belegen. Die Massageeigenschaften des Öls sind hervorragend. Kleinste Mengen sind ausreichend, um größere Körperpartien sanft zu verwöhnen.

Auch wenn das indische Massageöl für den Intimbereich geeignet ist, sollte es nicht mit silikonhaltigen Sextoys und Kondomen angewandt werden. Grund hierfür ist der hohe Ölgehalt, der die Struktur von Latex und Silikon angreifen könnte. In diesem Fall ist die Wasserlöslichkeit von Vorteil, denn du kannst das Massageöl schnell und nachhaltig von der Haut entfernen.

Darum lieben wir das Magoon indische Liebesöl:

  1. Eigenwilliger, aber ansprechender Geruch
  2. Sehr ergiebig schon bei kleiner Menge
  3. Lässt sich sehr leicht wieder abwaschen

Wichtige Eigenschaften:

  • Nicht mit Kondomen verwenden
  • Erhältlich in der 200 ml Flasche
  • Mystischer, nicht deklarierbarer Duft
  • Nicht mit Sextoys nutzbar

8Shiatsu aphrodisierendes Massageöl Ylang-Ylang

Der berauschende Duft nach Blumen und Ylang-Ylang hat tatsächlich eine leicht betörende Wirkung und entspannt die Sinne.

Shiatsu aphrodisierendes Massageöl Ylang-Ylang

Betörende Düfte sind eine schwierige Angelegenheit, denn der Geschmack eines jeden Menschen ist bekanntlich verschieden. Tatsächlich ist es Shiatsu mit diesem aphrodisierenden Massageöl gelungen eine Duftkomposition zu kreieren, die für einen leichten Sinnesrausch sorgen kann. Aromatische Blumen kommen angenehm, aber nicht übertrieben stark zur Geltung.

Ylang-Ylang gilt in Indien als Duft der Liebe. Der Geruch setzt sich fein durch, wirkt weich und etwas schwer, sorgt für sinnliche Entspannung und hinterlässt keine unangenehmen Spuren. Nach dem Abwaschen mit Wasser ist die Haut wieder vollkommen duftneutral, daher kann das Massageöl sorglos auch in größeren Körperregionen genutzt werden.

Für eine intime Partnermassage ist das Öl hervorragend geeignet, allerdings sollte es nur auf den äußeren Intimbereich aufgetragen werden. Das Öl ist nicht als Gleitgel nutzbar, hier sollten Alternativen gesucht werden. Die gemeinsame Verwendung von Massageöl und anschließend Gleitgel ist nach einer kurzen Trockenzeit aber möglich.

Darum lieben wir das Shiatsu Massageöl Ylang-Ylang:

  1. Der Duft ist nicht penetrant und lässt sich leicht abwaschen
  2. Fühlt sich geschmeidig und weich auf der Haut an
  3. Sehr ergiebig für langfristigen Spaß

Wichtige Eigenschaften:

  • Erhältlich in der 250 ml Flasche
  • Aromatischer Duft nach Ylang-Ylang
  • Auch in der Sorte Yasmin erhältlich
  • Pflegt und schützt die Haut

9Styx Naturcosmetic erotisches Massageöl Kamasutra

Das ölhaltige Massageprodukt von Styx eignet sich sowohl als Entspannungsprogramm für die Muskulatur, als auch für intime Massagen mit Lust auf mehr.

Styx Naturcosmetic erotisches Massageöl Kamasutra

Ein vollkommen veganes Produkt aus dem Bereich der Naturkosmetik, angereichert mit natürlichen Ölen wird hier in der praktischen Korkflasche präsentiert. Das aromatisch duftende Massageöl soll aphrodisierende Eigenschaften mitbringen und bei einer sinnlichen Massage für lustvolle Reize sorgen. Nicht nur für die Intimmassage, sondern auch für Massagen des kompletten Körpers ist das Produkt geeignet.

Das Massageöl besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen und wird in Österreich hergestellt. Es unterliegt den EU-Verordnungen für Naturkosmetik und kann auch von Allergikern genutzt werden. Auf Parabene, Silikone und schädigende Inhaltsstoffe wurde vollständig verzichtet.

Die Hauptinhaltsstoffe sind eine Komposition verschiedener Öle, die für eine langfristige Gleitfähigkeit auf der Haut sorgen. Im Intimbereich kann das Öl bedenkenlos genutzt werden, eignet sich aber nicht für die gleichzeitige Anwendung von Kondomen. Auch Sexspielzeuge sollten mit dem Öl nicht in Kontakt kommen, da die Öle eine Oberflächenschädigung hervorrufen könnten.

Darum lieben wir das Styx Massageöl:

  1. Sehr angenehmer Duft mit unaufdringlicher Note
  2. Gut hautverträglich und nicht reizend, auch im Intimbereich
  3. Kann sehr sparsam und ergiebig dosiert werden

Wichtige Eigenschaften:

  • Erhältlich in der 200 ml Flasche
  • Lässt sich sparsam und effektiv dosieren
  • Enthält nur natürliche Inhaltsstoffe
  • Produkt ist vegan

10EIS Massageöl Schoko mit Wärmeeigenschaft

Nicht nur für Schokoliebhaber ist das wärmende Massageöl von EIS ein echter Hochgenuss, sondern auch für Fans von wohligen Kuschelmassagen.

EIS Massageöl Schoko mit Wärmeeigenschaft

Bei nahezu jeder Art der Muskelverspannung ist Wärme ein lösender Faktor. Das schokoladig duftende Massageöl von EIS löst bei kurzer Berührung schon einen angenehmen Wärmeeffekt aus, der sich über die massierte Stelle ausbreitet. Es wird wohlig warm, ohne unangenehme Hitzeeffekte. Dazu der betörende Duft nach Schokolade, der Appetit auf mehr macht.

Die Inhaltsstoffe des Massageöls stammen aus Deutschland und sind allesamt für eine unterstützende Pflege der Haut geeignet. Soja- und Sonnenblumenöl, Raps- und Rizinusöl hinterlassen einen pflegenden Hautschutz und sorgen für streichelzarte, geschmeidige Haut.

Auch wenn das Massageöl köstlich duftet, ist es leider nicht für den Verzehr geeignet. Kurze Berührungen mit der Zunge sind kein Problem, einen Schluck aus der Flasche solltest du bei akuter Schokoladengier aber nicht nehmen. Auch die Verwendung mit Kondomen oder die Nutzung mit Sextoys ist nicht empfehlenswert.

Darum lieben wir das EIS Schoko-Massageöl

  1. Der Duft nach echter Schokolade ist sehr natürlich und lecker
  2. Lässt sich wunderbar auf der Haut verteilen, ohne zu kleben
  3. Sehr ergiebiges Produkt für langfristige Anwendung

Wichtige Eigenschaften:

  • Erhältlich in den Größen 100 ml und 250 ml
  • Duftet dezent und angenehm nach Schokolade
  • Direkt einsetzender Wärmeeffekt
  • Nicht mit Kondomen anwenden

11Joydivision Warmup Massageöl

Herrliches Karamell für ein besinnliches Massageerlebnis in Lebensmittelqualität mit dem besonderen Wärmeeffekt.

Joydivision Warmup Massageöl

Dieses Massageliquid ist nicht nur in zahlreichen Geschmacks- und Duftrichtungen erhältlich, sondern ist tatsächlich auch verzehrbar. Massagespiele mit oralen Einheiten sind dank Joydivisions Karamell-Verführung problemlos möglich. Der angenehme Geruch schafft Lust auf Süßes und das prickelnde Wärmegefühl auf der Haut steigert die Durchblutung.

Das in Deutschland hergestellte Massageöl besteht aus nur wenigen Zutaten und ist mit natürlichen Aromen angereichert. Hergestellt in Lebensmittelqualität ist Naschen hier erlaubt. Die 150 ml. Flasche ist sehr ergiebig, wenn du nicht gerade eine große Naschkatze bist.

Auf der Haut zeigt sich der Wärmeeffekt schon nach wenigen Sekunden, er steigert sich kontinuierlich, wird aber nie unangenehm heiß. Kleiner Nachteil: Das verwendete Glyzerin ist recht klebrig und lässt sich nur unter der Dusche gründlich abwaschen. Aber nach einer herrlichen Massage eine gemeinsame Dusche zu nehmen ist für viele Paare ein liebes Ritual.

Darum lieben wir das Joydivision Warmup-Massageöl:

  1. Riecht herrlich intensiv nach Karamell und schmeckt auch so
  2. Kann vom Körper abgeleckt werden
  3. Prickelnder Wärmeeffekt sorgt für gesteigerte Durchblutung

Wichtige Eigenschaften:

  • Erhältlich in der 150 ml Flasche
  • In Lebensmittelqualität hergestellt
  • Produziert und abgefüllt in Deutschland
  • Für den Intimbereich geeignet

12Bijoux Indiscrets Slow Sex warming Massageöl

Der herrliche Kokosduft betört die Sinne und das nicht nur bei Kokosnussliebhabern. Der Wärmeeffekt sorgt für prickelnde Massagemomente.

Bijoux Indiscrets Slow Sex warming Massageöl

Das Bijoux Indiscrets Slow Sex warming Massageöl ist in der 50 ml Flasche erhältlich und extrem ergiebig. Schon wenige Tropfen reichen für langfristiges Massagevergnügen aus. Hergestellt wird das Produkt in Deutschland und ist mit hochwertigen natürlichen Produkten versehen. Abküssen ist hier überhaupt kein Problem, geschmacklich erinnert das Öl an leichte Kokosaromen.

Die Basis des Massageprodukts ist Glycerin, ein Stoff, der in zahlreichen Lebensmitteln enthalten ist. Trotz der guten Verträglichkeit ist eine Kombination mit Kondomen ungeeignet, diese könnten porös werden. Der wärmende Effekt ist äußerst angenehm aber nie zu stark, er hält lange an und sorgt im Intimbereich für eine stärkere Durchblutung.

Vom Hersteller als das ideale Mittel für Slow Sex deklariert bietet das Massageöl jedoch noch zahlreiche andere, sinnliche Möglichkeiten. Ob Intimmassage, Ganzkörpermassage oder eben Slow Sex, das verträgliche Produkt ist für den kompletten Körper geeignet und hinterlässt sanfte, weiche Haut.

Darum lieben wir das Bijoux Massageöl

  1. riecht angenehm und dezent nach Kokos
  2. sehr ergiebige und praktische 50 ml- Flasche
  3. brennt nicht und kann auch im Intimbereich genutzt werden

Wichtige Eigenschaften:

  • Erhältlich in der 50 ml Flasche
  • Auf Glycerinbasis hergestellt
  • Nicht mit Kondomen verwendbar
  • kann bedenkenlos verzehrt werden

Welche verschiedenen Massageöle gibt es und wofür eignen sie sich?

Welche verschiedenen Massageöle gibt es_

Wenn du auf der Suche nach Massageölen bist, wirst du auf zahlreiche Angebote stoßen. Doch welches ist das richtige, wenn du deinen Partner mal nach Herzenslust verwöhnen möchtest?

Eine Ganzkörpermassage bleibt bei Paaren nur selten ohne Folgen, oft verschmilzt die Entspannung mit der Lust und es wird intimer. Wenn das Massageöl dann auch für die intimeren Bereiche geeignet ist, ermöglicht das natürlich zahlreiche Spielereien. So kann aus einer einfachen Rückenmassage eine Stimulation mit dem Liebling vieler Frauen erfolgen. Wir haben die häufigsten Arten der Massageöle für euch zusammengestellt und klären über Vor- und Nachteile auf.

Massageöle mit Pflanzenöl

Auf der Verpackung vieler Massageöle bekommst du die Zusätze: „Vegan, auf pflanzlicher Basis“ zu lesen. Vielleicht wunderst du dich, denn du hattest nie vor das Öl zum Braten zu benutzen. Tatsächlich geht es hierbei um eine wichtige Deklaration zum Thema Hautpflege. Massageöle mit Pflanzenöl sind hervorragend für die zusätzliche Pflege deiner Haut geeignet.

Bei der Anwendung spürst du schnell, ob du ein pflanzliches Massageöl verwendest. Die Öle verringern mit der Zeit ihre Gleitfähigkeit und es wird erforderlich nachzudosieren. Schuld hieran ist der Sauerstoff, der mit dem Öl in Kontakt kommt. Das Massageöl ist oxidationsempfindlich und wird durch die Verwendung an der Luft weniger gleitfähig. Allerdings lässt sich das mit ein paar Tropfen aus der Flasche schnell wieder beheben.

Die klaren Vorteile von natürlichem Massageöl liegen in der Verträglichkeit, der nachhaltigen Hautpflege und dem Fehlen schädlicher Stoffe. Allerdings sind diese Produkte etwas teurer als Öle auf Mineralölbasis.

Massageöle mit Mineralöl

In nahezu allen Massageölen mit Mineralöl ist Paraffin enthalten. Dieser Stoff macht das Massageöl extrem gleitfähig und somit lange haltbar. Allerdings sind Paraffine weder für den menschlichen Körper noch für die Umwelt besonders gut.

Während der Massage fühlt sich ein Mineralöl auf der Haut sehr angenehm an und bildet einen langfristig haltbaren Fettfilm. Da das Öl jedoch nicht in die Haut einzieht, verbleibt der Fettfilm auf der Haut und muss im Anschluss sorgfältig abgewaschen werden. Ein pflegender Effekt ist nicht vorhanden, eher trocknet das Paraffin die Haut aus.

Massageöle für Paare

Spezielle Massageöle für Paare sind für die intime Massage prädestiniert. Viele dieser Öle sind mit einem aphrodisierenden Duft ausgestattet, der mehr oder weniger starke Wirkung zeigt. Düfte sind reine Geschmacksache und viele Paare möchten den natürlichen Duft des Körpers gar nicht mit einem anderen Fremdduft überdecken. Über die aphrodisierende Wirkung gewisser Inhaltsstoffe lässt sich diskutieren.

Sicher ist jedoch, dass angenehme Gerüche für eine Entspannung der Sinne sorgen und dabei helfen zu relaxen. Für eine besinnliche Massage mit erotischen Aspekten kann ein dezenter Duft daher sehr hilfreich sein. Der Vorteil spezieller Massageöle für Paare liegt darin, dass diese fast immer für den Intimbereich geeignet sind und somit kein Brennen oder lästige Schmerzen verursachen.

Massageöle für Sportler

Massageöle für Sportler haben oft ähnliche Eigenschaften wie Öle für Paare, sie unterscheiden sich aber in der Zusammensetzung. Wichtig ist hier der revitalisierende Effekt, der durch Zusätze wie Minze oder belebende ätherische Öle ausgelöst wird. Dadurch sind Sportler-Öle für die Intimmassage völlig ungeeignet. Sie würden zu Brennen und Reizungen führen.

Schon an der Duftrichtung ist erkennbar, dass ein Sportler-Massageöl einen völlig anderen Zweck verfolgt. Hier geht es um eine Anregung und Belebung der Sinne, nicht um völlige Entspannung. Für die liebevolle Rückenmassage nach dem Sport ist das Sportler-Massagegel gut geeignet .Wenn ihr dann aber Lust auf etwas intimeren Spaß bekommt, solltet ihr ein Paar-Massageöl oder ein gutes Gleitgel benutzen.

Mit diesen 5 Kriterien findest du das beste Massageöl für eure Bedürfnisse

Mit diesen 5 Kriterien findest du das beste Massageöl_

Stell dir ein riesiges Regal vor, welches mit hunderten oder gar tausenden Flaschen von Massageölen gefüllt ist. Jeder Hersteller verspricht dir nur eins: Sein Produkt ist das Beste! Wie willst du bei einer solchen Auswahl in der Lage sein, tatsächlich das passende Produkt für dich zu finden? Ganz einfach: Wenn du weißt, was du willst, wirst du auch aus tausenden Massageölen jenes finden, welches genau zu deinen Bedürfnissen passt. Die folgenden fünf Kriterien sind eine gute Entscheidungshilfe, wenn du für dich und deinen Schatz ein besinnliches Massage-Erlebnis planst und ein passendes Öl suchst.

Anwendungsbereich

Der Anwendungsbereich ist ein wichtiges Kriterium bei der Entscheidung für das passende Massageöl. Was habt ihr vor? Eine sinnliche Rücken-, Nacken- und Pomassage, die den Intimbereich miteinschließt, aber Sex ausschließt? Dann sind die meisten Massageöle für dich geeignet. Wenn allerdings eine Intimmassage geplant ist, solltest du auf natürliche Inhaltsstoffe achten und dich für ein unparfümiertes Massageöl entscheiden.

Erotische Massageöle sind nahezu immer auch für die äußere und innere Anwendung im Intimbereich geeignet. Manche davon können sogar als Alternative zum Gleitgel für alle Bereiche genutzt werden.

Achte unbedingt auf die Verträglichkeit von Kondomen, wenn ihr damit verhütet. Viele Massageöle sind für die Anwendung mit Latexkondomen ungeeignet und führen zu einer Zerstörung der Oberfläche. In diesem Fall müsst ihr auf eine alternative Verhütungsmethode ausweichen oder vor dem Geschlechtsakt das Massageöl entfernen.

Geschmack und Duftrichtung

Es gibt nicht nur Gleitgel mit Geschmack, sondern auch Massageöle mit betörenden Düften und sogar in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Achtung: Es ist wichtig darauf zu achten, nur verzehrbare Massageöle mit dem Mund in Berührung zu bringen. Manche Öle sind nicht lebensmittelecht, obwohl sie herrlich nach Früchten oder gar Schokolade riechen.

Hinsichtlich der Duftvielfalt wirst du mit einer breiten Angebotspalette beglückt. Ob sinnlicher Ylang-Ylang-Duft, köstliches Schoko-Aroma oder betörender Mystic-Duft, die Auswahl ist riesig. Im Idealfall entscheidet ihr euch für ein Massageöl, dessen Duft nicht übertrieben intensiv, aber dennoch gut wahrnehmbar ist. Natürliche Aromen verfliegen schneller, sorgen aber für einen guten Geruch, der nicht zu stark an der Haut haften bleibt.

Möchtet ihr allerdings vollständig auf Duftstoffe verzichten und stattdessen lieber euren Eigengeruch wahrnehmen, sind neutrale Massageöle die beste Wahl. Die meisten als „neutral“ deklarierten Produkte haben tatsächlich keinen Eigengeruch und übertönen auch den natürlichen Duft nicht.

Anwendung mit Sexspielzeugen

Was liegt näher, als eine intime Massage mit einem Sexspielzeug wie dem Minivibrator zu kombinieren? Hier müsst ihr unbedingt darauf achten, dass euer Massageöl auch für die Nutzung mit Sexspielzeugen geeignet ist. Zahlreiche Sextoys sind heute auf Silikonbasis hergestellt. Silikon ist ein sehr sicherer und stabiler Stoff, der aber auf Öle empfindlich reagiert.

Um sicher zu gehen solltest du immer die Herstellerhinweise beachten und ein Massageöl auf Wasserbasis wählen, wenn du es mit einem Sexspielzeug nutzen möchtest. Wasserbasierte Öle vertragen sich mit Silikon und hinterlassen keinen Schaden bei deinem Toys.

Zusätzliche Eigenschaften

Ein Massageöl hat in erster Linie die Aufgabe für geschmeidige Haut während der Massage zu sorgen. Es ist nicht ganz so flutschig wie ein Gleitgel, aber sehr gleitfähig und angenehm bei der Verwendung. Um den Effekt des Öls noch zu steigern gibt es Produkte, die weitere Eigenschaften aufweisen.

Am bekanntesten sind Massageöle mit Wärmeeffekt. Diese eignen sich hervorragend für die Intimmassage, wenn du nicht empfindlich bist. Durch den Wärmeeffekt steigert sich die Durchblutung im Anwendungsbereich und die Haut wird empfindlicher. Im Intimbereich kann das schnell zu einer Überreizung führen, wenn du den Effekt nicht gewöhnt bist.

Probiere ein wärmespendendes Massageöl daher erst einmal an einer neutralen Körperstelle aus, bevor du den Intimbereich damit massierst. Viele Frauen und Männer empfinden den Wärmekitzel auch zwischen den Beinen als sehr angenehm, jedoch solltest du dich langsam rantasten.

Art der Dosierung

Nichts ist störender als während der Massage aufzuspringen, um noch einmal die Flasche mit dem Massageöl zu öffnen. Sehr praktisch sind daher Massageöle, die mittels Pumpspender bedient werden oder einhändig genutzt werden können. Die meisten Öle verfügen über eine Tropfenhilfe, sie laufen beim Umkippen nicht aus und werden sparsam dosiert.

Ein solches Öl kannst du mit einer Hand verwenden, während die andere Hand auf dem Partner bleibt. Schraubverschlüsse sind allerdings manchmal etwas hinderlich, sie wollten während der Massage geöffnet bleiben, um ständige Unterbrechungen zu vermeiden. Angenehmer sind Klickverschlüsse oder eben die oben erwähnten Pumpspender, die mittels Umdrehung verschlossen werden.

Dieses Massagezubehör sollte für den gemeinsamen Abend nicht fehlen

Dieses Massagezubehör sollte für den gemeinsamen Abend nicht fehlen

Du, dein Partner, Kerzenschein und ganz viel Ruhe – das klingt nach dem perfekten besinnlichen Abend. Jetzt eine wohltuende Ganzkörpermassage mit dem richtigen Massageöl genießen und das Glück ist auf dem Gipfel. So schön eine Massage mit den Händen ist, so vielfältig ist die Auswahl an Zubehör, mit dem ihr eure Massagestunden noch aufregender gestalten könnt. Die besten Tipps und Utensilien, die auf keinen Fall fehlen sollten, kommen jetzt!

Der Massagestab

Beim Begriff „Massagestab“ denken die meisten Menschen an einen klassischen Vibrator. Doch tatsächlich gibt es Massagestäbe, die in erster Linie für die Massage von Rücken, Nacken, Beinen und Po gedacht sind. Die Produkte dienen der körperlichen Entspannung, helfen Muskelverspannungen zu lösen und zu relaxen. Oft können Teile des Massagestabs erwärmt werden und damit besonders intensive Linderung von Beschwerden bringen.

Doch natürlich sind diese Massagestäbe nahezu prädestiniert für eine Zweckentfremdung. In voller Stufe haben die Produkte zwar eine enorme Vibrationskraft, etwas gedrosselt eignen sie sich aber hervorragend für eine intime Massage bei Frauen und Männern. Ob Klitoris oder Penis, ein Massagestab ist durchaus in der Lage nicht nur Erholung zu spenden, sondern auch Orgasmen zu schenken.

Massagekerzen

Eine Massagekerze ist eine Mischung aus Duftspender, Lichtspender und Massageöl. Die Kerze wird traditionell vor der Massage angezündet und verbreitet schnell einen aromatischen Duft. Das flüssige Wachs im Inneren der Kerze eignet sich aufgrund der Zusammensetzung als zusätzliches Massageöl und beeindruckt natürlich mit der Vorwärmung. Wenn es aus der Massagekerze entnommen wird, hat es bereits eine angenehme Hauttemperatur und sorgt für Entspannung. Massagekerzen sind in zahlreichen Duftrichtungen erhältlich, von betörend, über fruchtig bis zu entspannend.

Wärmer für Massageöle

Wenn du nicht auf ein selbstwärmendes Massageöl zurückgreifen möchtest, kann der „Oho“-Effekt bei einem kühlen Öl manchmal ganz schön unangenehm sein. Abhilfe schafft hier ein Wärmespender für Massageöle. Diese kleinen Geräte werden auf Knopfdruck eingeschaltet und erwärmen die Ölflasche von selbst. Innerhalb kürzester Zeit hat das Massageöl eine angenehme Betriebstemperatur und kann auf der Haut angewandt werden.

Die häufigsten Fragen zu Massageölen

Eigentlich sind Massageöle selbsterklärend, doch bei der Benutzung können schnell Fragen auftauchen. In erster Linie sind sie zum Massieren da, doch welche Anwendungsfehler gibt es? Was sollte bei der Benutzung eines Massageöls beachtet werden und wie finde ich das richtige Produkt? Wir haben versucht die wichtigsten Fragen im kurzen Überblick für euch zu beantworten.

In den meisten Fällen sind Massageöle für die Kombination mit Kondomen ungeeignet. Grund dafür sind die Ölbestandteile, die sich mit der empfindlichen Latexoberfläche nicht vertragen. Es gibt allerdings Ausnahmen, die herstellerseits auf der Verpackung angegeben werden sollten. Wasserbasierte Massageöle eignen sich eher für die Verwendung mit Kondomen, da Wasser und Latex nicht miteinander korrelieren.

Hier gilt die gleiche Antwort wie bei der Kondom-Frage. Viele Massageöle sollten nicht gemeinsam mit Sexspielzeugen genutzt werden, weil die Toys durch den Ölgehalt geschädigt werden könnten. Sind die Öle auf Wasserbasis hergestellt, ist die Eignung für Sexspielzeuge jedoch meist gegeben. Die Hersteller machen diesbezüglich recht detaillierte Angaben und hinterlassen in der Gebrauchsanweisung einen Hinweis, ob Sextoys genutzt werden dürfen.

Wenn du unter besonders empfindlicher Intimhaut oder Körperhaut leidest, brauchst du ein möglichst naturbelassenes Massageöl. Achte beim Kauf auf eine Herstellung mit natürlichen Produkten und Schadstofffreiheit.

Bei vielen Massageölen findest du außerdem den Zusatz, dass sie frei von Allergenen sind und daher auch für sensible Allergikerhaut geeignet. Um ganz sicher zu gehen empfiehlt es sich einen kleinen "Check" zu machen. Wenn du mit deinem Partner am nächsten Tag eine ausgiebige Paarmassage planst, kannst du am Vorabend bereits ein wenig Massageöl auf deiner Ellenbeuge verteilen.

Diese Stelle gehört zu den empfindlichsten Hautbereichen des menschlichen Körpers. Hier werden auch Kosmetika, Haarfärbemittel und ähnliches auf ihre Hautverträglichkeit getestet. Sieht am nächsten Tag noch alles gut aus? Dann kannst du davon ausgehen, dass du dein Massageöl wunderbar verträgst und dich auf sinnliche Stunden freuen.

Es riecht angenehm, es ist rutschig und gleitfähig, warum also sollte ein Massageöl nicht auch als Gleitgel dienen können? In den meisten Fällen könnt ihr das Öl bedenkenlos zweckentfremden, wenn ihr die Verhütungsfrage beachtet. Mit Kondomen ist das oft nicht möglich, wenn ihr anders verhütet aber schon.

Dennoch solltet ihr immer auf die Hinweise des Herstellers achten, ob euer Massageöl möglicherweise nur für die äußere Anwendung geeignet ist.

Spezielle Massageöle für den Intimbereich können bedenkenlos auf der Intimschleimhaut angewandt werden. Die milden Inhaltsstoffe reizen den empfindlichen Bereich nicht und nähren ihn sogar mit zusätzlichen Pflegestoffen.

Wenn du zusätzlich zum Massageöl ein Gleitgel verwenden möchtest, ist das meist kein Problem. Viele Massageöle und Gleitgele sind auf ähnlicher Basis (Wasserbasis) hergestellt, teilweise gibt es aber auch Kombipräparate, wo beides in einem Produkt erhältlich ist.

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, da deine individuellen Vorlieben hier entscheidend sind. Für Anfänger ist ein Massageöl ohne besondere Raffinessen geeignet. Verzichte als Neuling auf Wärmefunktionen, besondere Duftrichtungen oder exotische Inhaltsstoffe, sondern taste dich an die Welt der Sinnlichkeit mit einem neutralen Massageöl für alle Körperstellen.

Massageöle sind hervorragend für die Masturbation geeignet, insbesondere wenn es sich um solche handelt, die mit Sexspielzeugen verwendbar sind. Eine Selbstmassage kann sehr besinnlich und erholsam sein, nicht nur im Intimbereich. Übrigens ist eine solche Form der Spielerei nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer interessant. Eine erotische Massagestunde mit der Fleshlight ist für viele Herren sehr reizend.

Unser Fazit

Massageöle sind für Singles und Paares ein unverzichtbares Hilfsmittel für sinnliche Stunden. Ob aromatisiert oder natürlich, ob wärmend oder klassisch, was kann es Schöneres geben als eine anregende Massage? Lass dich verzaubern von zarten Düften, den geschmeidigen Händen deines Partners und intensiven Lustgefühlen, wenn diese Hände den Weg über den Rücken, zu deinem Po und weiter gleiten.

Unser Ratgeber verrät dir alle wichtigen Faktoren, die du kennen solltest, um das passende Massageöl für deine Ansprüche zu finden. Deine Aufgabe ist dann nur noch eins: Genießen, genießen, genießen!